Profile

Cover photo
Marc Szeemann
Works at EBL
118,792 views
AboutPosts+1's

Stream

Marc Szeemann

Shared publicly  - 
 
Le professeur Jean-François Etter, de l'Institut de Santé Globale, fait le point sur la nocivité de cet accessoire encore récent.
1
2
Marc Szeemann's profile photoEric Virevaire's profile photo
Add a comment...

Marc Szeemann

Diskussion  - 
 
 
Offener Brief an die Redaktionen folgender Medien:

Abendzeitung München, Badische Neueste Nachrichten, Badische Zeitung, Berliner Morgenpost, Donaukurier, Hamburger Morgenpost, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Kieler Nachrichten, Kölnische Rundschau, Märkische Allgemeine, Mittelbayerische Zeitung, Morgenpost (Sachsen), Neue Osnabrücker Zeitung, Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung / Westfälische Rundschau, Nürnberger Zeitung, Ostsee-Zeitung, Rhein-Neckar-Zeitung, Saarbrücker Zeitung, Stuttgarter Zeitung, Thüringer Allgemeine, Weser-Kurier / Bremer Nachrichten, Wiesbadener Kurier, Wolfsburger Allgemeine Zeitung, Bild, Die Welt, Frankfurter Allgemeine Zeitung – F.A.Z., Frankfurter Rundschau, Handelsblatt, Süddeutsche Zeitung, taz Die Tageszeitung, Der Freitag, Die Zeit, Der Spiegel, FOCUS, Huffington Post, Stern, Bayerisches Fernsehen, Das Erste, kabel eins, MDR, N24, NDR, ProSieben, Radio Bremen, rbb, RTL II, RTL, SAT.1, SR, SWR, WDR, ZDF

==================================================

Sehr geehrtes Redaktionsteam,

sicherlich haben auch Sie von der Einladung zu der Informationsveranstaltung der Deutschen Krebshilfe anlässlich des Weltnichtrauchertages 2015 gehört und wir gehen davon aus, dass einer oder mehrere Vertreter der Redaktion daran teilnehmen werden.

Es wird zwar der Weltnichtrauchertag begangen, jedoch hat sich der ABNR e.V. ein vollkommen artfremdes Thema zum Motto gemacht. Es geht um die Bekämpfung der Dampfgeräte (fälschlicherweise E-Zigaretten genannt), was nicht nur am Sinn des Weltnichtrauchertags vorbeigeht, sondern im Kern auch noch den Zielen des ABNR e.V. entgegen läuft.

Schaut man sich die Mitglieder des ABNR e.V. und auch die Teilnehmer an der Presseveranstaltung an, ist vorauszusehen, dass der Presse hier Propagandamaterial an die Hand gegeben werden soll, insbesondere weil als Referenten die leidenschaftlichen, ja schon fanatischen Dampfgegner Fr. Dr. Martina Pötschke-Langer und Professor Dr. Reiner Hanewinkel angekündigt sind.

Da sie als Vertreter der Presse jedoch sicherlich ein Interesse an einer umfassenden und nicht rein einseitigen Information haben, um ihren Zuschauern / Zuhörern / Lesern ein objektives Bild zu zeichnen, wie es gemäß Pressekodex von Ihnen ja auch erwartet wird, fordern wir Sie auf, sich bereits vor einer kritiklosen Übernahme der Ihnen bei dieser Veranstaltung an die Hand gegebenen Informationen auch über weitere Informationsquellen mit dem Phänomen “Dampfen” zu befassen und sich darüber zu informieren.

Wir erwarten – nachdem Sie dies getan haben – eine ausgewogene objektive Berichterstattung von Ihrer Seite.
Außerdem würden wir, wenn Sie sich ein Bild gemacht haben, erwarten, dass Sie bereits auf der Presseveranstaltung nachdrücklich nachfragen, weshalb denn der Weltnichtrauchertag der Bekämpfung des Dampfens geopfert wird, insbesondere ob einer im kürzlich erschienen 2. Alternativen Drogen- und Suchtbericht getätigten Feststellung von Heino Stöver, die ich hier noch einmal zitieren möchte:

“Was also angesichts der immer noch hohen Zahl gegenwärtiger Raucher_innen sehr erstaunt, ist, dass das Potenzial der E-Zigarette in schadensminimierender Hinsicht unbeachtet, ja politisch fast verbannt bleibt. Die offiziellen Verlautbarungen des DKFZ sehen eigentlich nur Gefahren (Pötschke-Langer 2014), unternehmen aber keinen Abwägungsprozess auf evidenzbasierter Ebene, um den Strohhalm, den die E-Zigarette darstellt, für die Rauchprävention nutzbar zu machen und öffentlich aktiver zu bewerben.”

Wir vertrauen darauf, dass die Presse ihrem Auftrag nachkommt und sich umgehend und allseitig informiert und erwarten gespannt das Ergebnis.

Als Informationsquellen legen wir Ihnen u. a.

das Papier “Dampfen für Entscheider” von Clive Bates (in der übersetzten Fassung durch die Interessengemeinschaft E-Dampfen e.V.) – http://ig-ed.org/wp-content/uploads/2015/03/vapebriefing-D1.pdf ,

das Informationsdokument “Die elektrische Zigarette – Historisch einzigartige Chance für erfolgreiche Tabakprävention” von Professor Bernd Mayer (Uni Graz) – https://docs.google.com/file/d/0B1XBejPbx-nhT05scDJ4UFp0cnM/edit?pli=1 und

den 2. Alternativen Drogen- und Suchtbericht / Seite 57 bis 59 – http://alternativer-drogenbericht.de/wp-content/uploads/2015/05/Alternativer-Drogen-und-Suchtbericht-2015.pdf

ans Herz.

Für weitergehende Fragen richten Sie sich am besten an die Interessengemeinschaft E-Dampfen e.V. (IG-ED – http://ig-ed.org/ ), die Ihnen mit weiteren wertvollen und belegbaren Informationen behilflich sein wird.

Des weiteren möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass eine große Zahl von Dampfern bezüglich der fairen und ausgewogenen Berichterstattung zum Dampfen folgendes Statement unterzeichnet haben:

Steamers-for-fair-press.de

Da es in letzter Zeit vermehrt dazu kommt, dass Un- und Halbwahrheiten über die E-Zigarette verbreitet werden und im gleichen Atemzug Dampfer als “Giftmischer” und “AstroTurfs” bezeichnet werden, wollen wir mit dieser Aktion folgendes klären:

– WIR sind keine AstroTurfs, wir sind individuell. Wir alle haben unsere eigenen Geschichten und Erfahrungen zur E-Zigarette / Dampfe.

– WIR wehren uns gegen die einseitig ausgerichtete Berichterstattung in Zeitungen und im Fernsehen die lediglich der Verunglimpfung einer wesentlich weniger schädlichen Variante zur Zigarette, nämlich der E-Zigarette / Dampfe dient.

– Diese einseitige Berichterstattung führt bereits jetzt dazu, dass Menschen verunsichert werden weil sie nicht umfassend und dem aktuellen Stand der Forschung entsprechend unvoreingenommen informiert werden. Diese unvoreingenommene, auf Tatsachen beruhende Berichterstattung ist in unseren Augen wesentliches Merkmal guten Journalismus!

Die Liste der Unterzeichner können Sie hier einsehen: 

http://steamers-for-fair-press.de/verlauf-der-aktion/

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Hagemeister-Biernath (Chefredakteur DAMPFERmagazin und freier Blogger)
und 20 weitere Dampferinnen und Dampfer (Namen sind den Redaktionen bekannt)

==================================================

Siehe auch:

http://dampfdruck-presse.de/%EF%BB%BFgegen-die-grossangelegte-propagandaaktion-des-abnr-e-v/

http://dampfdruck-presse.de/1-mail-gegen-propaganda-des-abnr-e-v/

#dampfen   #dampfer   #eZigarette  
 ·  Translate
View original post
10
Add a comment...

Marc Szeemann

Shared publicly  - 
 
 
Offener Brief an die Redaktionen folgender Medien:

Abendzeitung München, Badische Neueste Nachrichten, Badische Zeitung, Berliner Morgenpost, Donaukurier, Hamburger Morgenpost, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Kieler Nachrichten, Kölnische Rundschau, Märkische Allgemeine, Mittelbayerische Zeitung, Morgenpost (Sachsen), Neue Osnabrücker Zeitung, Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung / Westfälische Rundschau, Nürnberger Zeitung, Ostsee-Zeitung, Rhein-Neckar-Zeitung, Saarbrücker Zeitung, Stuttgarter Zeitung, Thüringer Allgemeine, Weser-Kurier / Bremer Nachrichten, Wiesbadener Kurier, Wolfsburger Allgemeine Zeitung, Bild, Die Welt, Frankfurter Allgemeine Zeitung – F.A.Z., Frankfurter Rundschau, Handelsblatt, Süddeutsche Zeitung, taz Die Tageszeitung, Der Freitag, Die Zeit, Der Spiegel, FOCUS, Huffington Post, Stern, Bayerisches Fernsehen, Das Erste, kabel eins, MDR, N24, NDR, ProSieben, Radio Bremen, rbb, RTL II, RTL, SAT.1, SR, SWR, WDR, ZDF

==================================================

Sehr geehrtes Redaktionsteam,

sicherlich haben auch Sie von der Einladung zu der Informationsveranstaltung der Deutschen Krebshilfe anlässlich des Weltnichtrauchertages 2015 gehört und wir gehen davon aus, dass einer oder mehrere Vertreter der Redaktion daran teilnehmen werden.

Es wird zwar der Weltnichtrauchertag begangen, jedoch hat sich der ABNR e.V. ein vollkommen artfremdes Thema zum Motto gemacht. Es geht um die Bekämpfung der Dampfgeräte (fälschlicherweise E-Zigaretten genannt), was nicht nur am Sinn des Weltnichtrauchertags vorbeigeht, sondern im Kern auch noch den Zielen des ABNR e.V. entgegen läuft.

Schaut man sich die Mitglieder des ABNR e.V. und auch die Teilnehmer an der Presseveranstaltung an, ist vorauszusehen, dass der Presse hier Propagandamaterial an die Hand gegeben werden soll, insbesondere weil als Referenten die leidenschaftlichen, ja schon fanatischen Dampfgegner Fr. Dr. Martina Pötschke-Langer und Professor Dr. Reiner Hanewinkel angekündigt sind.

Da sie als Vertreter der Presse jedoch sicherlich ein Interesse an einer umfassenden und nicht rein einseitigen Information haben, um ihren Zuschauern / Zuhörern / Lesern ein objektives Bild zu zeichnen, wie es gemäß Pressekodex von Ihnen ja auch erwartet wird, fordern wir Sie auf, sich bereits vor einer kritiklosen Übernahme der Ihnen bei dieser Veranstaltung an die Hand gegebenen Informationen auch über weitere Informationsquellen mit dem Phänomen “Dampfen” zu befassen und sich darüber zu informieren.

Wir erwarten – nachdem Sie dies getan haben – eine ausgewogene objektive Berichterstattung von Ihrer Seite.
Außerdem würden wir, wenn Sie sich ein Bild gemacht haben, erwarten, dass Sie bereits auf der Presseveranstaltung nachdrücklich nachfragen, weshalb denn der Weltnichtrauchertag der Bekämpfung des Dampfens geopfert wird, insbesondere ob einer im kürzlich erschienen 2. Alternativen Drogen- und Suchtbericht getätigten Feststellung von Heino Stöver, die ich hier noch einmal zitieren möchte:

“Was also angesichts der immer noch hohen Zahl gegenwärtiger Raucher_innen sehr erstaunt, ist, dass das Potenzial der E-Zigarette in schadensminimierender Hinsicht unbeachtet, ja politisch fast verbannt bleibt. Die offiziellen Verlautbarungen des DKFZ sehen eigentlich nur Gefahren (Pötschke-Langer 2014), unternehmen aber keinen Abwägungsprozess auf evidenzbasierter Ebene, um den Strohhalm, den die E-Zigarette darstellt, für die Rauchprävention nutzbar zu machen und öffentlich aktiver zu bewerben.”

Wir vertrauen darauf, dass die Presse ihrem Auftrag nachkommt und sich umgehend und allseitig informiert und erwarten gespannt das Ergebnis.

Als Informationsquellen legen wir Ihnen u. a.

das Papier “Dampfen für Entscheider” von Clive Bates (in der übersetzten Fassung durch die Interessengemeinschaft E-Dampfen e.V.) – http://ig-ed.org/wp-content/uploads/2015/03/vapebriefing-D1.pdf ,

das Informationsdokument “Die elektrische Zigarette – Historisch einzigartige Chance für erfolgreiche Tabakprävention” von Professor Bernd Mayer (Uni Graz) – https://docs.google.com/file/d/0B1XBejPbx-nhT05scDJ4UFp0cnM/edit?pli=1 und

den 2. Alternativen Drogen- und Suchtbericht / Seite 57 bis 59 – http://alternativer-drogenbericht.de/wp-content/uploads/2015/05/Alternativer-Drogen-und-Suchtbericht-2015.pdf

ans Herz.

Für weitergehende Fragen richten Sie sich am besten an die Interessengemeinschaft E-Dampfen e.V. (IG-ED – http://ig-ed.org/ ), die Ihnen mit weiteren wertvollen und belegbaren Informationen behilflich sein wird.

Des weiteren möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass eine große Zahl von Dampfern bezüglich der fairen und ausgewogenen Berichterstattung zum Dampfen folgendes Statement unterzeichnet haben:

Steamers-for-fair-press.de

Da es in letzter Zeit vermehrt dazu kommt, dass Un- und Halbwahrheiten über die E-Zigarette verbreitet werden und im gleichen Atemzug Dampfer als “Giftmischer” und “AstroTurfs” bezeichnet werden, wollen wir mit dieser Aktion folgendes klären:

– WIR sind keine AstroTurfs, wir sind individuell. Wir alle haben unsere eigenen Geschichten und Erfahrungen zur E-Zigarette / Dampfe.

– WIR wehren uns gegen die einseitig ausgerichtete Berichterstattung in Zeitungen und im Fernsehen die lediglich der Verunglimpfung einer wesentlich weniger schädlichen Variante zur Zigarette, nämlich der E-Zigarette / Dampfe dient.

– Diese einseitige Berichterstattung führt bereits jetzt dazu, dass Menschen verunsichert werden weil sie nicht umfassend und dem aktuellen Stand der Forschung entsprechend unvoreingenommen informiert werden. Diese unvoreingenommene, auf Tatsachen beruhende Berichterstattung ist in unseren Augen wesentliches Merkmal guten Journalismus!

Die Liste der Unterzeichner können Sie hier einsehen: 

http://steamers-for-fair-press.de/verlauf-der-aktion/

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Hagemeister-Biernath (Chefredakteur DAMPFERmagazin und freier Blogger)
und 20 weitere Dampferinnen und Dampfer (Namen sind den Redaktionen bekannt)

==================================================

Siehe auch:

http://dampfdruck-presse.de/%EF%BB%BFgegen-die-grossangelegte-propagandaaktion-des-abnr-e-v/

http://dampfdruck-presse.de/1-mail-gegen-propaganda-des-abnr-e-v/

#dampfen   #dampfer   #eZigarette  
 ·  Translate
View original post
1
1
sean stöckli's profile photo
Add a comment...
 
Ich weiss ja nicht, wer von euch des Französischen mächtig ist. Sehenswerter Beitrag mit Jean-François Etter auf RTS (das Französische Schweizer Fernsehen).

Ultrakurzzusammenfassung:
- Es geht nicht darum, ein 100% sicheres Produkt zu haben sondern eine nachweislich risikoärmere Alternative.
- Die grösste Gefahr ist eine restriktive Regulierung, da dann nur die Milliarden schwere Tabakindustrie überleben wird.
 ·  Translate
 
Le professeur Jean-François Etter, de l'Institut de Santé Globale, fait le point sur la nocivité de cet accessoire encore récent.
View original post
3
Georg Osburg's profile photoOdinsTests's profile photoDiana Bouvier's profile photoMarc Szeemann's profile photo
8 comments
 
Ist halt ein kleines Land mit vier offiziellen Landessprachen... 
 ·  Translate
Add a comment...

Marc Szeemann

Shared publicly  - 
 
 
2. Offener Brief an die Redaktionen folgender Medien:

Abendzeitung München, Badische Neueste Nachrichten, Badische Zeitung, Berliner Morgenpost, Donaukurier, Hamburger Morgenpost, Hannoversche Allgemeine Zeitung, Kieler Nachrichten, Kölnische Rundschau, Märkische Allgemeine, Mittelbayerische Zeitung, Morgenpost (Sachsen), Neue Osnabrücker Zeitung, Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung / Westfälische Rundschau, Nürnberger Zeitung, Ostsee-Zeitung, Rhein-Neckar-Zeitung, Saarbrücker Zeitung, Stuttgarter Zeitung, Thüringer Allgemeine, Weser-Kurier / Bremer Nachrichten, Wiesbadener Kurier, Wolfsburger Allgemeine Zeitung, Bild, Die Welt, Frankfurter Allgemeine Zeitung – F.A.Z., Frankfurter Rundschau, Handelsblatt, Süddeutsche Zeitung, taz Die Tageszeitung, Der Freitag, Die Zeit, Der Spiegel, FOCUS, Huffington Post, Stern, Bayerisches Fernsehen, Das Erste, kabel eins, MDR, N24, NDR, ProSieben, Radio Bremen, rbb, RTL II, RTL, SAT.1, SR, SWR, WDR, ZDF

=============================================

Sehr geehrtes Redaktionsteam,

nachdem Sie nun wahrscheinlich an der Informationsveranstaltung der Deutschen Krebshilfe zum Motto des Weltnichtrauchertags 2015 teilgenommen haben oder zumindest durch Ihre Informationskanäle mit den dort verbreiteten Informationen versorgt wurden, gehen wir davon aus, dass Sie sich, um ausgewogen berichten zu können, spätestens jetzt mit den von uns in unserer Mail vom 24.05.2015 genannten und empfohlenen Informationen

– Papier “Dampfen für Entscheider” von Clive Bates (in der übersetzten Fassung durch die Interessengemeinschaft E-Dampfen e.V.) – http://ig-ed.org/wp-content/uploads/2015/03/vapebriefing-D1.pdf

– Informationsdokument “Die elektrische Zigarette – Historisch einzigartige Chance für erfolgreiche Tabakprävention” von Professor Bernd Mayer (Uni Graz) – https://docs.google.com/file/d/0B1XBejPbx-nhT05scDJ4UFp0cnM/edit?pli=1

– 2. Alternativer Drogen- und Suchtbericht / Seite 57 bis 59 – http://alternativer-drogenbericht.de/wp-content/uploads/2015/05/Alternativer-Drogen-und-Suchtbericht-2015.pdf

befassen oder Kontakt zur Interessengemeinschaft E-Dampfen e.V. (IG-ED – http://ig-ed.org/) aufnehmen.

Eine weitere gute Möglichkeit, die Ihnen bei der Veranstaltung dargebotenen Informationen zu beurteilen ist das Lesen der Beiträge auf der Seite http://blog.rursus.de/, die sogar dem Oberverwaltungsgericht Münster als Grundlage zur Entscheidungsfindung zu diesem Thema dienten.

Wir erwarten nicht mehr und nicht weniger als ausgewogene Berichte, die dem Zuschauer oder Leser die Ihnen vorliegenden Informationen wertungs- und beeinflussungsfrei nahe bringen und werden den Verlauf Ihrer Berichterstattung anlässlich des Weltnichtrauchertages 2015 sehr genau verfolgen.

Vielleicht werden Sie sogar erläutern können, wieso das ABNR e.V. das Motto dieses Tages einem Thema „geopfert“ haben, das nichts mit ihrem „Kerngeschäft“ oder dem Sinn des Weltnichtrauchertags (die Eindämmung des Tabakkonsums mit all seinen negativen Auswirkungen) zu tun hat, sofern Sie, wie von uns angeregt, diese kritische Frage bei der Veranstaltung gestellt haben.

Sie werden sich als seriöse Journalisten sicherlich nicht zum Propagandainstrument einiger weniger fanatischer Gegner des Dampfens machen lassen, weil dies der moralischen Verpflichtung – konkretisiert auch im Pressekodex – Ihres Berufes widersprechen würde.

An dieser Stelle möchten wir abermals auf das Statement von

Steamers-for-fair-press.de

verweisen:

Da es in letzter Zeit vermehrt dazu kommt, dass Un- und Halbwahrheiten über die E-Zigarette verbreitet werden und im gleichen Atemzug Dampfer als “Giftmischer” und “AstroTurfs” bezeichnet werden, wollen wir mit dieser Aktion folgendes klären:

– WIR sind keine AstroTurfs, wir sind individuell. Wir alle haben unsere eigenen Geschichten und Erfahrungen zur E-Zigarette / Dampfe.

– WIR wehren uns gegen die einseitig ausgerichtete Berichterstattung in Zeitungen und im Fernsehen die lediglich der Verunglimpfung einer wesentlich weniger schädlichen Variante zur Zigarette, nämlich der E-Zigarette / Dampfe dient.

– Diese einseitige Berichterstattung führt bereits jetzt dazu, dass Menschen verunsichert werden weil sie nicht umfassend und dem aktuellen Stand der Forschung entsprechend unvoreingenommen informiert werden. Diese unvoreingenommene, auf Tatsachen beruhende Berichterstattung ist in unseren Augen wesentliches Merkmal guten Journalismus!

Die Liste der Unterzeichner können Sie hier einsehen: http://steamers-for-fair-press.de/verlauf-der-aktion/

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Hagemeister-Biernath (Chefredakteur DAMPFERmagazin und freier Blogger)
und

27 weitere Dampfer (Namen den Redaktionen bekannt)

=============================================

#dampfen #dampfer #eZigarette
 ·  Translate
1 comment on original post
1
Add a comment...
Story
Tagline
Brot und Spiele
Introduction
HelveticVape DE-CH
Basic Information
Gender
Male
Other names
marcsz
Work
Occupation
Elektroniker / Informatiker HF
Employment
  • EBL
    MSR-Planer, 2013 - present
Marc Szeemann's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
Formaldehyd – Wie man aus Moskitos Elefanten brät | Zwischen und hinter ...
blog.rursus.de

Vor kurzem wurde im New England Journal of Medicine ein sogenannter „Letter to the Editor“ (ein wissenschaftlicher Brief mit hohem Stellenwe

Werbung für Cannabis – schon gesehen? | Zwischen und hinter den Zeilen
blog.rursus.de

Nicht? Das muß daran liegen, dass Werbung für Drogen in Deutschland laut Gesetz verboten ist. 1. Aber eigentlich muß es allgegenwärtige Werb

Sie tun Unrecht, Frau Dr. Pötschke-Langer! | Zwischen und hinter den Zeilen
blog.rursus.de

Am 3. Dezember wurde durch Dr. Martina Pötschke-Langer ein neuer Band der “roten Reihe” veröffentlicht. Titel: “Marketing für E-Zigaretten i

Rauchen vs. Dampfen: E-Zigaretten verdrängen Tabakzigaretten - SPIEGEL O...
www.spiegel.de

Der britische Suchtforscher Peter Hajek ist überzeugt: E-Zigaretten könnten das Ende des Tabakrauchens bedeuten. Dabei bleiben auch Dampfer

Das CDC belügt die Öffentlichkeit massiv » Zwischen und hinter den Zeilen
blog.rursus.de

Nachdem die WHO gestern durch eine seltsame Interpretation der bisherigen Studienlage die Öffentlichkeit verwirrt hat, ist jetzt das US-amer

Glypher
market.android.com

Frustrated by the new glyph game in Ingress v1.45.3? Get some practice and build up your muscle memory!This is a rough-and-ready Shaper Glyp

Ingress
market.android.com

✮ Top Game of 2013 at Google Play Player's Choice Awards. ✮ Best Android Strategy Game Runner-up at Android Central Best of 2013 Awards ✮ On

Ausgabe 01 Dezember 2013 - DampferMagazinDampferMagazin
www.dampfer-magazin.de

Ausgabe 01 Dezember 2013. Die erste Ausgabe des DampferMagazin geht Online. Es ist soweit. Nach langer und intensiver Arbeit, hat das Team d

EU-Kommission plant Verfassungsbruch - Wie Demokratie zur Posse verkommt
ots.de

Interessengemeinschaft E-Dampfen: Berlin (ots) - Seit nunmehr 2 Jahren arbeitet die die EU-Kommission an der Neuregelung der Tabakprodukteri

SBB Mobile
market.android.com

SBB Mobile – your timetable and ticket counter when you are on the move.Please note: for SBB Business customers, the app “SBB Mobile Busines

20 Minuten - Raumstation ISS wirft Windows raus - News
www.20min.ch

Die von Astronauten im Weltall genutzten Notebooks laufen ab sofort mit Linux. Man brauche ein Betriebssystem, das «stabil und zuverlässig»

Felix jump from the edge of space
www.redbullstratos.com

Felix Baumgartner attempts to make history with Red Bull Stratos - Mission to the Edge of Space and Supersonic freefall. Don't miss this onc

20 Minuten Online - Schwarzseher leben länger - News
www.20min.ch

Ein harter Schlag für alle Anhänger positiven Denkens: Pessimisten haben laut einer neuen Studie die besseren Chancen auf ein langes Leben a

20 Minuten Online - Neues Auslandabenteuer für die Migros - News
www.20min.ch

Der Schweizer Detailhandelsriese Migros kauft den deutschen Supermarkt Tegut. Das Unternehmen besitzt 300 Filialen. Tegut hat seine Stärken

20 Minuten Online - 13 Milliarden Dollar lösen sich in Luft auf - News
www.20min.ch

Die Facebook-Aktie stürzt ab: Am Morgen des zweiten Handelstages hat das Papier zeitweise mehr als 13 Prozent verloren und notierte bei 33 D

Digital Arts Portfolio
milosparipovic.com

Portfolio website by digital artist Milos Paripovic

20 Minuten Online - Wenn bei Facebook nicht mehr alles Zucker ist - News
www.20min.ch

Eine Zeitung malt Facebook ein düsteres, aber realistisches Zukunftsszenario aus: Penetrante Werbung vergrault die Fans. Kartellbehörden sch

Girls going wild in red light district
www.youtube.com

So you think you will dance? Sometimes things are not what they seem. Men, women and children are trafficked - tricked, forced and exploited

The Marauder - Top Gear - BBC
www.youtube.com

Richard Hammond is in South Africa to test the Marauder - a ten-ton military vehicle so tough it can withstand high explosives. Great HD cli