Profile

Cover photo
1,042 followers|423,990 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
+Nils Bäumer  : "Geistesblitze bewusst hervorrufen und nutzen.
Kreativität ist produktive Faulheit - und daher mag ich es so."
 ·  Translate
1
Add a comment...

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
Am Montag hat er auf dem ‪#‎cluecamp‬ in Frankfurt über CEOs in der Social Media Welt gesprochen. "Was macht uns zu Marken? Welche Bedeutung hat das Personalbranding für Führungskräfte insgesamt? Auf der Prezi erhält man zumindestens einen ersten Eindruck von Social CEOs." (Klaus Eck)
https://flipboard.com/@klauseck/ceo-kommunikation-ghossieuy
 ·  Translate
By klauseck | klauseck created a magazine on Flipboard. “CEO Kommunikation on Flipboard” is available with thousands of other magazines and all the news you care about. Download Flipboard for free and search for “klauseck”.
1
Add a comment...

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
Christoph Schlachte | Organisationen sind für neue Ideen gewöhnlich nicht gemacht (via Petra Vogel-Venjacob)
 ·  Translate
Neue Ideen, mehr Produktivität oder innovative Ideen soll es in fast jeder Organisation geben. Das ist sicher auch für die geschäftliche Entwicklung in dynamischen Märkten sehr wünschenswert, bzw. ...
1
Add a comment...

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
via +Thomas Michl : Führung in bewegten Zeiten
 ·  Translate
Da ich mich auf openPM, in der PM Camp Bewegung und nicht zuletzt in diesem Blog auch intensiv ehrenamtlich um das Thema Projektmanagement kümmere, war es mir eine …
1
Add a comment...

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
LEAN TRANSFORMATION | Episode 24: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile Im Laufe von zwölf Monaten können Sie einmal wöchentlich auf ManagementRadio anhand von 52 Episoden hören, wie die steirische Firma Krauss diesen auftauchenden Problemen begegnete und ihren Weg aus dieser wirtschaftlichen Krise fand …
Sprecher: Angela Fuhr und Dr. Rolf Schrader
 ·  Translate
1
Add a comment...

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
Logbuch für Helden | Im Talk mit  Cristián Gálvez In einem Kurs für Drehbuchautoren an der U.C.L.A. lernte er Joseph Campbells “Der Heros in tausend Gestalten” und das Werk von Christopher Vogler “Die Odysee des Drehbuchschreibers” kennen.

Gálvez ist Autor und Co-Autor zahlreicher Bücher, u.a. von “Du bist, was du zeigst”, “Storytelling” und “Logbuch für Helden”. Seine Vorträge und Bücher sind neben dem theoretischen Wissen vor allem durch die praktische Erfahrung als Coach von Top-Führungskräften und Unternehmerpersönlichkeiten geprägt:
http://www.management-radio.de/logbuch-fuer-helden-im-talk-mit-christian-galvez/
 ·  Translate
Management für die Ohren www.management-radio.com - IMPRESSUM...
1
Add a comment...
Have them in circles
1,042 people
Marc Sauerwald's profile photo
Regalos de Empresa Promocionales Promo.CAT's profile photo
I Teppisti dei Sogni di Angelo Avarello's profile photo
Harald Schomburg's profile photo
Zur Düne's profile photo
Thomas Burmeister's profile photo
evolution-consulting's profile photo
Daniela Valbuena's profile photo
DONAUKURIER's profile photo

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
At 10:00 am on May 30, 2014, three days of “The Collective Eye – Group Subjectivity and Its Aesthetics in the Light of Cultural Differences” symposium opened at the Auditorium of CAFA Art Museum. The symposium on the first day unfolded around the topic “on the Differences of Collective Practice”.

Peter Anders, Director of the Goethe-Institut China, and Anthony Chaumuzeau, Counselor (Culture, Education and Cooperation), Director of the French Institute in China initially addressed the audience at the opening. Anders said, this activity was supported by the German Cultural Foundation and the CAFA Art Museum, and it discussed the “collective” issue, trying to study the different expressions of collective organizations in a public space.

German writer, art critic and curator Heinz-Norbert Jocks and Dominique Lucien Garaudel introduced “The Collective Eye” project. In October 2012, “The Collective Eye” project was established in Montevideo, attempting to become a project organization where the academic circles in different countries got together for international cooperation, which began to promote a mutual dialogue between art groups and theorists three years ago, intentionally shifting the research focus towards collective cultural differences. The symposium invited art teams, critics, philosophers, and historians of art, so that it was an open project. That the symposium takes place in China also has to do with the fact that the concept of the collective plays a different role there with regards to historical materialism. At the same time it was an academic preparation for the art group’s exhibition which is about to be held in China in 2015.
http://en.cafa.com.cn/the-collective-eye-symposium-held-at-cafa-art-museum.html
1
Add a comment...

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
Michael Langheinrich | Das Willenskraft-Prinzip
 ·  Translate
1
Add a comment...

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
Der Name GAUDLITZ steht seit 1937 für die wirtschaftliche Fertigung hochpräziser Kunststoff-präzisionsteile aus duro- und thermoplastischen Rohstoffen sowie die Entwicklung und Herstellung...
1
Add a comment...

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
Wenn Sie ‪#‎News‬, ‪#‎Events‬, ‪#‎Podcasts‬ aus dem ‪#‎Lean‬ Bereich interessieren, dann ist vielleicht die ‪#‎LeanThinkers‬ ‪#‎App‬ etwas für Sie.
 ·  Translate
1
Add a comment...

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
 
„Führungskräfte beherrschen Methoden und Tools im Kontext zu Lean!“

Dieser Meinung jedenfalls sind die Teilnehmer der Umfrage „Quo Vadis Lean Management?“ 80% sind der Meinung, dass dies sehr stimmen würde und ziemlich stimmt.

Etwas mehr, nämlich 83% sind der Meinung, dass Führungskräfte Fehler und auftretende Probleme als Chance begreifen.
Dies als vorläufiges Zwischenergebnis der oben genannten Umfrage, welche noch bis zum 9. Oktober 2015 erreichbar ist.

Die gesamten und dann vollständigen Ergebnisse werden auf dem 4. Symposium „Change to Kaizen – Denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter“ am 4. + 5. November in Viernheim bei Mannheim vorgestellt.
 ·  Translate
Wir hätten mal wieder ein Zwischenergebnis aus der Umfrage „Quo vadis” Lean Management? (www.lean-umfrage.de) für Sie. 230 Personen haben bereits an der Umfrage, welche noch bis zum 9. Oktober 2015...
View original post
1
Add a comment...

ManagementRadio

Shared publicly  - 
 
CHANGE² verfolgt einen ganzheitlichen, strategischen Ansatz. Insofern basierte die erste Phase des Modernisierungsprogramms im Wesentlichen auf zwei Säulen: Ein Masterplan mit 36 Projekten bildete gewissermaßen das Rückgrat. Parallel dazu wurde und wird eine grundlegende Kulturveränderung angestrebt, die in dem Motto “gemeinsam mehr bewirken” ihre Verdichtung gefunden hat.
 ·  Translate
Unter dem Titel „CHANGE² - Wandel im Quadrat" verfolgt die Stadtverwaltung Mannheim seit 2008 einen umfassenden Modernisierungsprozess, der sie zu einer der modernsten Verwaltungen Deutschlands machen...
1
Add a comment...
People
Have them in circles
1,042 people
Marc Sauerwald's profile photo
Regalos de Empresa Promocionales Promo.CAT's profile photo
I Teppisti dei Sogni di Angelo Avarello's profile photo
Harald Schomburg's profile photo
Zur Düne's profile photo
Thomas Burmeister's profile photo
evolution-consulting's profile photo
Daniela Valbuena's profile photo
DONAUKURIER's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
Studio Berlin: 030-6.500.500.5, Studio Köln: 02651-947221, Impressum: http://www.management-radio.de/impressum/
Email
Address
ManagementRadio Römerstrasse 84 50996 Köln-Rodenkirchen
Story
Tagline
Management für die Ohren - Management on demand
Introduction
ManagementRadio ist eine erfolgreiche Entwicklung des Web 2.0 in Deutschland. 2005 gestartet, sendet ManagementRadio heute auf 10 Kanälen Berichte, Kommentare und Interviews zu aktuellen ManagementThemen. 

Mit monatlich über 50.000 Downloads und Themenbestplatzierungen bei Google ist ManagementRadio für kleine/große Beratungshäuser, Fachexperten und Verlage aber auch Veranstalter von Fachtagungen eine ideale Plattform für themenorientierte Öffentlichkeitsarbeit.


Über den Nachrichtenkanal Twitter spielen wir immer wieder aktuelle Kurzinformationen zu Managementthemen ein. Hinweise auf Events, Seminare oder Publikationen werden dort gepostet.  Auf Google+ werden hochinteressante Managementthemen dargestellt, für die wir im Audio-Programm einfach keinen Platz mehr fanden.

Über beide Plattformen stellen wir uns unseren Hörern auch der Diskussion, dem Feedback oder der Kritik. Die hier vertretenen Meinungen haben uns schon bisher immens bei Weiterentwicklung und Wachstum geholfen.

Schliesslich unterstützt  ManagementRadio im Social Web mit seiner Stimme aktuelle Entwicklungen in Führung und Management.

ManagementRadio – The Voice of Management in SocialMedia

--------------------------------------------------------------
ManagementRadio
Römerstrasse 84
50996 Köln-Rodenkirchen

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE: StNr 29/220/0134/2

Telefon Studio Berlin: 030-6.500.500.5 | Telefon Studio Köln: 02651-947221 |                                                             

Mail: info@management-radio.de