Profile cover photo
Profile photo
Gästeführerverband Mainz e.V.
1 follower -
Die Mainzer Gäste- und Stadtführer präsentieren ihr Angebot attraktiver Rundgänge und Stadtführungen für Touristen und Einheimische.
Die Mainzer Gäste- und Stadtführer präsentieren ihr Angebot attraktiver Rundgänge und Stadtführungen für Touristen und Einheimische.

1 follower
About
Posts

Post has attachment
Die Mainzer Neustadt wurde vor über 100 Jahren im bis dahin vor den Toren der Stadt gelegenen "Gartenfeld" als Einheit geplant, um rasch neuen Wohnraum zu beschaffen. Sie präsentiert aber nicht nur die architektonische Vielfalt der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, sondern gewährt auch Einblicke in die Geschichte des sozialen Wohnungsbaus bis in die Gegenwart. Spektakuläre architektonische Wahrzeichen der Moderne sind die Bonifatius-Türme am Hauptbahnhof, die Kunsthalle am ehemaligen Zoll- und Binnenhafen und die neue Synagoge. Keltische und römische Siedlungen und das frühe Christentum haben weitere Spuren hinterlassen.
Heute leben in der Neustadt mit ihrer fast autarken Infrastruktur 27.000 Menschen - ein bunter Bevölkerungsmix. Das weitgestreute Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, Gewerbe, Gastronomie und Wohnquartieren bietet immer wieder neue Überraschungen.
Add a comment...

Post has attachment
Die jüdische Gemeinde in Mainz war nicht nur der Ausgangspunkt des abend- ländischen Judentums, sondern im Bund mit den Gemeinden von Worms und Speyer auch Zentrum jüdischer Kultur und Gelehrsamkeit. Vom Dom durch Klarastraße, Margaretengasse und Vordere und Hintere Synagogenstraße führt uns der Weg zur neuen Synagoge. Je nach Öffnungszeiten werfen wir auch einen Blick auf die Judaica-Sammlung des Landesmuseums. Wir zeigen Ihnen Erinnerungsorte jüdischen Lebens und lassen 1000 Jahre einer großartigen wie wechselvollen Geschichte Revue passieren.
Add a comment...

Post has attachment
Nach Feierabend eine Runde durch Mainz? Die Stadt und nette Leute kennenlernen? Und zur Stärkung zwischendurch in drei Meenzer Weinstuben e Häppche unn e Piffche (für Messfremde: "einen kleinen Imbiss und ein Gläschen Wein")? Wie wär's?
Add a comment...

Post has attachment
Johann Swyczer von Bamberg ist apothecarius. Er besitzt einen Laden in bester Lage am Markt, direkt vor dem Dom.
Doch er lebt in unruhigen Zeiten. Die Stadt ist hoch verschuldet, Patrizier und Zünfte sind sich uneins, und zwei Kandidaten streiten sich um die Erzbischofswürde.
In den frühen Morgenstunden des 28. Oktober 1462 klettern Bewaffnete über die Stadtmauer und öffnen feindlichen Truppen eines der Tore. In den folgenden Straßenkämpfen sterben mehrere Hundert Mainzer. Johann Swyczer, Augenzeuge der dramatischen Ereignisse, die die Stadt für immer veränderten, erzählt.
Add a comment...

Post has attachment
Hinz und Kunz wussten, wo Barthel den Most holte. Sie auch? Lassen Sie sich nicht länger auf die Folter spannen, und begegnen Sie auf dieser Tour einer Fülle von heute noch gebräuchlichen Redewendungen aus zum Teil ferner Vergangenheit. Sie lassen mittelalterliche Lebensart lebendig werden und weisen uns den Weg durch die Geschichte unserer Stadt.
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
50 Jahre - und keine Falte. Er hat sich definitiv besser gehalten als z.B. ich, der Mainzer Fastnachtsbrunnen. Nun ja, man hat ihn ja auch vor wenigen Jahren geliftet und runderneuert. Und so ist und bleibt er ein beliebter Blickfang - nicht nur jetzt, wo die 5. Jahreszeit auf Touren kommt.
#mainz #stadtführung #fastnachtsbrunnen
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Ein echter Meenzer vermittelt Ihnen das nötige Grundwissen zu den höchsten Mainzer Feiertagen. Begleiten Sie uns auf einem unterhaltsamen Spaziergang durch die Altstadt zum Frankfurter Hof, über Kirschgarten und Bockshöfchen zum Fastnachtsbrunnen.
Wir klären Sie auf, wo die Wurzeln der "Heilig Meenzer Fassenacht" liegen und wie daraus Mitte des 19. Jahrhunderts ein Bürgerfest wurde. Und wir lüften so manches Geheimnis der Meenzer Variante des rheinischen Karneval. Was versteht man unter dem "Einbruch", was unter einer "Stehung"? Und wer sind die "Schnorreswackeler"?
Auf Wunsch besuchen wir zum Abschluss der Führung das Fastnachtsmuseum im Proviantmagazin. Hier erfahren Sie, wozu die "Bütt" gut ist, und können "Schwellköpp", Gardeuniformen, Narrenkappen und Orden bestaunen.
#mainz #stadtführung #fassenacht #karneval
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
The Romans and the French both left their mark. People later called it the "Golden City" - just like Jerusalem, Prague and Rome. For many centuries its archbishops and prince-electors were amongst the most important rulers in the heart of Europe, the symbol of their power, the mighty cathedral, still standing after a thousand years.
But there is more to Mainz than its past. Located on the river Rhine, one of the busiest rivers in the world, the city lies in the middle of a huge wine-growing area. Wine-drinkers are said to be gregarious people: no wonder then, that Mainz is famous for its carnival season early in the year.
In modern times, Mainz is home to the parliament and the prime minister of the German state of Rhineland-Palatinate as well as to one of the largest TV stations in Europe. But it has also preserved a small, but charming old town, full of winding alleys and beautifully crafted half-timbered houses. And there once lived a man in Mainz whose invention changed the whole world for ever: Johannes Gutenberg.
So how about an entertaining introductory stroll through one of the oldest towns of Germany?
#mainz #guidedtour #cathedral #oldtown
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded