Profile cover photo
Profile photo
M.A.i GmbH & Co. KG
9 followers -
M.A.i ist Ihr Partner für Innovative Automationslösungen im Sondermaschinenbau
M.A.i ist Ihr Partner für Innovative Automationslösungen im Sondermaschinenbau

9 followers
About
Posts

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Anwenderreportage von Yaskawa - (K)eine harte Nuss

Innovative Automationslösung von „M.A.i – innovative Automation“ mit Motoman-Handlingroboter von Yaskawa
(K)eine harte Nuss

Innovative, hochkomplexe und vollautomatische Prozesse vereint in einer einzigen Lösung, wo früher von Hand eine Vielzahl einzelner Produktionsschritte nötig gewesen wären – das ist die Kernkompetenz des Automationsexperten M.A.i. Am Beispiel der Produktion eines Nussknackers zeigt das Unternehmen, was im Zusammenspiel mit starken Partnern wie Yaskawa in Sachen Automationslösungen möglich ist.

35 Prozent leichter als sein Vorgänger, wesentlich stabiler und dekorativer – die Rede ist von einem Nussknacker. Was auf den ersten Blick unspektakulär klingen mag, ist eine echte Weltneuheit. Denn die Innovationen bei der Herstellung des praktischen Haushaltshelfers, die der Kronacher Automationsexperte M.A.i GmbH & Co KG erstmals auf der Fakuma 2015 präsentierte, waren ein echtes Messe-Highlight.

In Zusammenarbeit mit seinen Partnern Sumitomo (SHI) Demag, HBW-Gubesch, KURZ und Yaskawa realisierte der Sondermaschinenbauer M.A.i bei der Herstellung des Nussknackers eine innovative und gleichzeitig komplexe Automationslösung für das Insert Molding und das Hinterspritzen von UD-Tapes – und demonstrierte so die gelungene Integration von Leichtbau, Dekoration und Montagetechnik, wie sie beispielsweise bei Sichtteilen in Fahrzeugen erforderlich ist.

Zur Verbesserung der Stabilität verstärkt ein dreilagiges UD-Tape den Nussknacker. Im Gegensatz zu Organoblechen, die meistens aus Fasermatten mit 90 Grad Winkel-Anordnung bestehen, verfügen die Tapes über unidirektional („UD“) ausgerichtete Endlosglasfasern und bieten in Faserrichtung eine stark erhöhte Zugfestigkeit. Durch die gezielte Platzierung können Bauteile beanspruchungsgerecht verstärkt werden.
Die Rippenstruktur besteht aus dem Kunststoff PP-GF30 (Typ Fibremod von Borealis). Die Wanddicke wurde von 4 auf 3 mm reduziert. Die Verzahnung wird als Wellenkontur in die Hinterspritzung integriert. Dadurch ließ sich das Gewicht signifikant reduzieren.

...

http://m-a-i.de/news/268-anwenderreportage-von-yaskawa-k-eine-harte-nuss
Add a comment...

Post has attachment
Hohe Flexibilität und schnelle Reaktionszeit durch unser eigenes Kameratestlabor bei M.A.i

Bildverarbeitungssysteme haben einen immer höheren Stellenwert in der Automatisierungsbranche. Industrielle Bildverarbeitung ist eine Mess- und Prüfmethode, die neben der Inspektion von Oberflächen auch die geometrischen Abmessungen überprüft, und vor allem in der Qualitätssicherung immer mehr an Bedeutung gewinnt. Das führt zu einem immer höheren Qualitätsniveau mit möglichst niedrigen Ausfall- und Reklamationsraten...

Den vollständigen Bericht finden Sie unter:
http://www.m-a-i.de/news/264-hohe-flexibilitaet-und-schnelle-reaktionszeit-durch-unser-eigenes-kameratestlabor-bei-m-a-i

#mai #kronach #innovativ #kamera #kameratestlabor #flexibilität  
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded