Profile

Cover photo
Magnus Schulz
58 followers|27,267 views
AboutPostsPhotosVideos+1'sReviews

Stream

6
1
Mietsko Berra's profile photoYuri Rogatschenko Siqueira's profile photoJanet Gump's profile photoForrest Molstad's profile photo
8 comments
 
I commend the strength of the young man in standing up for his convictions.
Add a comment...
1
2
Ercan Yalcin's profile photoThomas Zadro's profile photoBarry Krein's profile photoStefan Wagner's profile photo
3 comments
 
Ein Fest der Familie und des Friedens.
 ·  Translate
Add a comment...

Magnus Schulz

Shared publicly  - 
 
Auf Ideen muss man kommen.
 ·  Translate
 
 Die Geschäftsidee war ja auch schon lange überfällig.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Magnus Schulz

Shared publicly  - 
1
Add a comment...
Have him in circles
58 people
Lukas Kelevra's profile photo
Henrik Siebert's profile photo
Dario Miro Polizzi's profile photo
Christina Imm's profile photo

Magnus Schulz

Discussion  - 
 
I'm gonna leave. No thinkers here. Just religidiots. 
3
Mathy Kyte's profile photoTom McGuinness's profile photo
84 comments
 
+Tom McGuinness "... but it's better to find solace and support in real relationships."  People need both.  Believers often state their priorities as God, family, friends.  When I had cancer, I joined a cancer support group to make new friends because none of mine (or my family members) had cancer.  Of course we benefit greatly from our relationships with people,  but a relationship with God brings another dimension that can't be duplicated elsewhere.  It's no more of a crutch than friendships are.  You admit you're weaker by yourself & need friendships, but you can't find the strength to admit to yourself that you might be better off with a relationship with God and/or a religion.
Add a comment...

Magnus Schulz

» Discussion  - 
 
Hey folks! Please help me out.
Need some quick info. Is there any evidence that a Jesus in the christian meaning has ever existed? If not please give me some nice links. Thank you all!
1
Celso Licio's profile photoStefan Wagner's profile photoRick Rab's profile photo
123 comments
 
Here is a discussion on skeptics/stackexchange: http://skeptics.stackexchange.com/a/6578/24
Add a comment...

Magnus Schulz

Shared publicly  - 
 
 
Damals, mit 6 oder 7, wollte ich auch Röteln haben - mein Bruder hatte sie und bekam Unmengen Comics, Eis und Saft ans Bett. Ich bekam sie dann auch. Naja, ganz so toll war das dann doch nicht.

Wir sprechen heute übers Impfen. Manche halten das ja tatsächlich für überflüssig. Aber was wären die Folgen, würde sich die Mehrheit nicht mehr impfen lassen?
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have him in circles
58 people
Lukas Kelevra's profile photo
Henrik Siebert's profile photo
Dario Miro Polizzi's profile photo
Christina Imm's profile photo
Links
Basic Information
Gender
Male
Magnus Schulz's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
PRO7-HD -                                 Joni-Stream + DOWNLOAD
tch-boy.weebly.com

Joni-Stream + DOWNLOAD. Home · PRO7-HD · RTL · RTL2 · MTV-Musik · Kabel 1 · MUSIK · KINO · PSP-WORLD · CHAT+ MSN-YAHOO · DOWNLOAD · WORK- 7C

Mein Jahr in Chile
plus.google.com

Ich poste hier Fotos und anderes aus Chile.

In diesem italienischen Restaurant arbeitet zwar kein einziger Italiener, dafür gibt es aber unglaublich gute Pizzen und Pasta. Speisekarte knapp und gut. Es ist nicht günstig aber preiswert. Authentisch viel Knoblauch. Bedienung launisch. Einrichtung ganz witzig, mit viel italienischer Zeitung an der Wand. Der Laden ist sehr klein und oft überlaufen. Reservieren wird empfohlen. Eindeutig ein unterschätztes Lokal.
Food: ExcellentDecor: Very goodService: Good
Public - a year ago
reviewed a year ago
Food: Poor to fairDecor: Poor to fairService: Poor to fair
Public - a year ago
reviewed a year ago
Döner - Lamm - mit alles - beide Soßen - bisschen scharf - hier essen. Voll lecker! Es schmeckt sehr gut hier, die Currysauce gibt dem ganzen einen gar nicht so aussergewöhnlichen aber guten Geschmack. Der Big Döner (mehr Fleisch) ist zu empfehlen. Eigentlich der beste Döner, den ich je gegessen habe. Lahmacun und Dürüm haben mich nicht so von den Socken gehauen, es gibt aber auch nicht groß was daran zu kritisieren. Das Ambiente ist rustikal bis spartanisch, der Service ebenso. Vielleicht ist das ja Authentizität. Ich esse hier gerne.
• • •
Food: Very goodDecor: Poor to fairService: Good
Public - a year ago
reviewed a year ago
Ein kleines bisschen zu viel Sakkos und Hemden im Vergleich zum mangelnden Rest (Polos usw.). Ansonsten ein Laden in dem man gut beraten ist, sich wohlfühlen und viel Geld loswerden kann. Unpassend zum Preisniveau und Ambiente des Ladens findet man hier leider auch eher unangenehmes Klientel. Der Herrenausstatter in Hannover!
Quality: ExcellentAppeal: Very goodService: Good
Public - a year ago
reviewed a year ago
19 reviews
Map
Map
Map
Ich bin Omnivore, reduziere aber sehr meinen Fleischkonsum. Dabei musste ich nie auf Ersatzprodukte zurückgreifen. Wollte das Restaurant mit meiner Freundin mal ausprobieren. Konnte in der Karte nichts ansprechendes ohne Ersatzprodukte finden und bestellte ganz grotesk mal knusprig gebratene Entenbrust. Das gelieferte "Fleisch" schmeckte wie die Knack-und-Back-Brötchen. Nicht unbedingt schlecht, aber mit Fleisch hat das nichts zu tun. Die Atmosphäre mit großem TV und schlechtem Bild, Winke-Katze und bunten Farben gefiel uns nicht. Ich habe nicht aufgegessen und dafür wurde ich ernsthaft blöd angemacht. Ich solle nächstes mal weniger bestellen. Wahnsinn! Böse Blicke. Ich konnte die freche Frau nicht richtig verstehen, sie sprach nicht gut Deutsch. Auch das restliche Klientel war uns unangenehm. Hippies mit zerlodderten Klammoten, die ihren Hund gerne mal zum Heilpraktiker bringen. Nachhaltigkeit geht auch anders! Es geht auch lecker, sogar mit authentischen vegetarischen Gerichten ohne Ersatzprodukte und ohne Esoterik-Ambiente.
• • •
Food: Poor to fairDecor: Poor to fairService: Poor to fair
Public - a year ago
reviewed a year ago
Ich musste leider von Anfang an immer auf mich aufmerksam machen. Zehn Minuten bis zur Speisekarte. Die Apfelschorle hatte keine Kohlensäure. Die Calzone war hammer gut! Der Teig ist sehr gelungen. Leider hatte das Restaurant Startschwierigkeiten und der Inhalt war auch beim zweiten Versuch nicht heiß geworden. Sonst aber ungekannt klasse! Der Service war der Situation entsprechend. Der Geschäftsführer fragte nett nach, ein wenig unangenehm aufgesetzt und selbstzufrieden. Man nahm sich dem Problem aber irgendwie "bemüht" freundlich an. Mein Kellner machte einen nervig-wichtigtuerischen Eindruck. Ein pseudo Italo-Clown. Witze wie "das Bier war für dich?" (stellt es laut lachend 12-jährigem hin) oder "wer zahlt? (schaut wieder lachend auf 12-jährigen) sind anscheinend leider noch nicht ausgestorben. Ich steh auch nicht drauf mit gepressten "pon schorno" begrüßt zu werden. So kann man, im wahrsten Sinn, nur meiner Oma Authentizität vorgaukeln. Nachdem ich zum zehnten mal sein "graaaziö" hören musste schmeckte es nicht mehr ganz so gut. Hat etwas von Hollister. Aufmerksam war kein Kellner. Einmal wurde was vergessen. Meine Kreditkarte gebe ich zum Bezahlen nicht gerne aus der Hand, ein mobiles Lesegerät ist hier notwendig! Es riecht ein wenig unangenehm. Vor einem Espresso erwarte ich ein Glas Wasser. Die Frage "zusammen oder getrennt zahlen?" und das dann sofortige Abkassieren ist eine ekelhafte deutsche Manier die man auch hier kein bisschen italienischer handhabt. Ich komme aber erwartungsvoll wieder.
• • •
Food: Very goodDecor: GoodService: Good
Public - a year ago
reviewed a year ago
Wer ein bisschen besser Spanisch kann und mit spanischen Essen vertraut ist, weiß was hier alles falsch läuft. Die Karte enthält, für eine Kette wie Celona, peinlich viele Schreibfehler im Spanischen. Die Kellner verstehen einen nicht, wenn man bei der Bestellung etwas spanisches korrekt ausspricht und nicht liest als wäre es ein deutsches Wort. Dann wird auch noch völlig unzumutbares Serviert. Schlimmstes Beispiel: die chocolate con churros. Hier heißt das Gericht schon mal andersrum und als es dann kam habe ich auch verstanden warum: ein paar zu harte TK-porras mit (jetzt kommts!) einem Fingerhut voll kaltem Sirup mit Schokoladengeschmack zum dippen. Kein Zucker, kein Wasser. Ich hatte zumindest eine heiße Schokolade mit sechs (!) churros erwartet. Sowas grauenvolles ist eine Beleidigung für dieses in aller Welt beliebte Frühstück!
• • •
Food: Poor to fairDecor: GoodService: Poor to fair
Public - a year ago
reviewed a year ago