Profile cover photo
Profile photo
magicblue radio
First Class Easy Listening
First Class Easy Listening
About
magicblue radio's posts

Post has attachment
Zwanzig "Marder"-Schützenpanzer wurden am Dienstag auf dem Gelände der US-amerikanischen Streitkräfte im bayerischen Grafenwöhr auf Eisenbahnwaggons verladen. Sechs "Leopard 2"-Kampfpanzer seien bereits am Montag auf den Weg geschickt worden. In einigen Tagen sollen die Panzer den Militärstützpunkt Rukla erreichen, 100 Kilometer von der russischen Grenze entfernt.

Das soll #Russland beeindrucken? Eine deutsche Außenpolitik mit 26 Panzern auf einem symbolträchtigen Photo ist das Armutszeugnis einer betrüblichen Bundesregierung, die Anfang und Ende ihrerselbst nicht versteht. Aber immerhin sind die Nummernschilder sauber geputzt.

Post has attachment
Romantische Momente dürfen nicht dem schmutzigen Wesen unserer Zeit unterliegen. Sie sind Zufluchtsort, den es zu verteidigen gilt – alternativlos!
Photo

Post has attachment
Letzte Eindrücke

Der #Winter gibt sich jeden Tag einige Minuten mehr dem nahenden #Frühling geschlagen. Vogelgezwitscher im Morgengrauen und abendlichen Zwielicht besänftigt geschundene Seelen. Wenn Eis und Schnee wie hier bei uns in #Westfalen endlich weichen.
Photo
Photo
19.02.17
2 Photos - View album

Post has attachment
Deutschland ist bunt, sagt man, aber Urlaub macht man dort, wo man das nicht wirklich glaubhaft behaupten kann. Langsam zieht sich der Reiseweltmeister wieder in sein angestammtes Territorium zurück, es reicht ihm, was schon seinen Grossvater ergötzte.

Der Sommerurlaub darf wieder in Deutschland genossen werden. Aber nicht unbedacht sondern vor dem Hintergrund einer intellektuellen Absicherung, die uns Don Alphonso gewohnt treffsicher zureicht: Denn der Deutsche ist Romantiker, und deshalb lieber in Einklang mit der Natur denn im Dissens mit der Autobombe.

Post has attachment
Wackelige Zahlen

Die American Road & Transportation Builders Association hat eine Untersuchung veröffentlicht, nach der 55.000 Brücken in den USA baufällig sind. Wie groß ihre Belastung ist, zeigt die Zahl von täglich 185 Mio. Überquerungen. Zu den dringend sanierungsbedürftigen Brücken gehören auch die auch Brooklyn Bridge in New York (Eröffnung 1883) und die Arlington Memorial Bridge in Washington DC (Eröffnung 1932). Im US-amerikanischen Staatshaushalt werden für Infrastrukturinvestitionen bereits mehr als 120 Mrd. Dollar jährlich ausgegeben.
Photo
Photo
16.02.17
2 Photos - View album

Markierungsarbeiten

Die Stadtverwaltung Goslar zieht in den Kampf gegen Hundehaufen. Die 3100 Hunde in der Stadt verursachen rund eine Tonne Kot pro Jahr. Damit Hundebesitzer angehalten werden können, die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zu entsorgen, können Bürger und Touristen im Bürgerbüro der Stadt #Goslar Fähnchen zur Markierung von Hundehaufen abholen und damit wachen Auges durch die Stadt ziehen.

Keine Angaben liegen bislang darüber vor, ob die markierten Haufen per App auch verortet und in einen Kotatlas eingetragen werden können. Für Touristen bietet sich jedoch die großartige Chance, mit einem Selfie vor Hundehaufen mit Fähnchen bei Facebook richtig Eindruck zu schinden. 

Sehnsucht

Wir überlassen es an dieser Stelle sofort den Populisten, das gegenwärtige Deutschland insbesondere seit dem 5. September 2015 zu bewerten. Seitdem ist dennoch zu beobachten, daß Politik und Justiz Ergebnisse schuldig bleiben, wenn es um innere Sicherheit geht. Hinter diesem Begriff verbirgt sich die nachweisbare Sorge bis hin zum eigenen Erleben, bspw. in westdeutschen Großstädten ab den Nachmittagsstunden nicht mehr sicher das Haus verlassen zu können, jederzeit in Zügen angepöbelt zu werden und im weiteren öffentlichen Raum niemals Schutz erwarten zu dürfen. Gewalt gegen die einheimische Bevölkerung wird von Abgeordneten und Richtern auf jeder Ebene scheinbar hingenommen.

Bald jedoch sind Wahlen in Nordrhein-Westfalen und im Bund. Wie beschämend ist es für unsere Demokratie, wenn das Kreuzchen bei einer sogenannten Alternative zum einzigen Mittel wird, rechtsstaatlich konform Aufmerksamkeit für das eigene Unwohlsein als Bürger ausdrücken zu können.

Und wenn das auch nichts bewirkt? Müssen wir dummen Deutschen – denn dann trennt uns wenig von den Populisten – in letzter Konsequenz zur Waffe greifen, um erst jene zu vertreiben, die uns nicht hören wollten und anschließend andere unschädlich zu machen, vor denen uns Gewählte und Bestellte nicht schützen wollten?

Wir haben die Sehnsucht, als Chronisten unserer Zeit und Bürger unseres Landes zum Ende dieses Jahres wieder Vertrauen in diesen Staat entwickeln zu können. Einzig: Was wir von +CDU/CSU-Fraktion im Dt. Bundestag, +SPD-Bundestagsfraktion oder +FDP erfahren, entmutigt auf dramatische Weise.

Post has attachment
Liebe ist das Licht des Lebens

"The light has gone out of my life."

– Theodore Roosevelt

Am Valentinstag in 1884 verstarb die Frau des späteren US-Präsidenten (1901 bis 1909) während der Geburt ihrer Tochter Alice. Zuvor hatte Roosevelt am selben Tag seine Mutter verloren.

Bildquelle: Library of Congress
Photo

Post has attachment
Die US-Operation "Atlantic Resolve" ist Teil der von Ex-US-Präsident Barack Obama 2014 angeschobenen "European Reassurance Initiative" und steht im Einklang mit Beschlüssen mehrerer Nato-Gipfel. Sie soll die die Ostflanke der Nato stärken und die Handlungsfähigkeit der Nato im eventuellen Bündnisfall zu sichern.

Die Hubschrauber der Heeresfliegerbrigade aus Fort Drum (New York) wecken Erinnerungen an einst in Bremerhaven stationierte US-Streitkräfte und AFN. Heute schaut womöglich auch die von der Politik gebeutelte Bundeswehr auf einfach mal so einsatzfähige Hubschrauber. Mögen sie niemals zu mehr als nur einem Rundflug starten.

Post has attachment
Als der damalige Gouverneur Kaliforniens und spätere amerikanische Präsident Ronald Reagan die Talsperre im Jahr 1968 einweihte, konnte er von Superlativen schwärmen. Mit einer Höhe von 235 Metern war Oroville damals die höchste Erddamm-Talsperre der Welt.

Das abgelassene Wasser aus der Oroville-Talsperre in Kalifornien gefährdet rund 160.000 umliegende Bewohner. Wenn 1800 Kubikmeter Wasser pro Sekunde ins Tal schießen hält der Betonkanal nicht lange Stand. Da sich der Ersatzablauf ebenfalls den Wassermassen ergeben mußte, beginnt die Katastrophe ihren Lauf zu nehmen.
Wait while more posts are being loaded