Profile cover photo
Profile photo
Link11 GmbH
29 followers -
Die Link11 GmbH ist ein Rechenzentrumsbetreiber mit Sitz in Frankfurt am Main.
Die Link11 GmbH ist ein Rechenzentrumsbetreiber mit Sitz in Frankfurt am Main.

29 followers
About
Posts

Post has attachment
Neuer Artikel von Link11 Geschäftsführer Jens-Philipp Jung zum Thema Schutzgelderpressungen durch DDoS-Attacken.
Add a comment...

Post has attachment
In Deutschland droht eine erneute Welle von DDoS-Erpressungen durch die internationale tätige Gruppierung DD4BC. Nach einer ersten Erpresserwelle gegen Finanzunternehmen im Sommer 2015 meldeten sich die DDoS-Erpresser Mitte September erneut mit Bitcoin-Forderungen gegen namhafte deutsche Banken zurück. Da es Abweichungen beim Vorgehen der DDoS-Erpresser gibt, könnte es sich bei den aktuellen Vorfällen auch um Trittbrettfahrer handeln.
Add a comment...

Post has attachment
Link11 informiert im Handelsblatt zur aktuellen Bedrohungslage durch DDoS-Attacken.
Add a comment...

Post has attachment
Die aktuelle Ausgabe der Computer Bild beschäftigt sich mit der Thematik DDoS-Attacken. Der Artikel erhält ein Zitat von Link11 Geschäftsführer Karsten Desler.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Großalarm bei Plentymarkets: Vor zehn Tagen legten Kriminelle die Server von Plentymarkets mit einer DDoS-Attacke lahm, um Lösegeld zu erpressen. Geschäftsführer Jan Griesel über die Folgen.
Add a comment...

Post has attachment
Aktuell erpresst die cyberkriminellen Gruppierung DD4BC (DDoS for Bitcoins) Unternehmen in Deutschland und Österreich und greift diese auch an.Großunternehmen im Finanzsektor sowie SaaS- und Hosting-Unternehmenerhalten Erpresser-Mails von anonymen Mail-Diensten wie openmailbox.org und tutanote.com, in denen branchenabhängig bis zu 50 Bitcoins (ca. 11.500 Euro) innerhalb von 24 Stunden gefordert werden. Sollte die Zahlung ausbleiben, droht DD4BC mit anhaltenden DDoS-Attacken mit einem Volumen von 400 bis 500 Gbps. Außerdem erhöht sich die Schutzgeldforderung auf 100 Bitcoins und steigt weiter im Stunden-Takt.
Add a comment...

Post has attachment
Der Report von Link11 bietet eine detaillierte Übersicht über das Vorgehen der cyberkriminellen Gruppe DD4BC (DDoS for Bitcoins) in Deutschland und Österreich. Er enthält einzigartige Analysen und Erkenntnisse, die aus den von Link11 abgewehrten DDoS-Attacken von DD4BC abgeleitet werden konnten. So informiert der Bericht u. a. über die Angriffsmuster, die eingesetzten DDoS-Tools und die Bedrohungslage in beiden Ländern.
Add a comment...

Post has attachment
Kohle her oder ich zerschieß dir deinen Shop! Die kriminelle Energie mancher Menschen kennt kaum Grenzen und so ist es auch nicht verwunderlich, dass ein paar findige Verbrecher Onlineshops um ihr Geld bringen wollen. Kriminelle haben nun gegen Webshops eine Erpressungswelle ungeahnten Ausmaßes losgetreten.
Add a comment...

Post has attachment
Auf dem 9. Cyber-Sicherheits-Tag sprach der Geschäftsführer von Link11 Klartext über die DDoS-Gefahrenlage, Sicherheits-Mythen und wirksame Schutzlösungen.
Add a comment...

Post has attachment
DDoS-Angriffe sind immer einfacher zu bewerkstelligen. Der finanzielle Schaden bei Ausfall der Webseite oder Überlastung der Infrastruktur kann enorm sein: Viele der attackierten Unternehmen müssen ihre Systeme für mindestens einen Werktag abschalten und einen großen personellen und materiellen Aufwand leisten, um den Schaden zu begrenzen.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded