Profile cover photo
Profile photo
Life Forestry Switzerland AG
180 followers
180 followers
About
Posts

Post has attachment
Viele Menschen nutzen Plastikbretter in der Küche, aus Angst vor Keimen und Bakterien. Vollkommen falsch, erklärt die österreichische Starköchin Sarah Wiener im Deutschlandfunk. Warum sie recht hat und was die Wissenschaft zu Holz in der Küche meint, erklärt die Life Forestry Switzerland AG auf der Seite eco-world.de

#Lifeforestry #Life_Forestry_Switzerland #Teakholz #Hygiene #Teakinvestment

Post has attachment

Industriestandorte liegen meist weit entfernt von grossen Wäldern. Weil Holz sehr feucht ist, gestalten sich Transporte schwierig – deshalb wird Holz bislang nur begrenzt als industrieller Rohstoff genutzt. Das wird sich durch ein neues Dampftrocknungs-Verfahren von Fraunhofer bald ändern. Die Life Forestry Switzerland AG sieht enormes Potenzial für nachhaltige Produkte und Produktionswege.

#Lifeforestry #Life_Forestry_Switzerland #Holz #Teakholz #Dampftrocknung #Teakinvestment

Post has attachment
Die USA belegen Aluminium und Stahl aus der EU in Zukunft mit Strafzöllen. Während die Aktienmärkte beunruhigt verschiedene Szenarien durchspielen, fragen sich Anleger anderer Rohstoffe, ob das mit ihrem Investment auch passieren könnte. Mit Teakholz aus zertifizierten Plantagen nicht, sagt die Life Forestry Switzerland AG.

#Lifeforestry #Teakholz #Strafzölle #Life_Forestry_Switzerland #Teakinvestment

Post has attachment
Bei einer traditionellen japanischen Technik wird Holz verkohlt und damit geschwärzt und veredelt. Jetzt greifen auch Designer in Berlin auf den Trend zurück. Die Life Forestry Group nennt die guten Gründe, die für verbranntes Holz als Baumaterial sprechen - und warum Teakholz auch "unverkohlt" zu Einsatz kommen kann.


#Lifeforestry #Life_Forestry_Switzerland #Teakinvestment #Baumaterial #Teakholz

Post has attachment
Die aktuellen Zahlen bestätigen die Prognosen von Jahresbeginn: Teak-Direktinvestment lohnt sich, die Holzpreise steigen weiter. Anleger sollten deshalb unbedingt den Rohstoff Holz in ihrem Portfolio berücksichten, rät die Life Forestry Switzerland AG in ihrem Blog teakinvestment.de

#Lifeforestry #Life_Forestry_Switzerland #Teakinvestment #Holzinvestment #Teakholz

Post has attachment
Milch, Weizen, Fleisch – immer mehr Nahrungsmittel führen zu Unverträglichkeiten. Längst finden sich in den Regalen der Supermärkte gesunde Alternativen, auch für Haushaltszucker. Hier ist vor allem der sogenannte Holzzucker ein spannender Ersatz. Lambert Liesenberg von der Life Forestry Group erklärt seine Vor- und Nachteile.

#Lifeforestry #Life_Forestry_Switzerland #Holzzucker

Post has attachment
Das grösste Containerschiff, das jemals im Hamburger Hafen angelegt hat, die CMA CGM Antoine de Saint Exupéry, fasst 20.600 Standardcontainer (TEU) - selbst dieser Riese könnte die Holzernte aller bestehenden Life Forestry Teakplantagen nicht aufnehmen, dafür wären nach heutiger Kalkulation bereits knapp 30.000 Container nötig. Die Life Forestry Switzerland AG berichtet auf ihrem Blog teakinvestment.de ausführlich über die Prognosen und Teakernten.

#Lifeforestry #Life_Forestry_Switzerland #Teakinvestment #CMA_CGM #Container

Post has attachment
Die Anleger der Life Forestry Switzerland AG können sich über hervorragende Nachrichten freuen: Die kürzlich erfolgte Zwischenausforstung auf den Teakplantagen konnte die Prognosen voll erfüllen. Das Ergebnis ist wegweisend für den final zu erwartenden Gewinn - und zeigt, dass Life Forestry als Anbieter gut kalkuliert und gearbeitet hat. Die aktuelle Pressemitteilung des Unternehmens erläutert die Einzelheiten.

#Lifeforestry #Life_Forestry_Switzerland #Teakinvestment #Zwischenausforstung #Teakplantagen
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Der neueste Waldbericht des WWF zeigt auf: Die Zerstörung von Naturwald geht weiter! Fast 2,4 Millionen Quadratkilometer Naturwald gingen seit 1990 verloren. Diese massive globale Waldzerstörung entwickle sich zu einer immer grösseren Bedrohung für Artenvielfalt, Klima und Menschheit, so der WWF. Warum die Naturschutzorganisation Baum-Plantagen unter bestimmten Bedingungen für einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz hält, erklärt Lambert Liesenberg von der Life Forestry Switzerland AG.

#Lifeforestry #Life_Forestry_Switzerland #WWF #Waldbericht #Teakinvestment #Teakplantagen

Post has attachment
Viele Menschen wünschen sich Alternativen zu Google. Besonders schön wäre natürlich eine „grüne“ Suchmaschine, mit der man Umwelt-Projekte unterstützen kann. Life Forestry Switzerland schlägt „Ecosia“ vor: Wer hier sucht, unterstützt automatisch Wiederaufforstungsprojekte.

#Lifeforestry #Life_Forestry_Switzerland #Teakinvestment #Wiederaufforstung #Ecosia
Photo
Wait while more posts are being loaded