Der Kreuzgang in Feuchtwangen

Bei einem Spaziergang durch die Stadt Feuchtwangen können die schönen Fachwerkbauten bewundert werden und der alte Kreuzgang, der im Seitenlicht recht romantisch aussieht. Im Innenhof der schön hergerichtet ist, finden die bekannten Kreuzgangspiele statt, über die man auf der Verweisseite Kreuzgangspiele.de mehr erfahren kann. Sehenswert ist auch die alte Stiftskirche, die ehemalige Klosterkirche der Benediktiner, mit ihrem Marienaltar von 1484. Neben der Stiftskirche steht die beeindruckende Johanniskirche mit einem barocken Altar, der um 1680 gefertigt wurde. Bedeutend ist auch das Sandsteinrelief des Ritters Jörg von Ehenheim.

Kontakt: Kreuzgangspiele Feuchtwangen, Marktplatz 2, 91555 Feuchtwangen, Telefon: 0 98 52 - 904 44 , Fax: 0 98 52 - 904 260 und E-Post: mail@kreuzgangspiele.de, Verantwortlich: Stadt Feuchtwangen mit Verweis: http://www.kreuzgangspiele.de/ und http://www.feuchtwangen.de/

Ein paar schöne Ansichten von Feuchtwangen >>
http://rothenblog.blogspot.de/2014/10/feuchtwangen-stadtbild.html <<
Photo
Shared publiclyView activity