Profile cover photo
Profile photo
LIWETEC GmbH
#WebYourElevator
#WebYourElevator
About
Communities and Collections
View all
Posts

Post has attachment
Modul CompuLift - Tools im Detail!

Zusatzmodul Schraubenberechnung

Die Schraubenberechnung dient der Berechnung der Sicherheit der Schraubenverbindungen. Beliebig viele Schrauben können erfasst und nicht benötigte Schrauben wieder gelöscht werden. Jede Schraube kann frei benannt werden. Es wird die Last pro Schraube, die statische (ohne Stoßfaktor) und die dynamische Schubspannung (multipliziert mit dem vorher berechneten Stoßfaktor) ausgerechnet. Außerdem wird die Sicherheit berechnet, die die Schraubverbindung hat. Zum Schluss wird die Reibung berechnet. Reicht diese nicht aus, wird dies signalisiert.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Portal mit einem zeitlich begrenzten Zugang mit vollen Zugriffsrechten - völlig kostenlos und unverbindlich!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Modul CompuLift - Tools im Detail!

Tool Fangvorrichtung

Überprüft ob die Fangvorrichtung, nach einem Umbau, noch in einem zuläassigen Bereich von ± 7,5% (der Gesamtmasse) ist.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Portal mit einem zeitlich begrenzten Zugang mit vollen Zugriffsrechten - völlig kostenlos und unverbindlich!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Modul CompuLift - Zusatzmodule im Detail!

Gegengewichtseinlagenauswahl

Die Gegengewichtseinlagenauswahl ist ein Modul mit dem die benötigten Einlagen für das Gegengewicht ausgewählt werden können. Es kann nach vorherigen Grundeingaben, wie z.B. das Stichmaß oder auch die maximale Füllhöhe, aus den passenden Einlagen gewählt werden. Es wird automatisch das exakte Gewicht, die Anzahl der benötigten Einlagen und die tatsächliche Füllhöhe berechnet.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Portal mit einem zeitlich begrenzten Zugang mit vollen Zugriffsrechten - völlig kostenlos und unverbindlich!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Modul CompuLift - Zusatzmodule im Detail!

Zusatzmodul Anhaltewegberechnung (UCM)

Gem. EN 81 müssen Aufzüge mit einer Schutzeinrichtung ausgestattet werden. Dadurch sollen unbeabsichtigte Bewegungen des Fahrkorbs von der Haltestelle weg (UCM - unintended car movements), bei verschlossenen Türen, verhindert oder angehalten werden. Die Anhaltewegberechnung im Elevator Portal dient dabei zur Überprüfung der Schutzeinrichtung.

Sie muss den Fahrkorb in bestimmten Abständen unter folgenden Bedingungen anhalten:

- Anhalteweg von der Haltestelle entfernt ≤ 1,20m
- Vertikaler Abstand zwischen Schwelle und untersten Teil der Fahrkorbschürze ≤ 200mm
- Bei Umwehrungen: Abstand zwischen Schwelle und niedrigsten Teil der dem Fahrkorbzugang gegenüberliegenden Schachtwand ≤ 200mm
- Freier Abstand zwischen Schwelle und Kämpfer ≥ 1,0m

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Portal mit einem zeitlich begrenzten Zugang mit vollen Zugriffsrechten - völlig kostenlos und unverbindlich!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Modul CompuLift - Tools im Detail!

Tool Fahrkorb Schwerpunktberechnung

Schwerpunktberechnung für den Fahrkorb. Anhand von Koordinaten und Gewichte, wie Fahrkorb, Türen, Rahmen und Sonderbauteile wird der Schwerpunkt der Kabine ermittelt. Ort und Orientierung des Koordinatensystems sind frei wählbar.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Portal mit einem zeitlich begrenzten Zugang mit vollen Zugriffsrechten - völlig kostenlos und unverbindlich!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Modul CompuLift - Tools im Detail!

Tool Wellenberechnung

Es erscheinen automatisch die Daten des zuvor erfassten Berechnungsauftrages. Hier besteht die Möglichkeit, diese Angaben zu übernehmen oder eine unabhängige vereinfachte Wellenberechnung durchzuführen. Es wird das Widerstandsmoment, das Biegemoment, das Drehmoment und das resultierende Moment, sowie die Biegespannung berechnet und in einer Grafik dargestellt.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Portal mit einem zeitlich begrenzten Zugang mit vollen Zugriffsrechten - völlig kostenlos und unverbindlich!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Modul CompuLift - Tools im Detail!

Tool Profil Berechnung

Die Querschnittseigenschaften für Blechprofile werden anhand der Form, Nennmaße und des Außenkantenradius berechnet. Einsatz in der Trägerberechnung und Stützenberechnung.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Portal mit einem zeitlich begrenzten Zugang mit vollen Zugriffsrechten - völlig kostenlos und unverbindlich!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Modul CompuLift - Tools im Detail!

Tool Spanngewicht Berechnung

Die hier benötigten Angaben sind die Gesamtlänge des Gestänges, der Hebelarm zum Spanngewicht, der Hebelarm bis zur Mitte der Rolle, der Rollendurchmesser und das Spanngewicht des Gestänges und der Rolle. Es erscheint dir reduzierende Spannkraft und die dynamisch generierte Zeichnung zum Spanngewicht.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Portal mit einem zeitlich begrenzten Zugang mit vollen Zugriffsrechten - völlig kostenlos und unverbindlich!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Modul CompuLift - Tools im Detail!

Tool Hochrahmenberechnung

Hier kann zunächst gewählt werden, ob der Achsabstand berechnet wird und der Umschlingungswinkel bekannt ist (hier "Achsabstand" wählen) oder ob der Achsabstand bekannt ist und der Umschlingungswinkel (hier "Umschlingungswinkel" wählen) berechnet werden soll. Je nach Auswahl ändern sich die folgende Eingabegruppe und die Ergebnisse. Es werden die Werte für Seilabstand, Treibscheibendurchmesser und Rollendurchmesser eingegeben. Abschließend erscheinen der horizontale und der vertikale Achsabstand bzw. der Umschlingungswinkel und resultierende Kräfte. Die Ergebnisse sind abhängig von der gewählten Berechnungsmethode und werden durch eine Grafik veranschaulicht.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Portal mit einem zeitlich begrenzten Zugang mit vollen Zugriffsrechten - völlig kostenlos und unverbindlich!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Modul CompuLift - Zusatzfunktionen im Detail!

Modul Schachtskizze

Dieses Modul ist ein nützliches Tool zur Generierung einer Schachtskizze. Die Schachttüren können sich von Stockwerk zu Stockwerk unterscheiden. Gleiche Schachttürtypen bzw. Stockwerke werden gruppiert. Im Falle einer Abweichung, weil zum Beispiel im Untergeschoss ein abweichender Schachttürtyp verbaut werden soll, kann dieses Stockwerk in eine eigene Gruppe verschoben werden. Falls Sie Ihren gewünschten Türtyp nicht finden können, haben Sie die Möglichkeit das Feld "Produktauswahl" von "Aus Datenbank" auf "Freie Eingabe" zu ändern. Sowohl bei Fahrkorbtüren, als auch bei den Schachttüren gibt es zusätzliche Maße die benötigt werden, um eine sinnvolle Grafik erstellen zu können. Grafik-Funktionen: Vergrößern bzw. Verkleinern, Messen, Zoomen.

Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie unser Portal mit einem zeitlich begrenzten Zugang mit vollen Zugriffsrechten - völlig kostenlos und unverbindlich!
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded