Da liegt eine Musik-CD seit Jahren neben Eurem Player, Dutzende Male eingelegt - und doch versteckt sich darauf ein Kleinod, das Ihr noch nie gehört habt. Wie kann das sein?

Klassische Hidden Tracks, also versteckte Songs nach einer langen Pause am Ende einer CD, sind ja keine besonders aufregende Sache. Früher oder später findet man sie, meistens schon beim ersten Hören, nur selten hätte man sie vermisst.

Vor zehn Jahren stieß ich auf eine andere Form des Hidden Tracks: Wenn man bei manchen Pressungen von UNKLEs "Psyence Fiction" nach dem Starten der CD zurückspulte, sich also vor den ersten Track begab, erlebte man eine wahre Sample-Orgie. Vermutlich wäre es unmöglich gewesen, die Rechte an all diesen Song-Schnipseln zu bekommen - und unbezahlbar. Darum dieses Versteckspiel. (Zu hören auf Youtube, Quellen als Transkript: http://youtu.be/oRwnUM10mf4 )

Dass es überhaupt möglich ist, in diesem Bereich der CD etwas zu verstecken, liegt an der technischen Spezifikation für Audio-CDs. Die sieht für jeden Track einen "Pregap" vor, also einen Abschnitt, der zwar zum Track gehört, beim direkten Anspringen aber übersprungen wird. Meist befinden sich darin die zwei Sekunden Stille zwischen den Tracks, auf Live-CDs oft der Applaus und das Gequatsche.

Der allererste Track einer CD braucht keinen Pregap, weil der ja immer direkt angesprungen wird. Aber er kann laut Spezifikation einen haben! Und genau dies wird für diese besondere Form des Hidden Tracks ausgenutzt.

Ich begab mich damals auf die Suche nach weiteren Exemplaren, stieß dank Yahoo, AlltheWeb und Google auch auf ein paar, fand jedoch nie eine richtige Liste. Also legte ich auf http://jansson.de/hidden selbst eine an. Eine Zeit lang pflegte ich sie und bekam einige Hinweise per Mail. Dann begann Wikipedia, mein Leben zu dominieren, und mir fehle die Zeit und auch die Motivation für die weitere Pflege.

Letztes Wochenende wollte ich die Liste nun endlich aktualisieren und die Hinweise der letzten Jahre einarbeiten. Doch - wie konnte es mich überraschen - längst gab es im Netz eine umfangreiche, stetig aktualisierte Liste: in der englischen Wikipedia...
Shared publiclyView activity