Profile cover photo
Profile photo
Kultur // Reisen // Event´s
27 followers -
Kultur // Reisen // Evetn´s // Balkan
Kultur // Reisen // Evetn´s // Balkan

27 followers
About
Posts

Post has attachment
Ab sofort sind wir auch Reiseveranstalter unser Angebot finden unter www.serbien-reise.de
Entdecken Sie das unentdeckte, entdecken Sie Serbien.
Add a comment...

Post has attachment
Ab sofort sind wir auch Reiseveranstalter unser Angebot finden unter www.serbien-reise.de 
Entdecken Sie das unentdeckte, entdecken Sie Serbien.  
Add a comment...

Post has attachment

Für unsere Maireise nach Serbien mit unserem Partner Ikarus Tours sind noch ein paar Plätze frei. Wenn auch Sie die Kultur Serbiens entdecken möchten dann ist diese Erlebnisreise genau das richtige für Sie.
Entdecken Sie das Unentdeckte - Entdecken Sie Serbien!
Add a comment...

Add a comment...

Seit 2010 arbeiten Ikarus Tours und Orthodox Culture Travel erfolgreich im Deutschen Tourismus Markt zusammen. Auch im Jahr 2015 bieten wir gemeinsam unsere Erfolgreiche Reise durch Serbien an.

Lesen Sie selbst was Alan, Posener von der Welt über das Reiseland Serbien schreibt und wieso er unsere Reise empfiehlt.

Hier geht es zur Beitrag in der Welt.

http://www.welt.de/reise/nah/article134747956/Eines-der-spannendsten-Urlaubslaender-Europas.html#disqus_thread

Hier geht es zur Reise

http://www.ikarus.com/serbien--8-18248623-1.html?suchartfrom=uebersicht
Add a comment...

Post has attachment
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Wo die Donau den Balkan trifft - in Serbien
 

Tag 1 . Belgrad
Willkommen in Serbien, Transfer zum Hotel. Gemeinsames erkunden der Gegend und erstes kennenlernen der serbischen Hauptstädter, die in der ältesten Hauptstadt Europas leben. Belgrad
ist seit über 600 Jahren (1.406 n. Chr.) die serbische Hauptstadt. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant mit typischer serbischer Küche.
 
Tag 2. Belgrad an der Donau
Frühstück. Rundgang durch die Hauptstadt – entlang der Knez Mihajlova Strasse, der wichtigsten Fußgängerzone in Serbien und dem Balkan. Zahlreiche Boutiquen laden zum Schoppen ein, und die Cafés zum genießen des bunten Treibens dieser Kulturreichen Stadt. Durch den berühmten Belgrader Park gelangt wir zur ältesten Festung an der Donau „Kalemegdan“(1 Jahrhundert), mit der Chance für den besten Blick über die Stadt und Zusammenfluss von Save (größter Fluss auf dem Balkan) und Donau zweitgrößter Fluss in Europa. Wir erleben die monumentalen Ausmaße Festung und finden Sie heraus warum es der wichtigste kulturelle und historische Komplex von Belgrad und des Balkan´s ist. Es bleibt genug Zeit zum Schoppen in den Boutiquen der nationalen und internationalen Modemarken. Im Anschluss Abendessen im berühmten Künstlerviertel Skadarlija.
 
Tag 3. Topola und Schumadija
Nach dem Frühstück: Abfahrt und Besichtigung von Topola und Oplenac der Urlaubsort und die Stelle wo die serbischen Könige der Dynastie Karadjordjevic begraben wurden. Sie sehen malerische Landschaften mit endlosen Lichtungen und Tälern im Herzen vom Balkan. Wir sehen dir Krypta der Dynastie Karadjordjevic, die Königlichen Weinberge so wie die dickste Eiche Serbiens mit einem Durchmesser von ca. 5 Metern. Mittagspause in authentischer Umgebung mit wunderschönem Blick auf diese Region von Serbien, die Schumadija genannt wird. Zurück nach Belgrad. Abendessen
 
Tag 4. Sremska Mitrovica und Srem
Wir besuchen Sremska Mitrovica, an der Drina, eine archäologische Stätte, die einst als Sirmium, eine der vier Hauptstädte des Römischen Reiches bekannt ist. Der Komplex ist heute ein einzigartiges Freilichtmuseum. Besuch des Museums von Srem, mit der ständigen Ausstellung die hauptsächlich von der Idee inspiriert ist bis heute die Überreste aus der Römer zeit und der Existenz von Sirmium zu bewahren. Übernachtung in Belgrad.
 
Tag 5. Belgrad - Dorf Krcedin - Kloster Krusedol - Sremski Karlovic - Novi Sad
Tour über den Berg Fruška Gora und Besuch des Klosters Krušedol, einer der bedeutendsten Klöster auf Fruška Gora, im XVI Jahrhundert erbaut. Weiterfahrt nach Krcedin, ein Dorf auf den Hängen des Berges Fruška Gora, gemeinsames Mittagspause auf einem typischen Bauernhof „Salas“. Tour durch Sremski Karlovic einer kleinen barocken Stadt am Hang von Fruška Gora, wir besichtigen die Kapelle des Friedens, den berühmte Brunnen "4 Löwen",
Patriarchat, Sporthalle, orthodoxe Kirche, Spaziergang entlang der Donau. Ankunft in Novi Sad, Abendessen an der Donau.
 
Tag 6. Backi Petrovac / Peper Wurst / Käse und Schnaps
Heute besuchen wir die von Slowaken geprägte Stadt Backi Petrovac. Tatsache ist dass die Mehrheit der Slowaken für ihren außergewöhnlichen Fleiß, Ordnung, Folklore und Traditionen, Spezialitäten und ihr Kunsthandwerk weit über die Grenzen ihrer Gemeinde in ganz Serbien bekannt sind. Die Tour beginnt mit einem kurzen Spaziergang durch das Dorf und der Einführung in die architektonische Tradition, wir beginnen mit dem ältesten Haus in Backi Petrovac, im Jahre 1799 erbaut, die slowakischen Häuser sind sehr gut durch malerischen und rustikalen Fliesen an der Fassade zu erkennen. Die Evangelische Kirche, sie gehört zu den größeren in Europa mit einem äußerst interessanten Kunstwerken und einer Orgel besichtigen wir auch. Abendessen und Weinprobe der lokalen traditionellen Spezialitäten - famus Peper Wurst, Käse, Schnaps und Wein. Zurück nach Novi Sad.
 
Tag 7. Novi Sad
Verabschiedung und Heimreise
 
 
Zu folgenden Terminen ist die Reise „Wo die Donau den Balkan trifft – in Serbien“ buchbar.
 
Wo die Donau den Balkan trifft – Serbien
29.03.2014–05.04.2014
 
04.05.2014–10.05.2014
 
25.05.2014–01.06.2014
 
29.06.2014–06.07.2014
 
26.07.2014–02.08.2014
 
17.08.2014–24.08.2014
 
21.09.2014–28.09.2014
 
13.10.2014–20.10.2014
 
 
Leistungen:
 
- Transfers ab Belgrad, Besichtigungs-, und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
- Übernachtungen in * bis ** Hotels entspr. Standard (Landeskat.) 1 x Übernachtung im Kloster
- inkl. Frühstück und Abendessen
- inkl. Deutschsprachiger Reiseführer
- inkl. alkoholfreie Getränke während der Fahrt
Add a comment...

Post has attachment
Das römische Reich


Kaiser Konstantin und das römische Reich

Das römische Reich in Serbien
 
Die Route der römischen Kaiser ermöglicht einen Einblick in das römische Kulturerbe in Serbien. 17 Kaiser stammten aus der römischen Provinz Illyricum, dem heutigen Serbien, was die Bedeutung dieses Gebiets im römischen Reich verdeutlicht. Die Route verbindet archäologische Stätten und versetzt Besucher in eine Zeit, in der Serbiens Donautal die Ostgrenze des römischen Reiches bildete.
 
Tag 1: Ankunft in Singidunum (Belgrad)
Transfer und Unterbringung im Hotel. Mittagessen. Führung durch die Fußgängerzone „Kneza Mihajla“, Rundgang durch die Festung Kalemegdan (1. Jahrhundert) und Besichtigung der Denkmäler, und der Kirchen St. Ruzica und St. Petka. Entdeckung der Überreste der antiken römischen Bauten Singidunum. Im Anschluss Besichtigung des neu erbauten Tempel des Heiligen Sava in Vracar (Stadtbezirk von Belgrad). Abendessen auf einem Floß, auf dem größten Fluss des Balkan´s. Übernachtung im Hotel in Singidunum (Belgrad).
 
2.Tag: Ausflug nach Sirmium (Sremska Mitrovica)
Sirmium war eine von vier Residenzstädten des Römischen Reiches (Rom, Mailand, Nikomedija und Sirmium).Besichtigung der Reste der alten Sirmium (1.-4. Jhd.) Hauptstadt der römischen Provinz Unter Pannonien. Besuch des Nationalparks Fruška Gora der Weinberge und des Hügels Glavica wo das erste Mal in der Geschichte die Weinrebe außerhalb von Italien angebaut wurde. Mittagessen. Fahrt nach Novi Sad, gemütliche Stadtbesichtigung und Besichtigung Festung Petrovaradin. Unterwegs besichtigen wir Sremskih Karlovac dieser Ort gehört zur historischen Region Syrmien. Rückfahrt nach Singidunum (Belgrad).
 
3.Tag: Fahrt nach Smederevo
Besichtigung der Stadt Smederevo und seiner Festung (durch die Wehrmacht im Juni 1941 schwer beschädigt) aus der erstens Hälfte des 15. Jahrhunderts. Besichtigung der Archäologischen Ausgrabungen von Viminacium aus der Römerzeit 2.5. Jahrhundert. Viminacium war Residenzstadt und Hafen der römischen Donauflotte und damit eine der wichtigsten römischen Städte überhaupt. Nach dem Mittagessen weiterfahrt nach Zajecar. Unterwegs Besichtigung der Festung "Golubac" (14. Jh.), und den, mittel und jung steinzeitliche archäologische Fundstätte, Ort Lepenski vir "(5.000 – 6.000 vor Chr.) und der Überreste der Trajansbrücke (Kaiser Trajan) aus dem 1. Jahrhundert. Weinprobe im Weinkeller Rajac im Anschluss Ankunft im Hotel in Zajecar.
 
4.Tag: Kurze fahrt nach Felix Romuliana (Gamzigrad) (UNESCO)
Felix Romuliana ist ein Beispiel gut erhaltener römischer Schlossarchitektur in dieser Region. Besichtigung der römischen Ausgrabungen aus der Zeit des Kaisers Galerius (3.Jahrhundert) mit dem berühmten Mosaikböden. Weiterfahrt nach Naisus and Median (Nis) Geburtsort von Kaiser Konstantin dem Großen und Besichtigung der Gedenkstätte Cegar und des Kurortes „Niska Banja“ (Radonhaltiges Wasser mit heilender Wirkung).Unterbringung im Hotel , im Anschluss Mittagessen und Besuch eines Bauernhofes mit Verkostung von Rakija (dem nationalen alkoholischen Getränk) aus dem Kazan (spezielle Vorrichtungen für die Herstellung von Branntwein). Abendessen und Übernachtung in Naisus and Median (Nis).
 
5 Tag: Frühstück. und Stadtrundfahrt durch Naisus and Median (Nis)
Im Anschluss Besuch der bedeutenden römischen Ausgrabungsstätte von Mediana, der Wohnkomplex des Kaisers „Konstantin der Große“ (4. Jahrhundert). Im Anschluss besuchen wir den Schädel-Turm (1809), ein einzigartiges Denkmal in der Welt aus menschlichen Schädeln errichtet. Danach Zeit zur freien Verfügung, Abendessen und Übernachtung in Naisus and Median (Nis).
 
6.Tag: Nach dem Frühstück fahrt zum Kloster Manasija (Wehrkloster)
Das Wehrkloster Manasija in ein mächtiges christliches Bollwerk, mit einem System hoher Mauern und dem Herausragen von 11 massiven Türmen aus dem 14. Jahrhundert. Im Anschluss Besichtigung der Resava Höhlen und dann Weiterfahrt nach Singidunum (Belgrad). Unterkunft im Hotel und gemütliches Abendessen im Restaurant. Übernachtung in Singidunum (Belgrad). Abendessen in Belgrad
 
7. Tag: Verabschiedung Rückreise nach Deutschland
 
 
Zu folgenden Reiseterminen ist die Reise „Das römische Reich in Serbien “ buchbar.
 
 
 
Das römische Reich in Serbien
15.03.2014–21.03.2014
 
06.04.2014–12.04.2014
 
11.05.2014–17.05.2014
 
02.06.2014–08.06.2014
 
07.07.2014–13.07.2014
 
03.08.2014–09.08.2014
 
25.08.2014–31.08.2014
 
29.09.2014–05.10.2014
 
 
Leistungen:
 
- Transfers ab Belgrad, Besichtigungs-, und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
- Übernachtungen in * bis ** Hotels entspr. Standard (Landeskat.)
- inkl. Frühstück und Abendessen
- inkl. Weinprobe im Weinkeller Rajac
- inkl. Verkostung von Rakija aus dem Kazan auf dem Bauernhof
- inkl. Deutschsprachiger Reiseführer
- inkl. alkoholfreie Getränke während der Fahrt

www.kultur-reisen.biz
Add a comment...

Post has attachment
UNESCO Kulturdenkmäler in Zentral Serbien und Kosovo und Metochien


Die serbischen UNESCO Denkmäler
 
Die Route der serbischen UNESCO Schätze
Die europäische Kulturnation Serbien präsentiert 2014 ihr kulturelles Erbe in all seinen Facetten. Mit dieser Tour entdecken Sie die einzigartigen serbischen UNESCO Denkmäler
 
1. Tag Belgrad
Willkommen in Serbien. Transfer und Unterbringung im Hotel. Begrüßung durch unseren Reiseführer. Im Anschluss Besichtigung von Belgrad die Hauptstadt Serbien, wir sehen die Einkaufsstraße Knez Mihajlova, die Festung Kalemegdan so wie einer der größten orthodoxen Kathedralen der Welt, die Kathedrale des Hl. Sava. Am Abend gemeinsames Abendessen im Belgrader Künstlerviertel.
 
2. Tag Stari Ras, Kloster Sopocani, Kloster Djurdevi Stupovi, Peterskirche (Alle UNESCO-Kulturdenkmal)
Frühstück in Belgrad, der ältesten Hauptstadt Europas. Im Anschluss Abfahrt nach alt Serbien in die Stadt Novi Pazar. Wir besichtigen die Frühmittelalterlischen Stadt Stari Ras, die Hauptstadt des Mittelalterlichen serbischen Fürstentums Raszien. In unmittelbarer Nähe zur Quelle des Flusses Raska befindet sich das Kloster Sopocani aus dem 13. Jahrhundert, das Kloster Djurdevi Stupovi aus dem 12. Jahrhundert und die Peterskirche aus dem 9. Jahrhundert. Abendessen mit traditioneller serbischer Küche und Übernachtung in Raska.
 
3. Tag Patriarchen Kloster Pec und das Kloster Visoki Decani (Beide UNESCO-Kulturdenkmal)
Frühstück in Raska, im Anschluss Abfahrt zum Patriarchen Kloster in Pec. Das Patriarchen Kloster in Pec zählt mit seinen Kunstschätzen, Gräbern und Schreine als Schatzkammer der serbischen Geschichte und ist der heiligste Ort der serbisch-orthodoxen Kirche. Der älteste Teil der Apostelkirche wurde vom ersten serbischen Erzbischof Sava begonnen. Die im Raska Still erbauten Kirchen beeindrucken mit ihren Fresken aus dem 13. bis zum 16. Jahrhundert. Der Ikonen-Schatz stammt aus der Zeit vom 14. Jahrhundert bis zum 19. Jahrhundert. Die Ursprünge des Kloster liegen im 11. Jahrhundert.
Weiterfahrt zum Kloster Visoki Decani, Fahrzeit ca. 1h. Das Kloster Visoki Decani wurde in den Jahren 1328-1355 erbaut. Visoki Decani ist der größte orthodoxe Sakralbau des mittelalterlichen Serbiens. Zu Zeiten der Osmanischen Fremdherrschaft wurden die Klostergebäude zerstört, aber die Kirche mit ihren wertvollen Fresken aus dem 14. Jahrhundert blieb erhalten. Abendessen und Übernachtung in Pristina.
 
4. Tag Kirche Bogorodica Ljeviska und das Kloster Gracanica (Beide UNESCO-Kulturdenkmal)
Frühstück in Pristina. Abfahrt zur Kirche Bogorodica Ljeviska. Die Kirche Bogorodica Ljeviska wurde in den Jahren 1306 - 1307 erbaut und steht auf den Überresten einer Kathedrale aus dem 11. Jahrhundert. Die gut erhaltenen Fresken in der Kirche datieren bis ins 13 Jahrhundert zurück, auf ihnen ist eine Hochzeit zu erkennen, das heilen eines Blinden und die heilige Mutter Gottes mit Jesus.Im Anschluss weiterfahrt nach Gracanica. Das Kloster Gracanica wurde im Jahre 1321 vom König Stefan Uros II Milutin gegründet und liegt einzigartig mitten im Amselfeld. Es ist eines der bekanntesten Bauwerke der byzantinischen Kunst. Im Anschluss Stadtrundgang durch Pristina mit Abendessen und Übernachtung in Pristina.
 
5. Tag Kloster Gradac und das Kloster Studenica (UNESCO-Kulturdenkmal)
Nach einem kräftigen Frühstück fahrt zum Kloster Gradac. Das Kloster ist eines, der am stärksten durch westliche Baustile geprägten Klöster Serbiens und weist Monumente der reifen und späten romanischen Kunst auf. Es wird von Igumanninen geleitet. Im Anschluss Fahrt zum Kloster Studenica, das berühmteste der südserbischen Klöster, dessen Baustil aus dem 12. Jh. Einflüsse aus dem Romanischen und dem Byzantinischen hat. Übernachtung in der Klosterherberg von Studenica
 
6. Tag Kloster Zica, Felix Romuliana (UNESCO-Kulturdenkmal)
Ankunft in Kraljevo was soviel bedeutet wie Königsstadt, Kraljevo ist der Hauptort des Bezirkes Raska. Hier in einem Vorort steht die Krönungskirche der serbischen Könige. Wir sehen in der weitreichenden Klosteranlage aus dem Beginn des 13. Jahrhunderts und künstlerisch gestaltete Fresken aus dem Mittelalter und können die Stille innerhalb der Klostermauern genießen. Weiterfahrt Felix Romuliana ist ein Beispiel gut erhaltener römischer Schlossarchitektur in dieser Region. Besichtigung der römischen Ausgrabungen aus der Zeit des Kaisers Galerius (3.Jahrhundert) mit dem berühmten Mosaikböden. Abendessen und Übernachtung in Zajecar.
 
7. Tag Belgrad und das Erzgebirge
Am Fuße des serbischen Erzgebirges liegt das Kloster Ravanica erbaut in den Jahren 1375 bis 1377. Es ist eine Stiftung des serbischen Fürsten Lazar Hrebeljanovic. 1389 stellte sich der Fürst Lazar Hrebeljanovic den heranrückenden Osmanen auf dem Amselfeld und kam bei der Verteidigung Serbiens, des Christentums und Europas ums Leben. Weiterfahrt nach Belgrad, hier besichtigen wir das Mausoleum von Josip Broz Tito dem Jugoslawischen Präsidenten auf Lebenszeit. Etwas freie Zeit und dann Stadtführung und Abendessen in Belgrad.
 
8. Tag abschied nehmen, Verabschiedung und Rückreise
 
 
Zu folgenden Terminen ist die Reise „Die serbischen UNESCO Denkmäler“ buchbar.
 
 
 
Die serbischen UNESCO Denkmäler
22.03.2014–28.03.2014
 
27.04.2014–03.05.2014
 
18.05.2014–24.05.2014
 
22.06.2014–28.06.2014
 
14.07.2014–20.07.2014
 
10.08.2014–16.08.2014
 
14.09.2014–20.09.2014
 
06.10.2014–12.10.2014
 
 
 
Leistungen:
 
- Transfer ab Belgrad, Besichtigungs-, und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
- Übernachtungen in * bis ** Hotels entspr. Standard (Landeskat.) 1 x Übernachtung im Kloster
- inkl. Frühstück und Abendessen
- inkl. Deutschsprachiger Reiseführer
- inkl. alkoholfreie Getränke während der Fahrt

www.kultur-reisen.biz
Add a comment...

Ihr Team ist was ganz besonderes?
Ihr Team verdient mehr wie eine 08/15 teambildende Maßnahme?

Wir sind anders wir brauchen nur zwei „Ja“ von Ihnen und schon setzen wir alles in Bewegung um Ihre teambildende Maßnahme zu planen.

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an einzigartigen und außergewöhnlichen Lokationen für Ihre Maßnahme:

- Die schwarzen Berge, die bis ins Meer und in den Himmel rein reichen.
- Nationalpark Đerdap, die größte Flussklippenlandschaft Europas.
- Die Tara Schlucht, die zweitgrößte Schlucht der Welt.
- Deliblatska peščara, die europäische Sahara.
- Das Tara Gebirge, die Handfläche der Welt.
- Die weiße Stadt, Beograd, die älteste Hauptstadt Europas wo der Orient den Okzident trifft.

Eine kleine Auswahl unserer ausgewählten Locations die alle samt einzigartig sind -in Europa und auf der Welt - genau wie Ihr Team!
Wir bieten die Location und zusammen mit Ihnen erarbeiten wir die Maßnahme. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie lieber mit dem Mountainbike an der Donau entlang fahren, oder lieber im Hubschrauber über die schwarzen Berge zum Wasserski ans Meer fliegen.

Für die Teamseminare stehen Ihnen moderne 5 Sterne Hotels genau so zur Verfügung wie Jahrhunderte alte Gemäuer aus der Zeit des Byzantinischen Reiches. Alle Seminarräume sind modern ausgestattet, auf Wunsch organisieren wir auch Sonderequipment.
Außergewöhnliche Orte für Seminare wie zum Beispiel in den Bergen, am Strand oder in der Wüste sind ebenfalls realisierbar.

Was bei uns zählt, ist das ihr Team zusammenwächst und gemeinsam alle gestärkt aus dieser Maßnahme gehen. Mit uns erreichen alle das Ziel.

Den ersten Kontakt können Sie über b.j@kultur-reisen.biz oder 0171/5469889 zu herstellen. Ihr Ansprechpartner ist Herr Borivoje Joksimovic.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded