Profile

Cover photo
Kris Behrendt
442 followers
AboutPostsPhotos+1's

Stream

Kris Behrendt
moderator

Zitate/Gedichte  - 
 
"Das eigentliche, einzige und tiefste Thema der Welt- und Menschengeschichte, der alle übrigen untergeordnet sind, bleibt der Konflikt des Unglaubens und Glaubens."

(J.W. von Goethe / West-östlicher Divan)
 ·  Translate
6
Kris Behrendt's profile photoHolger Priske's profile photo
33 comments
 
+Kris Behrendt In der strengen Wissenschaft haben Atheismus und Agnostik sicherlich präzise Bedeutungen, anders als in der Umgangssprache.

Ich meine Nicht-Spiritualität.
Nicht umsonst hängen doch eher gelangweilte Hausfrauen in Esoterik-Seminaren rum, und in den 60ern sind die Hippies zugedröhnt bis zum Hals irgendeinem Guru verfallen. 

Ein Mensch der Nachdenken gewohnt und bei klarem Verstand ist, braucht so etwas nicht für sein "Seelenheil".

Ich behaupte das Spiritualität keine Erfindung der Natur, sondern der Soziologie ist. Es ist erlernt, nicht angeboren.
Insofern stossen mir Kommentare der Art "Wir brauchen das doch alle" "Jeder ist spirituell" usw. immer auf.

Ich gebe mir ja viel mehr Mühe mir meine Lorbeeren heute zu verdienen, weil ich weiß, nach dem Tode ist nichts mehr, was bis dahin nicht erledigt ist, wird nicht passieren.
Es ist natürlich eine tröstliche Vorstellung, dass es anders wäre.
 ·  Translate
Add a comment...

Kris Behrendt
moderator

Praktische Philosophie  - 
 
Medienethik l Kognitionswissenschaften l politische Philosophie

Der US amerikanische Philosoph Jason Stanley nähert sich zwei interessanten Themen an - Medienpropaganda & politische Strategie.

Man könnte meinen, die Großen aus Politik & Gesellschaft wissen um den Mangel an Vernunft, um dem Chaos möglichst christlich mit einem Gebilde von ratio zu begegnen. Dazu gehört dennoch das Spiel mit dem chaotischen.

Das Bedienen von bürgerlichen Emotionen - nicht mit nürchternen Fakten. Der menschliche "Gestaltungscharakter" wird von Stanley verdeutlicht.

Eigentlich erwähnt J.S. nichts wirklich neues - geht aber auf politische Betrachtungsmöglichkeiten/Konzepte selbst ein. Der begleitende UCD Vortrag ist nur in englischer Sprache verfügbar.

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-07/propaganda-jason-stanley-interview

UCD Vortrag:
http://youtu.be/cqmulEGTutY

#NeolibView


¦ edit - 27.07.15 - 12:12 Uhr
 ·  Translate
Schon Begriffe können Meinungen beeinflussen, sagt der amerikanische Philosoph Jason Stanley. Besonders manipulativ seien Sender wie Fox News und Russia Today.
2
Add a comment...

Kris Behrendt
moderator

Praktische Philosophie  - 
 
Politik l Ethik l UN Charta l Grundrecht

"Existenzrecht unter Nachbarn neu verteilt?"

Persönliche Note im voraus - es düngt mir, das eine weitere Entwicklung sich längst in die Subtilität verkrochen hat. Man spricht zwar gern (auch witzelnd) über Steuerausgaben, weniger aber über die Rechtsbeugung, Verfassungsunterwanderung bis hin zur Ohrfeige an die Idee der UN Grundrechtscharta, überlässt jene Diskussionen auch wieder einmal nur den Experten

Klar sind Drohnen auch cool, aber das Begleitphänomen der Unterwanderung eigener Rechtsräume, eigener ethischer & sauer verdienter moralischer Strukturen von "Freiheit & Verantwortung" scheinen mir in der westlichen Welt nur zu gern gegen die Freuden des kleinen Alltags von "Selbstverwirklichung" eingetauscht zu werden. Aber was geschieht?
Junge Nachbarn finden keinen Bezug zu dieser Gesellschaft, folgen den fernen Rufen von Verwirklichung im Paradies, welches sich als staubige Einöde des Todes entpuppt, um dort von unseren anderen Nachbarn via Fernsteuerung erschossen zu wwrden? Und all das in der Idde einer legitimen Exekution ohne richterlichen Beschluss? Ist das unsere schöne neue Welt?

Ein Einladung auch an +Michael Schuh (nein, es ist nicht nur mein Garten) & +Sabine Rahe (ja, ich denke wir flüchten bereits). Fortführend einmal zu der Forderung nach einem Mehr an Ethik & einem Mehr an Wahrnehmung

Auszug: "Trotz digitaler Vernetzung beeinflusst die räumliche Nähe und Ferne - zum Glück immer noch - das menschliche Verhalten. Allein die sehr große räumliche Entfernung, aus der die Tötung erfolgt, nimmt ihr jede reale und existenzielle Dimension. Und das Medium ist nie neutral gegenüber dem Zweck"

http://www.zeit.de/2012/47/Drohnenkrieg-Kampfroboter-Terror

http://www.matthes-seitz-berlin.de/artikel/byung-chul-han-die-ethik-des-drohnenkriegs.html
 ·  Translate
5
Uwe Betz's profile photoMarcel Peter's profile photoKris Behrendt's profile photo
4 comments
 
Leider ist das ein Teil des Phänomens.. möchte ich nicht bestreiten.
 ·  Translate
Add a comment...

Kris Behrendt
moderator

Empfehlungen  - 
 
weise Charaktere & Choleriker auf beiden Seiten...
oh Du süße Mittagspause.. danke
#herrlich   #PhilosophiekannSpaßmachen  

>>Eastern Philosophers vs Western Philosophers<< Rap Battle
 ·  Translate
11
Uwe Betz's profile photoSabine Rahe's profile photoChristof Zimmermann's profile photo
29 comments
 
Wir wissen es nicht wer an unserem Grab steht. Aber es sind nicht die Menschen von denen wir glauben dass sie so oder so so sind. Es sind immer vor allem Menschen, die uns nicht gekannt haben. Ob Du berühmt bis oder ein Unfall der Gesellschaft. Es sind immer genügend Ungeheuer an Deinem Grab, die Dir zwar die letzte Ehre geben aber nur deswegen weil es die letzte ist. Also warum sollte sich da was seit Shakespeare geändert haben.
Wenn diese Ungeheuer nicht schon bereits an Deinem kindlichen Bette standen oder unter jenem warteten bis Du schliefst, dann zumindest, dann zumindest kultivierst du sie in der Idee einer Gesellschaft. Das Meiste ist widerlich wenn Menschen aufeinandertreffen, es sei denn sie glauben daran, dass der Andere das gleiche will und sei es noch so pervers. 
 ·  Translate
Add a comment...

Kris Behrendt

Shared publicly  - 
 
Punkt.

Quelle: +Wolfgang Grosse
via +Martin Wunsch
 ·  Translate
 
PRO ASYL ... nicht nur ein wenig! END OF STORY.
http://www.proasyl.de/de/
 ·  Translate
View original post
8
1
Martin Weber's profile photoKris Behrendt's profile photoBianca Schlosser's profile photo
10 comments
 
Also ..noch einen Weltkrieg?
National(istische) Identität hat ansonsten bisher was eingebracht?

Wir kommen nicht drum herum.. der UN Gedanke war schon die richtige Richtung.

Ich möchte mit - wer "rein darf & wer nicht" definitiv nicht mit solchen Argumenten auffahren.

Eher darf man sich fragen, wo/weshalb läuft Neoliberalismus & Globalisierung entsprechend so falsch, das nationalistisches Gehabe, ob eurointern oder russischer.. wieder so in Mode kommt.

Über die AfD mache ich mir derzeit überhaupt keine Sorgen, sei gewiss. Dafür degradieren die sich erfolgreich selbst.

Der bestehende bürgerliche Wahrnehmungsmangel stört mich mehr. Wir können klug daher reden wenn es uns selbst relativ gut geht.


Die "Mehrheit" ist, und da sehe ich das Problem, politisch-ethisch völlig unsensibilisiert & rafft bisher gar nicht, wofür deren Steuergelder draufgehen.
 ·  Translate
Add a comment...

Kris Behrendt
moderator

Zitate/Gedichte  - 
 
"Because one does not want to be disturbed, to be made uncertain, he establishes a pattern of conduct, of thought, a pattern of relationship to man, etc. Then he becomes a slave to the pattern and takes the pattern to be the real thing."
(Bruce Lee)

"Humans are pattern-seeking story-telling animals, and we are quite adept at telling stories about patterns, whether they exist or not."
(Michael Schermer)

"The patterns we perceive are determined by the stories we want to believe."
(John Verndon)

#thegreatstoryteller #mind #patterns  
4
Marcel Peter's profile photoHolger Priske's profile photo
2 comments
 
Das ist, mit anderen Worten, der Drang zu Regeln, Formularen, Ordnung und Verlässlichkeit.
Patterns werden gesucht um Vorgänge zu beschleunigen, man denkt nicht mehr bei jeder Handlung über jeden Handgriff nach, sondern wendet bewährte Muster an.
Dadurch hat man den Geist wieder frei für tiefergehende Gedanken und kann so die Komplexität steigern.
 ·  Translate
Add a comment...

Kris Behrendt
moderator

Neuere Disziplinen  - 
 
Mehr lernen über den Great Storyteller
.."die Wahrheit", die "Wirklichkeit".. all diese großen an uns selbst gestellten Forderungen, wo wir doch mit einem "Ding" leben dessen Funktionen wir erst zu verstehen beginnen..

Aktuell mit der Tatsache zu leben lernen - das nichts ist wie es scheint (und doch auch das in Teilen).

Ein paar nette Artikel über den Zugang zu der komplexen Welt da draussen (& wenn überhaupt als light Version).


http://www.heise.de/tp/artikel/44/44492/1.html

http://www.deutschlandradiokultur.de/geist-und-gehirn-2-2-die-zukunft-der-hirnforschung.976.de.html?dram:article_id=310207

http://www.heise.de/tp/artikel/42/42679/1.html

http://leute.server.de/ropf/splitter/metzinger.html

Eine kleine thematische "Umleitung":
http://www.heise.de/tr/artikel/Die-Zukunft-Singularitaet-oder-Fixpunkt-763133.html

#thegreatstoryteller  
 ·  Translate
3
1
Uwe Betz's profile photoKris Behrendt's profile photoAber Ja (Reiner)'s profile photo
2 comments
 
Einmal Mäuschen in der Zukunft spielen, betrachten wie die Naturwissenschaften in 200 Jahren aussehen, bzw. wie diese "Leben definieren".
 ·  Translate
Add a comment...
Have them in circles
442 people
Recipin.de - Die Soziale Rezeptesuchmaschine's profile photo
ulf würker's profile photo
IOOI SqAR's profile photo
Frederic Arntz's profile photo
Dayani Fernandes Dias's profile photo
Dennis Behrendt's profile photo
Rémie Bernard's profile photo
Jan Fanta's profile photo
herbert heydenreich's profile photo

Communities

29 communities

Kris Behrendt
moderator

Off-Topic  - 
 
play Thinker
Eine Lego-Serie mit Plato, Schopenhauer, Wittgenstein oder Foucault würde auch mich zumindest für meinen Schlüsselanhänger motivieren.

Folgenden Clip muss man nicht so ernst nehmen.. :)
Aber fällt Euch etwas zB. an Spielzeug des 21. Jahrhunderts auf?

Den 'School of Life' Channel kann ich noch grundsätzlich empfehlen
 ·  Translate
5
Kris Behrendt's profile photoChristof Zimmermann's profile photo
3 comments
 
Ganz von vorn müsste vielleicht nicht anfangen, denn Lego gibt's schon für kleinste Kinder nur um Greifen zu lernen. Aber zumindest wäre der Platz der Berufsphilosophen wieder ebenso selbstverständlich, wie der einer Polizistin oder des Feuerwehrmannes. +Kris Behrendt
 ·  Translate
Add a comment...
 
Am 6. August ist der Bombenabwurf auf Hiroshima & Nagaski 70 Jahre her. Obwohl atomare, biologische & chemische Kampfstoffe eine politisch-strategische Renaissance (der Argumente) feiern, findet in der Gesellschaft nur ein dünner, vor allem kaum kritischer Dialog bzw. Auseinandersetzung statt.

Gerade jedoch zu den westlichen "Anwender-Nationen" ist jedoch zu sagen, es betrifft nicht nur Leib- & Leben, sondern auch den Steuerzahler. Eine Auseinandersetzung macht mehr als Sinn...

Auch aktuell zum Thema ABC Kampfstoffe: der NATO Partner USA hat unter "Realbedingungen" mit Anthrax auf dem Boden der Bundesrepublik mehrfach geprobt, auch unter Mitwisserschaft der Bundesregierung(en) jener Zeiten. Mich persönlich berührt nicht diese Tatsache, sondern die beklemmende Stille & die Ausflüchte der bürgerlichen Masse, welche sich in Zeiten des "Ablass durch Arbeit" & des "etwas erreichen wollens" sich selbst immer weniger wahrnimmt.

Explizit jener Mangel & "Aufbaueuphorie" (Wachstum) erinnert mich stark an die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts.

Bankwesen & nukleare Rüstung:
http://m.tagesspiegel.de/wirtschaft/deutsche-bank-weist-vorwuerfe-zurueck-studie-geldinstitute-finanzieren-atomwaffen/10951298.html?utm_referrer=

#NeolibView  
#Hiroshima70  
#Nagasaki70  
#NeverAgain  
#ABC  

| edit - 11.07.15 - 11:23 Uhr
 ·  Translate
Nuklearwaffen haben ihre sicherheitspolitische Bedeutung noch lange nicht eingebüsst – im Gegenteil. Überall werden die Atomarsenale modernisiert.
6
1
Kris Behrendt's profile photoHans Olo's profile photoVolker Witzel's profile photo
2 comments
 
+Kris Behrendt
Sehr interessanter Artikel.
 ·  Translate
Add a comment...

Kris Behrendt
moderator

Praktische Philosophie  - 
 
Pegida als deutsche Schande ist schnell ausgemacht. Und doch ist noch etwas anderes zu beobachten - wie zB. die Verschärfung des Asylrechts als Antwort auf Flüchtlingswellen, VDS & Persönlichkeits- & Datenschutzrechtrelativierung auf IS Phänomene oder dem internationalen Terrorismus allgemein.

Ist eine moderne neoliberale Gesellschaft akut zweideutig/mit Doppelmoral in ethischen Belangen aufgestellt?

Welche Rolle spielt dabei die Wahrnehmung des einzelnen Bürgers? Ein interessantes Phänomen ist zB. die aktuelle Griechenland Situation, sowie jene - fast schon kategorische bürgerliche "Emotions-LaOlawelle" während de facto über Subventionen in die Ukraine zB. gar nicht kommuniziert wird, noch zB. über Rüstungssubventionen.

Während wir das eine abfällig als verurteilenswert kategorisieren, winken wir das nächste parlamentarisch, nahezu hinterrücks ab - fast unbemerkt das es doch Schnittmengen gibt.

Politische Hilflosigkeit scheint am Ende in die gleiche Ignoranz & Verachtung zu münden, nur gemäßigter ausgedrückt - formeller begründet.

Was fehlt dem mitteleuropäischen Bürger des 21. Jahrhunderts?

Mit dem Hashtag #NeolibView folgt in den nächsten Wochen eine kleine Serie von Beiträgen (Philosophisches & non-philosophischer Content) die sich kritisch mit dem auseinandersetzen welches "die einen" Wachstum & Wohlstand nennen, die Anderen abfällig "das System".

Pegida zB. bezeichne ich dabei als Phänomen & Ausgeburt des Neoliberalismus - komplexe Konsequenz des Marktdenkens. Das Problem hierbei ist die unklare Abgrenzung, da alle beteiligten Seiten in Richtung der bürgerlichen Mitte streben.

http://www.sueddeutsche.de/politik/psychologie-von-pegida-sehnsucht-nach-dem-feind-1.2269476

http://www.nachdenkseiten.de/?p=24468

http://blogumschau.de/2014/12/pegida-annaeherungen-an-ein-unscharfes-phaenomen/
 ·  Translate
In Sachsen gibt es kaum Muslime. Doch gerade das ist die Bedingung dafür, dass der Islam dort als Feindbild aufgebaut werden kann.
26
3
Kris Behrendt's profile photoSpee Dy's profile photoDeusEx Machina's profile photoErik  Endres's profile photo
14 comments
 
Auf die aussenpolitische Einflussmöglichkeiten einer schlagkräftigen Nation, wird kein Unternehmen verzichten. Stichwort: Ressourcen.
 ·  Translate
Add a comment...

Kris Behrendt
moderator

Praktische Philosophie  - 
 
Eine Kategorie "östliche Philosophie" gibt es in dieser Community nicht, thematisch bietet sich jedoch der Verweis auf die politische Philosophie/praktische Philosophie/Gesellschaftsethik - im expliziten Fall geht es um die Supermacht China

Explizit die Volksrepublik & Vietnam gelten als die "Atheistennationen" schlechthin, zeigen aber recht deutlich die Verbindung zwischen Politik, Gesellschaft und Sinnsuche.

Und aus meiner persönlichen Sicht, schmeckt China doch eine gehörige Portion nach Zukunft, auch & erst recht in den hier anzudeutenden Belangen.

Es geht nicht einmal um Religion als solches - sondern "Sinn" & "Orientierung" für die Massen. Explizit in China zeigt sich, wie aus politischer Ideologie ein religionsähnliches Gefüge werden konnte, oder doch nicht? In Europa unmöglich? Oder nicht doch längst "im Gange"? Das heutige China ist sehr von europäischen Ideen teilinspiririert - beginnend bei Marxismus bis hin zu "(neoliberaler) Markt"..
 ·  Translate
China ist einerseits das atheistischste Land der Welt. Andererseits fragt keine Nation so hartnäckig nach Sinn und sucht so nach spiritueller Orientierung.
4
Uwe Betz's profile photoKris Behrendt's profile photo
3 comments
 
+Uwe Betz 
Ein Bekannter von mir (tantrisch orientiert) äußerte dahingehend einmal - "wir können uns nur über Arbeit hier verwirklichen", aber auch durch die "Früchte" (Bestätigung).

Ich mochte dem nicht so recht zustimmen, hatte aber einen leicht "maslow'schen Touch". "Neoliberale Think Tanks" wissen jedenfalls wohl umfassend um "Werte, Ideologie & Bedürfnisse", soviel ist mal klar..
 ·  Translate
Add a comment...

Kris Behrendt

Shared publicly  - 
 
Ethik | Gesellschaft & Politik

"Ich bin der Tod geworden, der Zertrümmerer der Welten."
(Gedanken von Robert Oppenheimer bei den experimentellen Zündungen in Neu-Mexiko - Zitat aus dem "Bhagavad-Gita") oder..
"Die Zukunft hat keine Lobby"

http://www.theeuropean.de/patrick-spaet/3006-ethik-fuer-das-atomare-zeitalter

Spiegel-Artikel (Archiv: 04/1954)
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-28955931.html
 ·  Translate
Es gibt nur zwei Wesen, die ihre eigene Lebensgrundlage zerstören: Viren und Menschen. Im Gegensatz zu Viren können Menschen denken. Doch das macht die Sache nicht besser: Das Denken ließ Menschen Atomkraftwerke bauen. Das Denken kann das atomare Zeitalter aber auch beenden.
3
Add a comment...
People
Have them in circles
442 people
Recipin.de - Die Soziale Rezeptesuchmaschine's profile photo
ulf würker's profile photo
IOOI SqAR's profile photo
Frederic Arntz's profile photo
Dayani Fernandes Dias's profile photo
Dennis Behrendt's profile photo
Rémie Bernard's profile photo
Jan Fanta's profile photo
herbert heydenreich's profile photo
Communities
29 communities
Story
Tagline
...everything flows
Kris Behrendt's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
FLORENCE + THE MACHINE | What Kind Of Man | Video
www.universal-music.de

Florence + The Machine präsentiert uns das Video zu ihrem neuen Song What Kind Of Man.

Alexander Gerst
plus.google.com

This is the official Google plus page of German ESA astronaut Alexander Gerst.

How Elephants Say "Human!" : The Nonhuman Rights Project
www.nonhumanrightsproject.org

Scientists have known for some time that elephants have calls and rumbles denoting specific “words” and “phrases.” The well documented “let'

Die Welt als Wille und Vorstellung
market.android.com

Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für I

Delta Machine (Deluxe Edition)
market.android.com

Kaufen Sie bei Google Play im Web. Ihr Einkauf steht Ihnen sofort auf Ihrem Android-Gerät zur Verfügung – ganz ohne lästiges Synchronisieren