Profile

Cover photo
Kris Behrendt
AboutPosts

Stream

Kris Behrendt

Forschung  - 
 
Dem Universum gleich, scheint es so als stehe man in Belangen der Neurologie, des Gehirns, des Verstandes... des "Seins" nach wie vor - recht weit am Anfang jeglicher Betrachtungen.

Zumindest erscheint es (wenn überhaupt) sinnvoll lieber einmal mehr Dinge in Frage zu stellen, als das man ein "so ist es".. einfach akzeptiert. Explizit das Thema Intuition (Bauchgefühl usw.) ist ein weites spannendes Feld, welches auch zur Fantasterei einlädt.

Durchaus ist es aber auch möglich das der Mensch schlicht über seine eigenen Beschaffenheiten einfach noch recht viel lernen muss (bzw. darf).

Ein Artikel über oft aber nicht immer Nützliches aus den den Bereichen jenseits unseres "Oberflächenbewusstseins"*.

https://www.dasgehirn.info/denken/intuition/intuition-unbewusstes-denken-statt-sechsten-sinns-4725

* - die ewige Frage nach dem "Ich" & dem Bewusstsein:
https://de.wikipedia.org/wiki/Philosophie_des_Geistes
 ·  Translate
Intuition: eine mystische Eingebung, ein sechster Sinn oder gar die Stimme Gottes? Weit gefehlt! Psychologen sehen in der Intuition eine unbewusste Form der Informationsverarbeitung. Allerdings ist sie nicht immer hilfreich: Manchmal führt sie in die
5
Anne Wand's profile photoKris Behrendt's profile photoAndreas Wode's profile photo
3 comments
 
Darüber habe ich auch schon nachgedacht, woher manchmal spontane Ideen kommen.
 ·  Translate
Add a comment...

Kris Behrendt

Neuere Disziplinen  - 
 
Zum Thema Intelligenz & künstliche Intelligenz - die Frage weitergeführt, jene Frage nach dem was ..

"Intelligenz überhaupt ist - Kommen wir nicht zwingend erneut immer wieder zu jener Grundfrage dessen was wir als "Selbst" definieren, bzw. "zu definieren glauben"?

"Leib-Seele Problem 4.0"

Zitat "Man kann Intelligenz nicht definieren, sondern nur vage charakterisieren, nach den Vorstellungen, die wir jeweils davon haben. Intelligenz ist, was wir dafür halten.".. lässt sich me. weiterführend auf jene "Seinsvorstellung" seit der antiken abendländischen Anfangsintention von Philosophie übertragen, bis hin zu jenen monotheisten Vorstellungen von "Individuum".

Was wir grundsätzlich tun ist Charakterisierung (selbst nenne ich es gern "Etikettierung") - wenn es einen Computer, ein System gibt, welches sich in Frage stellt - dann würde ich es für "intelligent" halten (einstufen).

Sollte ein Computer in der Lage sein, den "Neoprimaten" in seinen eigenen Verhaltensmustern zu schlagen, muss man natürlich nicht zwingend von "Intelligenz" sprechen.

Tatsächlich sehe ich nach wie vor den Hang zur "Überbewertung" und das Problem der kategorischen Unterschätzung von "Routinen".
 ·  Translate
2
Martin Wunsch's profile photoAndreas S. schoc-net's profile photo
2 comments
 
Jiddu Krishnamurti hatte mal Intelligenz erwähnt und es schön formuliert:
https://jenseitsvonego.wordpress.com/2010/04/21/jiddu-krishnamurti-die-wahrheit-ist-ein-pfadloses-land/ (etwa am Ende des Textes. "Totale Negation ist die Essenz des Positiven. Nur aus der Verneinung all der Dinge, die das Denken in der Psyche erzeugt hat, geht die Liebe hervor, die Mitgefühl und Intelligenz ist.")
 ·  Translate
Add a comment...

Kris Behrendt

Sprachphilosophie  - 
 
"Background Power" - Searle's interessante Darlegungen in Belangen der Kommunikation & des Verhaltens - eine weitere interessante Betrachtung von Individuum, Intention (oder Metaprozessen?) & dem Prinzip Macht

http://www.zeit.de/2015/24/kooperation-menschen-philosophie-john-r-searle

Essay - PDF (englisch) - Universität Mailand.
Autor:Olimpia G. Loddo :
http://www.phenomenologyandmind.eu/wp-content/uploads/2012/07/loddo.pdf

#theGreatStoryteller   #PhilosophiedesGeistes   #Sprachphilosophie   #Willensfreiheit   #Psychologie   #Unterbewusstsein   #Rationalität  
 ·  Translate
Was passiert, wenn zwei Gefangene sich gegenseitig helfen könnten? Kooperieren oder auf den eigenen Vorteil spekulieren? Aus dem Philosophie-Hörsaal in Berkeley
6
Add a comment...

Kris Behrendt

Praktische Philosophie  - 
 
Der Begriff .."Sokuhi"
(A is A, because A is not-A)


Jenes "Sokuhi" aus dem japanischen - kategorisch der Philosophie innerhalb des Zen Buddhismus (Kyoto Schulen) zuführbar, wurde Anfang des 20. Jahrhunderts bereits auch innerhalb westlich-abendländischer Philosophieadressen diskutiert.

Anhand diverser Logik-Modelle lassen sich zT. massiv unterschiedliche Weltbildbetrachtungen verschiedener Kulturen durchaus spannend beobachten. Dies beginnt bereits bei der "Selbst"-Betrachtung & Wahrnehmung. Der deutsch-koreanische Philosoph Byung C'hul Han ist jene philosophische Materie Asiens ebenso bekannt, wie die "uns vertrauten klassisch abendländischen Denkmuster" (siehe ggf. Wiki: "Logik").

http://science.orf.at/stories/1687986

https://de.wikipedia.org/wiki/Sokuhi

Artikel - Forschungsinstitut für Philosophie in Hannover - PDF
http://www.fiph.de/veroeffentlichungen/journale/Fiph-Journal-2014-Fruehjahr.pdf

https://uhpjournals.wordpress.com/2014/02/27/philosophy-east-and-west-vol-64-no-1-2014/

Ein Artikel auch in Anlehnung an das Thema des "Tatsachenkonstruktivismus" - angesetzt von +Uwe Betz (Danke nochmals, hoffe - dieses Sammelsorium von Links bietet da eine etwas brauchbare Viariante der Ansicht zum Thema). Originalbeitrag: https://plus.google.com/100099237882552488728/posts/LwdybpY1sBC
(meine Kommentare aus dem Vorgängerprofil sind nicht mehr verfügbar).


An die Mods - bitte ggf. einen Kategoriewechsel vornehmen - soweit notwendig. :)
 ·  Translate
2
Add a comment...
Basic Information
Gender
Male
Story
Tagline
Klang & Stille untersuchend..
Links