Profile

Cover photo
krimiblog.de
241 followers|89,817 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
Die Kunst, Bücher zu beschreiben

Ein Leitfaden für bibliographische Angaben (nicht nur) in Literaturblogs — Teil 1


https://medium.com/unterdessen-in-einem-anderen-buch/die-kunst-b%C3%BCcher-zu-beschreiben-e9444576094a
 ·  Translate
2
1
Ludger Menke's profile photo
Add a comment...

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
Das neue Lesejahr fängt für mich mit einem heimlichen Laster an: meine Liebe zu Cozies.

Für die Reihe #VerschämteLektüren im lesenswerten und schönen Blog Sätze&Schätze  habe ich über die Inspektor-Jury-Reihe von Martha Grimes gebloggt. Wie mir der erste Band nach über 20 Jahren nach der ersten Lektüre gefallen hat - bei Birgit im Blog findet Ihr die Antwort.

Startet gut ins neue Jahr!

http://krmb.de/9zo
 ·  Translate
1
2
Ludger Menke's profile photoSätze Schätze's profile photo
Add a comment...

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
Neu im November auf der #Krimi-Bestenliste: »Regengötter« von James Lee Burke, »Schlafende Hunde« von Ian Rankin,  »Die Farm« von Max Annas, »London Underground« von Oliver Harris sowie »Control« von Daniel Suarez.

Alle Platzierungen in der Übersicht bei zeit.de - > http://krmb.de/9zi
 ·  Translate
Jeden ersten Donnerstag im Monat geben Literaturkritiker und Krimispezialisten die Romane bekannt, die ihnen am besten gefallen haben.
1
1
Ludger Menke's profile photo
Add a comment...

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
»Robert Bloch war mein legendärer Autor von 'Psycho': Er hatte als Siebzehnjähriger mit dem genialen Phantasten H. P. Lovecraft korrespondiert und sich dreißig Jahre später mit Hitchcock beim Mittagessen über Nekrophilie ausgetauscht. Er war der Freund von Buster Keaton, von Boris Karloff und von Fritz Lang; der Autor hunderter Horror-Kurzgeschichten, von vierundzwanzig Romanen: Für Stephen King war Robert Bloch «der Dealer mit dem besten Stoff».«
— Thomas David

In einem ausführlichen Porträt stellt Thomas David den Autor Robert Bloch vor, dessen Roman 'Psycho' durch die Verfilmung von Alfred Hitchcock weltberühmt wurde. 'Der Clown um Mitternacht' lautet der Titel des Porträts, das bei dradio.de als Podcast gehört werden kann.


http://krmb.de/9yq
 ·  Translate
"Psycho" war sein erschreckendster Roman. Durch die Verfilmung von Alfred Hitchcock wurde der Autor Robert Bloch weltberühmt.
2
Add a comment...

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
»In Hugos ausuferndem und regellosem Romanmonstrum kann man studieren, was romantischer Exzess heißt, inhaltlich und stilistisch. Es gibt pathetische Schilderungen sentimentaler Beziehungen oder seitenlange Aufzählungen des englischen Adels, die man vielleicht überspringen kann. Seine Figuren bewegen sich fast am Rande der Karikatur. Aber wenn er richtig loslegt, wenn peitschende Meerestürme, aufreibende Schneewanderungen, grausame Folterungen beschrieben werden, dann ist die Lektüre im wahrsten Sinne atemberaubend.«
— Peter Urban-Halle

Anwalt aller Außenseiter: Peter Urban-Halle bespricht für den Deutschlandfunk die Neuübersetzung des Romans Der Mann mit dem Lachen von Victor Hugo. Die Neuübersetzung stammt von Rainer G. Schmidt und ist bei der Achilla Presse erschienen.

http://krmb.de/9xw
 ·  Translate
40 Jahre nach dem "Glöckner von Notre Dame" schuf Victor Hugo abermals einen Roman, in dem es um ein Außenseiterpaar geht. "Der Mann mit dem Lachen" ist nun nach 145 Jahren erstmals wieder neu ins Deutsche übertragen worden. Das Unterfangen hat sich gelohnt, findet unser Rezensent.
1
1
Ludger Menke's profile photo
Add a comment...

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
»Collins gilt in England als Vater des «Mystery Thrillers» und als der eigentliche Erfinder der modernen Detektivgeschichte. Er ist der erste Autor, bei dem der Erzähler zugleich jemand ist, der in einem Kriminalfall ermittelt, die verschiedenen Handlungsfäden zusammenbringt und versucht, die hinter den Lügen versteckte Wahrheit zutage zu fördern.«
— Frank Dietschreit

Klassiker-Empfehlung: Warum man den Roman 'Jezebels Tochter' von Wilkie Collins (wieder) lesen könnte.

http://krmb.de/9y5
 ·  Translate
1
Add a comment...

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
»Klassische Krimifreunde kommen aber nicht erst da auf ihr Kosten. Und Liebhaber psychologisch ausgefeilter, teils auch etwas maliziöser Charakterdarstellungen werden Die Lügen der anderen eh schon längst in ihren Bann gezogen haben.«

Klassische Whodunit-Anlage: Eine klare Empfehlung für den Roman 'Die Lügen der anderen' von Mark Billingham, wohl formuliert in der Kolumne Killer & Co. bei der Stuttgarter Zeitung von Hans Jörg Wangner.


http://krmb.de/9wq
 ·  Translate
Wer war’s? Wohl niemand dürfte diese klassische Krimifrage bei Mark Billinghams Roman „Die Lügen der anderen“ vorzeitig beantworten können. Doch das Buch überzeugt auch mit psychologischer Feinzeichnung – die teilweise ganz schön maliziös daherkommt . . .
1
Add a comment...
Have them in circles
241 people
Ludger Menke's profile photo
Catherine Shepherd's profile photo
UTB's profile photo
Ingrid Glomp's profile photo
Movie Mania's profile photo
Noir's profile photo
Andrez Bergen's profile photo
Goldmann Verlag's profile photo
Dirk Hübner's profile photo

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
Dann packe ich jetzt mal meine Koffer.

http://krmb.de/9zp
 ·  Translate
1
Add a comment...

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
In Krimis wird viel gestorben. Doch über den Tod sagen Krimis oft nur wenig aus. Daher diese E-Book-Empfehlung: »Tausend Tode schreiben«, heute erschienen im Frohmann Verlag, erhältlich unter anderem bei minimore.de. #1000Tode
http://krmb.de/1000tode

P.S.: Enthält auch einen kurzen Text von mir.
 ·  Translate
2
1
Ludger Menke's profile photo
Add a comment...

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
»Stieg Larsson hätte daraus einen Dreiteiler gemacht. Vallgren packt alles in ein Regal, was die hübschen, aber auch relativ dünnen Bretter zum Durchbiegen bringt. Unglaubliche Mengen Biografie werden eingeladen und verstreut. Die Dramaturgie hängt durch wie die Bretter.«
— Elmar Krekeler

Eine Entziehungskur vom Schwedenkrimi? Nach der Lektüre des Romans 'Schattenjunge' von Carl-Johan Vallgren zieht Elmar Krekeler dies in Betracht.

http://krmb.de/9ym
 ·  Translate
Nun hat auch der für Romane über Randständige bekannte Schwede Carl-Johan Vallgren sein Krimi-Debüt geschrieben. „Schattenjunge“ heißt es. Und vor zehn Jahren ungefähr wäre es eine Sensation gewesen.
1
Add a comment...

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
»Mehr kann man nicht erzählen, denn Lucarelli droht «verräterischen» Rezensenten ganz unverblümt, wenn auch augenzwinkernd: Nichts sagen, «sonst hole ich euch der Reihe nach und reiße euch das Herz heraus».«
— Doris Kraus

Rezensenten legen sich besser nicht mit Carlo Lucarelli an. Das zumindest empfiehlt Doris Kraus in ihrer Kritik zu Lucarellis Roman 'Bestie'

http://krmb.de/9y3
 ·  Translate
1
Add a comment...

krimiblog.de

Shared publicly  - 
 
Ein Hinweis in eigener Sache: Die Krimi-Depeschen tickern wieder.
Wann und wie und warum? Mehr dazu in einem kurzen Text: http://krmb.de/9xv
 ·  Translate
1
2
Ludger Menke's profile photoReinhard J. Wagner's profile photo
Add a comment...
People
Have them in circles
241 people
Ludger Menke's profile photo
Catherine Shepherd's profile photo
UTB's profile photo
Ingrid Glomp's profile photo
Movie Mania's profile photo
Noir's profile photo
Andrez Bergen's profile photo
Goldmann Verlag's profile photo
Dirk Hübner's profile photo
Contact Information
Contact info
Email
Story
Tagline
Leser | Literatur | Leichtsinn
Introduction
Mein persönliches Blognetzwerk zu den Themen Leser, Literatur und Leichtsinn. Schwerpunkt ist das, was einige "Kriminalliteratur" nennen.

Es umfasst derzeit das krimiblog, eines der ältesten Blogs im deutschsprachigen Raum zum Thema Kriminalliterar, den subjektiv zusammengestellten Nachrichtenticker Krimi-Depeschen, in dem ich regelmäßig Notizen zur Kriminalliteratur veröffentliche sowie das Tumblelog Tage des Lesens, das sich hauptsächlich mit den schönen Seiten des Lesens beschäftigt.

Gerade frisch gestartet ist mein zweites Blognetzwerk, das Stundenblog. Dort können Sie im Blog "Dickens lesen" in Echtzeit meine Lektüre der Werke von Charles Dickens verfolgen.

Über Ihren Besuch auf einer dieser Seiten, über Ihre Anregungen, Ihre Kommentare und Ihre Kritik freue ich mich sehr!

Ludger Menke aka Krimiblogger