Profile cover photo
Profile photo
komma gruppe | Kommunikation & Markenmanagement
1 follower
1 follower
About
Posts

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Beim Disruptive Marketing handelt es sich um eine Strategie, die alte Leitbilder des Marketings niederreißt und neue Fade, Konzepte verfolgt. Das disruptive Marketing kombiniert Strategien der neuen Marketing-Disziplinen. Dazu gehören u.a. Guerilla-, Word-of-Mouth-, Viral-, Ambush- und Low-Budget-Marketing. Ziel dieses neuen Marketingzweiges ist es, neue Kundenzielgruppen zu finden und bestehende Kundenzielgruppen zu binden.
Add a comment...

Post has attachment
Ein zukunftsfähiges Markenmanagement bedarf einer strategischen Planung und einem transparenten Monitoring. Markenführung ist ein Prozess, der regelmäßig überprüft werden muss, damit die Ziele der Markenstrategie erreicht werden. Dabei hilft eine zukunftsorientierte Datenanalyse, das integrierte Reporting.
Add a comment...

Post has attachment
Jedes Unternehmen hat ein klares Ziel, wenn es um das Thema Online-Marketing geht. Mit jeder Marketingaktion wird ein nachhaltiger Umsatzwachstum beabsichtigt. Häufig scheitert die Erreichung des Ziels jedoch schon an einer User-unfreundlichen Website, die Besucher vom Kauf abhält.

Doch was ist unter User-unfreundlich zu verstehen und wie genau sollte eine benutzerfreundliche Seite aufgebaut sein, um Besucher zu Kunden zu machen?
Add a comment...

Post has attachment
Markenschutz entsteht durch die Anmeldung und Eintragung eines Zeichens als Marke in ein Register. Die Eintragung kann beim Deutschen Patent-und Markenamt (DPMA), beim Amt der europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) oder der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) vorgenommen werden. Hier kommt es natürlich darauf an, wie man die Marke schützen möchte, ob deutschlandweit, europaweit oder sogar weltweit. Der weltweite Schutz über die Eintragung bei der WIPO ist natürlich wesentlich teurer und kommt daher bei mittelständischen Unternehmen eher seltener vor.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded