Profile cover photo
Profile photo
MH Kinaesthetics
Wir fördern Lernprozesse und Gesundheitsentwicklung.
Wir fördern Lernprozesse und Gesundheitsentwicklung.
About
Posts

Post is pinned.Post has attachment
Ulrike Resch-Kröll, Bettina Hojdelewicz
Kinaesthetics in der Pflege
Effektive Bewegung zur Gesundheitsentwicklung

facultas 2018, 216 Seiten, broschiert
EUR 29,90 (A) / 29, 10 (D) / sFr 36,60 UVP
ISBN 9 78-3-7089-1592-0

Bewegung ist alles - Gesundheitsentwicklung durch Bewegungslernen!

Das Buch hat zum Ziel, eigene automatisierte und zum Teil unbewusste Bewegungsabläufe zu erkennen, zu benennen und in Folge nutzen zu können . So werden unbewusste Bewegungsabläufe zu bewussten Bewegungsschritten, die im Rahmen professioneller Pflege umgesetzt werden können.
Die professionelle Pflegebegegnung und dazu mögliche wirkungsvolle Pflegeberührungen sowie Bewegungsanleitungen ergeben einen wahren Schatz an Interaktions- und Kommunikationsmöglichkeiten mit den zu begleitenden Personen. Die ausgewählten Videosequenzen begleiten die Inhalte des Buches und verdeutlichen praxisnah die Aktivitäten zur Positionierung und Mobilisation.

Erhältlich im Buchhandel sowie unter facultas.at

#kinaesthetics #kinästhetik #Resch-Kröll #Hojdelewicz
Photo
Photo
23.07.18
2 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
18.06.2018
Gratulation an das LKH-Univ. Klinikum Graz zur erfolgreichen MH® Kinaesthetics Auszeichnung!

Am 26. April 2018 konnten die Anforderungen und Kriterien, die von Kinaesthetics-mlh GmbH (MH® Kinaesthetics Deutschland) und den Kinaesthetics Begründern Dr. Lenny Maietta (1950 – 2018) und Dr. Frank W. Hatch (Maietta-Hatch Inc., USA) für die Auszeichnung vorgegeben wurden, erfolgreich umgesetzt und erfüllt werden.

Dies wurde am 12. und 14. Juni 2018 im Rahmen einer Abschlussveranstaltung im LKH-Univ. Klinikum Graz mit Überreichung der Zertifikate entsprechend gefeiert und gewürdigt.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Pflegedirektorin DGKP Christa Tax, MSc, allen Pflegeleiterinnen und Stationsleiter/innen, den Zertifizierten Anwender/innen sowie allen anderen Ansprechpartnern wie z.B. der Stabsstelle Pflegekompetenz/Fachbereich MH® Kinaesthetics für die gute und enge Zusammenarbeit während des gesamten Auszeichnungs- und Implementierungsprozesses.

Durch die vorhandene MH® Kinaesthetics Kompetenz verfügen die Mitarbeiter/innen in der Pflege über eine Grundlage, ihre Bewegungskompetenz im Alltag weiter zu entwickeln.

Das LKH-Univ. Klinikum Graz leistet mit diesem Auszeichnungsprozess und der Weiterführung der Lern- und Bewegungsprozesse einen außerordentlichen Beitrag zur betrieblichen Gesundheitsförderung und zur Lern- und Kommunikationskultur im Unternehmen.

Die folgenden Universitätskliniken des LKH-Univ. Klinikum Graz sind am Auszeichnungsprozess beteiligt:
- Univ. Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin/Aufwachräume der HNO---- Univ. Klinik und Univ. Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
- Univ.- Augenklinik
- Univ. Klinik für Chirurgie
- Hals-Nasen-Ohren-Univ. Klinik
- Univ. Klinik für Neurochirurgie
- Univ. Klinik für Orthopädie und Traumatologie/OT2
- Univ. Klinik für Strahlentherapie u. Radioonkologie
- Univ. Klinik für Urologie

Es gratulieren

Dr. Frank Hatch, Begründer, wissenschaftliche Leitung Kinaesthetics, Maietta-Hatch Inc., Santa Fe, New Mexico, USA

Carmen Steinmetz-Ehrt und Andrea Eichler, Geschäftsführerinnen Kinaesthetics-mlh GmbH, MH® Kinaesthetics Deutschland

Ulrike Resch-Kröll, MBA, Geschäftsführerin KMLH AT/IT KG, MH® Kinaesthetics Österreich

#kinaesthetics #kinästhetik
Photo
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Herzlichen Glückwunsch - erfolgreicher Zertifizierungskursabschluss am LKH-Univ. Klinikum Graz!

Am 13.12.2017 hat im LKH-Univ. Klinikum Graz ein MH® Kinaesthetics Zertifizierungskurs begonnen, der am 06.06.2018 mit einer Abschlussfeier erfolgreich beendet wurde.

17 Teilnehmer/innen aus verschiedenen Fachbereichen des LKH-Univ. Klinikums Graz (Chirurgie, Neurologie, Kinder- u. Jugendchirurgie, Kinder- u. Jugendheilkunde, Orthopädie u. Traumatologie, Augenklinik, Radiologie f. Chirurgie) sowie des LKH Südwest Standort Süd, des Pflegeheims Mürzzuschlag und der Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz haben an diesem Zertifizierungskurs teilgenommen.

Die Teilnehmer/innen haben während des gesamten Kurses mit viel Engegament und Professionalität agiert und vom gegenseitigen, interdisziplinären Austausch profitiert.

Die Zertifizierten Anwender/innen sind Multiplikatoren, die die Umsetzung von MH® Kinaesthetics-Wissen in der Organisation fördern. Als fortgeschrittene Anwender/innen nehmen sie an ihrem Arbeitsplatz eine führende Rolle ein, indem sie spezifische Situationen mit Kolleginnen und Kollegen analysieren und ggf. anpassen.

Lernen wird dabei als ein Prozess verstanden, der es ermöglicht, die eigenen Annahmen zu überprüfen und, wenn nötig, zu verändern. D.h., dass vertraute Bewegungsmuster durch eine kontinuierliche Begleitung verändert werden können. Das führt zur Anpassung der eigenen Bewegung, zur effektiven Bewegungsunterstützung von Menschen in verschiedenen/schwierigen Situationen und zur Integration von MH® Kinaesthetics in das alltägliche Handeln.

Wir gratulieren den Zertifizierten Anwender/innen sehr herzlich zum Kursabschluss!
Ulrike Resch-Kröll, MBA, Carmen Steinmetz-Ehrt und Andrea Eichler

#kinaesthetics #kinästhetik
Photo
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Erfolgreicher Abschluss der Grundkurstrainerausbildung AT/DE

Neue Grundkurstrainer/innen!

Am 09.06.2018 haben in Kufstein 6 Trainer/innen nach Gestaltung eines ausgezeichneten Grundkurses die MH® Kinaesthetics Grundkurstrainerausbildung 2017 - 2018 erfolgreich abgeschlossen.

Mit viel Engagement und Auseinandersetzung sowohl in den Theoriephasen als auch in den Lerngruppen, haben die Trainer/innen in ihrem letzten Grundkurs alle aktuellen Anpassungen integriert und in Bewegung umgesetzt.

Wir wünschen allen Trainer/innen eine bewegte Zeit, viele gute Erfahrungen und Auseinandersetzungen in den kommenden MH® Kinaesthetics Grundkursen und wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der Grundkurstrainerfortbildung in einem Jahr in Salzburg.

Es gratulieren die KMLH DE/AT/IT Länderorganisationen für MH® Kinaesthetics, Carmen Steinmetz-Ehrt, Ulrike Resch-Kröll, Referentinnen in der Ausbildung: Christine Pauli-Jagoditsch, Andrea Eichler und MH® Kinaesthetics Begründer, Dr. Frank Hatch
PhotoPhotoPhotoPhoto
23.07.18
4 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Abschluss der Aufbaukurstrainerausbildung AT/DE

Sie haben es geschafft!

Mit zwei hervorragenden Aufbaukursen schlossen am 24. - 26. April in Innsbruck und am 15. - 17. Mai in Wien, die 11 Trainer/innen die MH® Kinaesthetics Aufbaukurstrainerausbildung 2017 – 2018 ab. Es ist den Trainer/innen durch ihre tiefe Auseinandersetzung in den Lerngruppen und in den letzten beiden Aufbaukursen gelungen, alle aktuellen Anpassungen zu integrieren und in Bewegung umzusetzen.

Wir wünschen allen Trainer/innen eine bewegte Zeit ,viele gute Erfahrungen und Auseinandersetzungen in den kommenden MH® Kinaesthetics Aufbaukursen und wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der Aufbaukurstrainerfortbildung in einem Jahr in Wien.

Es gratulieren die KMLH DE/AT/IT Länderorganisationen für MH® Kinaesthetics, Carmen Steinmetz-Ehrt, Ulrike Resch-Kröll, Referentinnen in der Ausbildung: Andrea Eichler, Ute Heisterhagen und MH® Kinaesthetics Begründer, Dr. Frank Hatch

#kinaesthetics #kinästhetik
PhotoPhotoPhotoPhoto
23.07.18
4 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
My Movement 2018… und es geht weiter!

Das 11. internationale "My Movement" fand am 19. und 21. April 2018 im Hotel Holiday Inn in Stuttgart statt. Umrahmt von dem respektvollen Gedenken an die Begründerin Dr. Lenny Maietta, die am 31. Januar nach langer Krankheit verstarb, war dieses My Movement ein sehr besonderes. Still, traurig, bewegend, freudig gemischt mit Tränen und Lachen.

Mehr als 120 MH Kinaesthetics Trainer/innen und Zert. Anwender/innen aus den Benelux-Ländern, der Schweiz, Südtirol, Deutschland und Österreich trafen sich zum Bewegungsaustausch und zur Vertiefung des MH Kinaesthetics Angebotes. Dr. Frank Hatch legte mit seinen Bewegungsprozessen die Grundlage basierend auf der Verhaltenskybernetik.

„Der Mensch, der MH Kinaesthetics Trainer / Zert. Anwender als Schatz im Unternehmen“ war das Motto für die praxis- und themenorientierte Workshops zum Thema Demenz, Lernbegleitungen in der Praxis in real-time, das MH Kinaesthetics Kernangebot sowie die Interaktion mit den Führungspersonen als Erfolgsfaktor des gemeinsamen Bewegens in der Organisation. Die Workshops wurden u. a. von den Dozentinnen, Gudrun Dänner, Ute Heisterhagen, Andrea Hoelke und Birgit Mühlhäuser, beweglich und nutzbar für die Praxis gestaltet. Die Resümees aus allen Workshops waren beeindruckend. Ulrike Buschmann moderierte diese zwei Tage professionell mit Witz und Humor.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für diese lernreichen Tage - wir freuen uns auf das 12. My Movement vom 09.-11. Mai 2020 in Wien.

Carmen Steinmetz-Ehrt, Andrea Eichler und Ulrike Resch-Kröll, Geschäftsführerinnen, KMLH
in Kooperation – auch zukünftig - mit Dr. Frank Hatch, Begründer, MH Inc., Santa Fe, USA

#kinästhetik #kinaesthetics
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
27.05.18
7 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Kongress – der Mensch als Schatz im Unternehmen

Am 20.04. fand im Hotel Holiday Inn in Stuttgart der Kongress Unternehmen in Bewegung mit dem Titel „Der Mensch als Schatz im Unternehmen“ in Kooperation mit dem Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe, DBfK Südwest e.V., sowie dem Bundesverband Pflegemanagement, statt. Mit fast 180 Teilnehmern war der Kongress eine sehr gelungene Veranstaltung, an dem vor allem Führungskräfte aus dem Gesundheits- und Sozialwesen und viele MH® Kinaesthetics Trainer/innen, Zert. Anwender/innen und andere Interessierte aus verschiedenen Ländern teilnahmen.

Die Wichtigkeit der Wertschätzung der Menschen in Organisationen wurde aus unterschiedlichen Perspektiven der Gehirnforschung, Verhaltenskybernetik und des betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Mittelpunkt gestellt. Dr. Frank Hatch stellte eindrücklich das MH Kinaesthetics Bildungssystem theoretisch und über Erfahrung vor.

Die hervorragenden externen Referentinnen Stephanie Gieringer, Gesundheitsmanagerin (MA), Corporate Health Managerin und Anke Breiter, Zert. ZRM Trainerin und Systemischer Business Coach gestalteten den Tag mit interessanten Vorträgen und Workshops.

Auch war es uns allen eine besondere Ehre, dass wir den bekannten Prof. Dr. Joachim Bauer als Referent erleben durften. Er begrüßte die anwesenden Teilnehmer aus der Pflege und dem Gesundheitswesen mit hoher Wertschätzung und Respekt aufgrund eigener Erfahrungen. Mit langanhaltendem Applaus brachte das Publikum die Begeisterung für seinen Vortrag zum Ausdruck. Prof. Dr. Joachim Bauer ist Arzt, Neurowissenschaftler, Psychotherapeut und Autor viel beachteter Sachbücher. Er erforscht seit vielen Jahren die Zusammenhänge zwischen Arbeit und Gesundheit und wurde dabei von den Bundesregierung in Berlin sowie von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt. Lange Jahre war er an der Universität Freiburg tätig und lehrt, forscht und arbeitet jetzt in Berlin.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten, die gemeinsam zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen haben!

Carmen Steinmetz-Ehrt, Andrea Eichler und Ulrike Resch-Kröll, Geschäftsführerinnen KMLH

#kinaesthetics #kinästhetik
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
20.05.18
7 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Gedenkfeier

Im stillen Gedenken haben Trainer/innen, Zert. Anwender/innen, Freunde und Wegbegleiter Abschied genommen von Dr. Lenny Maietta, Kinaesthetics Begründerin.

Durch Ansprachen, persönliche Worte, Austausch von Erinnerungen, Theater Improvisationen, Tränen und Lachen konnten alle Beteiligten noch einmal ihre persönlichen Erinnerungen an die bewegte Zeit mit Lenny Revue passieren lassen.

Ein Licht zur Erinnerung, ein Grappa, um Traditionen zu pflegen und ein Bewegungsprozess mit Frank, Tochter Silke und Lebensgefährte Bandi bildeten einen bewegten Abschluss.

Wir bedanken uns herzlich bei Allen, die sich an der Gedenkfeier beteiligten.

Ulrike Resch-Kröll, Andrea Eichler und Carmen Steinmetz-Ehrt

#maietta #kinaesthetics #kinästhetik
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
14.05.18
8 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Erfolgreiches Seminar "Gesund bewegen am Arbeitsplatz" in der Privatklinik der Kreuzschwestern in Graz.

Am 20. Januar und 24. Februar 2018 fand in der Privatklinik der Kreuzschwestern in Graz das erste Mal das Seminar „Gesund bewegen am Arbeitsplatz“ statt.

Unter der Anleitung unserer Dozentin Ute Heisterhagen haben 11 Mitarbeiterinnen aus dem Bereich Hauswirtschaft u.a. gelernt, neue Bewegungsvarianten für sich zu entdecken, um ihren Arbeitsalltag zukünftig effizienter und sicherer zu gestalten. Eingefahrene Bewegungsmuster wurden bewusst gemacht und somit eine Grundlage geschaffen, um das Zusammenspiel zwischen Bewegung und Umgebung zu verstehen und auch, welche Bedeutung die eigene Bewegung im Hinblick auf die eigene Gesundheitsentwicklung hat.

Mit Feuereifer haben sich die Teilnehmerinnen nach dem theoretischen Teil an die Praxis gemacht. Am Ende des Seminars waren sich alle einig, dass sie viele „Aha-Erlebnisse“ hatten und viel für die Zukunft mitgenommen haben.

#kinaesthetics #kinaesthetik
Photo
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
KONDOLENZBUCH - Dr. Lenny Maietta

https://www.kinaesthetics.com/kondolenzbuch.html
Photo
Commenting is disabled for this post.
Wait while more posts are being loaded