Profile

Cover photo
Karsten Wegmeyer
Works at JV Automobile
Lives in Gifhorn
703 followers|317,274 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
Auch wenn der gute Mann mich  noch  nicht überzeugen konnte das eine #VDS  Sinn macht - ich hier also anderer Meinung bin. Grundsätzlich halte ich ihn für einen dringend benötigten Schritt in die richtige Richtung. Nichts ist gefährlicher als eine unqualifizierte Polizei, von daher ist das völlig richtig:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/BKA-Praesident-will-vernetzten-Kampf-gegen-Cyber-Kriminalitaet-2663999.html

In Personal und Ausbildung des Selben sollten wir Gelder stecken! Damit kann man wirklich Sicherheit gewinnen!
 ·  Translate
Wenn Polizisten zu sorglos twittern, ärgert sich Holger Münch. Er ist der erste BKA-Präsident der digitalen Generation und hat große Pläne im Kampf gegen Cyberkriminalität.
2
Add a comment...

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
Wenn das stimmt, dann ist der Hochverrat durch Merkel bewiesen:

https://www.wikileaks.org/bnd-nsa/press/
 ·  Translate
What is Tor? Tips for Sources After Submitting. This key's fingerprint is A04C 5E09 ED02 B328 03EB 6116 93ED 732E 9231 8DBA -----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK----- mQQNBFUoCGgBIADFLp+QonWyK8L6SPsNrnhwgfCxCk6OUHRIHReAsgAUXegpfg0b rsoHbeI5W9s5to/MUGwULHj59M6AvT+DS5rmrThgrND8Dt0dO+XW88bmTXHsFg9K ...
6
2
Steve Kuttig's profile photoKarsten Wegmeyer's profile photoThomas Staatz's profile photoRolf Kulemann's profile photo
4 comments
Add a comment...

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
Erschreckende Geisteshaltung:

- Abhängigkeit ist Normalität, an Eigeninitiative denkt dort offenbar niemand

- Verantwortung hat man mit der Abhängigkeit abgegeben, wie ein Hund läßt man sich an der Leine führen und findet das normal.

- ja das blinde Vertrauen war falsch, aber was hätte man tun sollen? Man kann ja nix...

Zur Erinnerung der BND will ein Nachrichtendienst sein. Seine Führung ist dafür ganz offenbar jedoch nicht geeignet:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bnd-chef-gerhard-schindler-sieht-geheimdienstarbeit-gefaehrdet-a-1035034.html
 ·  Translate
BND-Chef Gerhard Schindler hat erstmals vor dem NSA-Ausschuss des Bundestags ausgesagt. Er zeichnete das Bild einer von den USA abhängigen Behörde, in der man wenig hinterfragte. Und er warnte vor der Selbstisolation.
3
Johannes Self's profile photoKarsten Wegmeyer's profile photoSteve Kuttig's profile photoStephan Cordes's profile photo
4 comments
 
Das haben die USA gut gemacht: Nicht mal eigenes Denken ist beim BND noch erlaubt.
 ·  Translate
Add a comment...

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
ja ja, aber die Maut muß durchgezogen weil sie ja im Koalitionsvertrag vereinbart ist:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesregierung-will-gentechnik-produkte-doch-nicht-kennzeichnen-a-1034897.html

Dieser Regierung kann man gar nichts mehr glauben!
 ·  Translate
Im Koalitionsvertrag hatte die Bundesregierung beschlossen, sich für eine Kennzeichnung von genveränderten Tierprodukten einzusetzen. Dieses Projekt gibt sie jetzt geräuschlos auf.
7
1
А. Мария Иванова's profile photoAlexander Vollmer's profile photoKarsten Wegmeyer's profile photoSteve Kuttig's profile photo
6 comments
 
Das man das auch ohne Staat lösen kann steht außer Frage! Mir geht gegen den Strich das man mal wieder mit zweierlei Maß mißt. In anderen Fällen werden so Gesetze wider alle Vernunft durchgeboxt und hier soll der Vertrag mal einfach so nicht gelten.... 
 ·  Translate
Add a comment...

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
Das ist eine üble Sache, vielleicht mußte die aber erst passieren um die Abgeordneten mal zu sensibilisieren wenn es mal wieder um den Einsatz von Standard-Software (mit Standard-Eibruchslücken) geht und wenn mal wieder ein bisschen Eigeninitiative gefragt ist um sich in andere Software einzuarbeiten:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/cyber-angriff-abgeordnete-kritisieren-bundestags-verwaltung-a-1034732.html
 ·  Translate
Auf das Datennetz des Bundestags hat es eine offenbar schwerwiegende Spähattacke gegeben - die Abgeordneten sind verunsichert. Von der Parlamentsverwaltung sehen sie sich schlecht informiert.
2
А. Мария Иванова's profile photoAlexander Vollmer's profile photoKarsten Wegmeyer's profile photoAn Dy's profile photo
10 comments
An Dy
 
spiegel....ja nee is klar ! eine gezielte Cyberattacke vom BND/NSA gesteuert um den dummen User zu suggerieren wie wichtig die Überwachung ist , funktioniert nur bei Leuten die ihr Wissen aus der Bild,ARD,ZDF,Focus,faz,heute,Stern,Spiegel ,Die Welt u.v.m beziehen !

Es sollte schon jedem auffallen das in der Zeit der BND-NSA Affäre so etwas zeitnah passiert ! 
 ·  Translate
Add a comment...

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
und auch hieraus könnte man wieder lernen das es Sinn machen würde ein eigen auditiertes OS zu haben ( ein Linux oder BSD), dass das BSI als Open Source zur verfügung stellt. Wer auf Standard-Schrott mit Backdoors setzt hat es eigentlich fast nicht besser verdient.

Wenn wir unser BSI in die Lage versetzen würden für Behörden und Unternehmen sichere OSe zu veröffentlichen ( das BSI als Herausgeber eines solchen OS), wären wir schon mal einen Schritt weiter. Es ist mir unvreständlich warum das nicht passiert:

http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/cyberangriff-auf-bundestag-offenbar-auch-rechner-von-regierungsmitgliedern-betroffen-a-1034588.html
 ·  Translate
Die Spähattacke auf das Datennetz des Parlaments ist gravierender als zunächst angenommen. Offenbar wurden auch Bundestagsrechner von Regierungsmitgliedern Ziel eines Trojaner-Angriffs - noch sind die Probleme nicht behoben.
3
Markus Wolff's profile photoReiner Schischke's profile photo
3 comments
 
+Markus Wolff Klar, die suchen doch auch die Hintertüren in der Software westlicher Länder. Folglich gehen sie auch davon aus, dass der Westen es ebenso macht. Und wir wissen, dank Snowden, Mannings, Assange et al, der Westen treibt es sogar noch unverfrorener.
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
703 people
Frank Büter's profile photo
Tobias Zoschke's profile photo
angela wirges's profile photo
Leopold Hartzsch's profile photo
Heidemarie Wegmeyer's profile photo
Eibsee's profile photo
mamadou bhoye Diallo's profile photo
Hannes F's profile photo
Katharina Höke's profile photo

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
Der weiß echt nicht mehr was er redet, noch vor einigen Wochen hat er offiziell kommuniziert wir sollen uns auf unsere Stärken ( wie etwa Daimler) konzentrieren, denn der Vorsprung sei eh nicht einholbar! 
Zwar gefällt mir seine jetzige Sichtweise besser, die inhaltlichen Sprünge jedoch lassen ein bedenkliches Bild von ihm entstehen:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Kommissar-Oettinger-beschwoert-Europas-digitale-Aufholjagd-2662796.html
 ·  Translate
"Die Amerikaner sind uns digital überlegen", sagte Günther Oettinger am Freitag auf dem Wirtschaftsgipfel des Ifo-Instituts in München.
1
Add a comment...

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
Da müssen dann wohl die Techniker ausbaden, dass die #Neuland  Politiker unbelehrbar sind:

http://www.sueddeutsche.de/politik/hacker-angriff-bundestag-techniker-bekommen-cyber-attacke-nicht-unter-konrolle-1.2489143

Ich fürchte nur auch hier werden sie wieder nichts lernen!
 ·  Translate
Im Bundestag müssen nach SZ-Informationen Teile des Computer-Netzwerkes möglicherweise völlig neu mit Software bespielt werden.
2
Torsten Merz's profile photo
2 comments
 
Dafür haben sie früher ihre Sommerpause. ;)
 ·  Translate
Add a comment...

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
Nur falls irgend jemand da draussen noch die SPD wählen wollen würde, das verstehen die Herrschaften unter Demokratie:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Anwaelte-und-Journalisten-laufen-Sturm-gegen-neue-Vorratsdatenspeicherung-2660478.html

Für mich ist das bvewußt verfassungsfeindlich!
 ·  Translate
Justizminister Heiko Mass will mit seinem neuen Vorschlag zur Vorratsspeicherung eigentlich Berufsgeheimnisträger schützen. Diese halten das Konzept aber für unzureichend – und sehen ihre Arbeit in Strafbarkeitsnähe gerückt.
6
1
Steve Kuttig's profile photo
Add a comment...

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
Sehr richtig: Die Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD hat den Wähler so oft und so nachhaltig regelrecht belogen, dass diese Parteien ihre Reputation verspielt haben. Sie sind keine Volksvertreter mehr, sie sind keine Volksparteien mehr. Sie sind allenfalls Machtgruppierungen zur Interessenwahrung. Der Schaden den diese Parteien unserem Land und unserer Grundordnung und Demokratie zugefügt haben läßt sich in Euro gar nicht mehr bemessen:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/angela-merkel-und-die-nsa-zerstoertes-vertrauen-lobo-kolumne-a-1034637.html
 ·  Translate
Der Hackerangriff auf das Netz des Bundestags weckt schlimme Vermutungen: Niemand kann ausschließen, dass es eine NSA-Attacke war. Es ist nur eines von vielen Beispielen für das schleichende Gift des verlorenen Vertrauens.
21
5
Behe motH's profile photoLutz Kiessling's profile photoMayer Amschel Rothschild's profile photoRüdiger Lau's profile photo
25 comments
 
stanby to washington you anderstand
Add a comment...

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
In der Tat hat diese Liste ganz sicher in der Öffentlichkeit nichts zu suchen. Ebenso ist es aber richtig das hier Aufklärung not tut. Da wir bereits einen NSA-Ausschuß haben frage ich mich warum man den ( er ist eh der Geheimhaltung verpflichtet) nicht einfach auch hier durch Einsichtnahme seine Arbeit machen läßt.

Einzelbeauftragte sind in der Tat korrumpierbar, das PKG ist eh schon überfordert(unterbesetzt), also soll man doch den Ausschuß seine Arbeit machen lassen und ihm Einsicht gewähren:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/BND-Skandal-Diskussion-ueber-Ermittlungsbeauftragten-fuer-Selektoren-2657298.html
 ·  Translate
Weil nicht erwartet wird, dass die USA eine Weitergabe der NSA-Selektoren an Bundestagsabgeordnete genehmigt, machen Koalitionspolitiker nun einen anderen Vorschlag: Sie wollen einen Sonderermittler einsetzen, der Einsicht nimmt und Bericht erstattet.
1
Alexander Vollmer's profile photo
 
Da muss ich widersprechen, wenn in der Liste deutsche Unternehmen pauschal als Ziele erfasst wurden oder Organisationen, Presseorgane, Anwaltskanzleien und Personen des öffentlichen Lebens, dann hat dieser Umstand publik gemacht zu werden. Mit Angabe des Zeitraums. Vergleichbar kann man hier auf den Personenkreis zurückgreifen, der nur eingeschränkte Rechte am eigenen Bild hat, weil er eben von öffentlichem Interesse ist.

Es ist von öffentlichem Interesse wenn beispielsweise eine Aufnahme in die Selektoren erfolgte, wenn ein bestimmtes Ereignis mit USA-Bezug stattgefunden hatte. Beispielsweise ein Schiedsgerichtsverfahren zwischen amerik. und deut. Unternehmen. 

Und für alle anderen müsste von einem deutschen Gericht nachträglich geprüft werden ob hier die Voraussetzungen existieren um nach GG10 eine Genehmigung erteilen zu können.

Ausserdem muss diese Liste für jedermann nach Maßgabe des BDSG zur Auskunft frei stehen. Potentiell Betroffenen müssen die üblichen legalen Wege offen stehen.
 ·  Translate
Add a comment...

Karsten Wegmeyer

Shared publicly  - 
 
Das hat Ähnlickeiten mit einem Taschendieb, der die Leute vor zu sorglosem Umgang mit Geld warnt:

http://m.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/a-1034450.html
 ·  Translate
3
Add a comment...
People
Have him in circles
703 people
Frank Büter's profile photo
Tobias Zoschke's profile photo
angela wirges's profile photo
Leopold Hartzsch's profile photo
Heidemarie Wegmeyer's profile photo
Eibsee's profile photo
mamadou bhoye Diallo's profile photo
Hannes F's profile photo
Katharina Höke's profile photo
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Gifhorn
Links
Other profiles
Story
Tagline
aka wegus
Work
Occupation
SysAdmin und DB- und Webprogrammierer
Skills
Betriebssysteme: UNIX, LINUX, BSD, alle Windows OS, Programmierung: C++, Java, PHP, Ruby zus. HTML5,CSS,Javascript. DB-Systeme: MS SQL Server 6 bis 2008, MySQL, Postgres und MongoDB
Employment
  • JV Automobile
    Leitung IT, 1999 - present
    Verantwortlich für Betrieb, Ausbau des Netzwerkes, der TK-Anlage, sowie der Programmierung des firmenspeziellen ERP-Systems - einer Eigenentwicklung seit 1996.
Basic Information
Gender
Male