Profile cover photo
Profile photo
Karl Heinz Passler
206 followers -
I explore what works in Insurtech.
I explore what works in Insurtech.

206 followers
About
Karl Heinz's posts

Post has attachment
The growing number of Insurtech startups means running danger of losing overview. Instead of considering each new player individually the hack allows us to sort them into groups. 

Post has attachment
Interessanten Einblicke in die #Insurtech #Startup Welt von Knip, friendsurance, Fairr, Policendirekt und Massup bei Startupradio gestern in Frankfurt. 

Post has attachment
How to keep up with the growing number of InsurTech startups?
We can see dozens of InsurTech startups and each day new players emerge in the industry. So here is a simple hack that helps us to maintain overview. 

Post has attachment
#Versicherungen können von Airbnb, Uber und von den ersten Droneneinsätzen eine menge lernen. Ergänzen diese das traditionelle Geschäftsfeld der #Versicherer  .

Post has attachment
Neues Zitat von Karl Passler in der Versicherungswirtschaft-heute am 5.05.2014. Mein Artikel „Drei Hebel für die Steigerung der Ergebnis-Quoten der Versicherer“ fand mit dem Fazit ‘Zielorientierte Analyse der Daten wird für Versicherer immer wichtiger’ breite Zustimmung. 

Zitat aus Versicherungswirtchaft-heute: Zielorientierte Analyse der Daten wird für Versicherer immer wichtiger. Denn, so Versicherungsexperte Karl Passler, solange das Kapitalanlageergebnis am Boden liegt, können Versicherer nur mit ihren versicherungstechnischen Ergebnissen punkten.

Post has attachment
“Eine kritische Prüfung aus Sicht der Risikoträger wird eindeutige Beziehungen zwischen den Investitionen, verbesserten versicherungstechnischen Kennzahlen und den Ergebnis-Quoten der Versicherungsgesellschaften und Sparten aufzeigen”, erklärt Karl Passler im aktuellen Beitrag.

Post has attachment
Laut einer Studie von Fitch Rating beginnen erste Versicherer die Chancen von zielorientierten Analysen (Big Data) zu nutzen. Es heißt, das 71 Prozent der Versicherer die Analyse von Daten (Big Data) bereits in drei Jahren als “höchste Priorität” einstufen. Die realistischen Schwerpunkte werden Kundenservice, Preisgestaltung und Betrugserkennung sein, mit entsprechend positiven Effekten auf die Ergebnis-Quoten.

Die Versicherer die Methoden der zielorientierten Datenanalysen (Big Data) heute einsetzen sind bereits in der Lage mehr Betrugsfälle zu erkennen, höhere Prämien zu vereinnahmen und ihre Vertriebe nach Ertragsgesichtspunkten zu steuern. 

Post has attachment
Versicherungschefs müssen jederzeit wissen wie erfolgreich die einzelnen Sparten sind und welche Maßnahmen den größten Hebel auf Ertrag und Wachstum versprechen. Die richtigen Stellschrauben lassen sich mit versicherungsspezifischen Kennzahlen identifizieren. Mit ihrer Kenntnis lassen sich finanzielle Wirkungen besser einschätzen … 

Post has attachment
Mit den Cyber-Risken entstehen neue Risiken und Gefahren. Versicherungsnehmer bewerten diese tatsächlich als ernst zu nehmende Gefahr. Entsprechende Versicherungslösungen bieten Assekuranzen Chancen auf Ertrag und Wachstum. Erste Produkte befinden sich bereits im deutschen Versicherungsmarkt … 
Wait while more posts are being loaded