Profile cover photo
Profile photo
Kanzlei WBS
891 followers -
Medienrecht, Internetrecht, Urheberrecht, Markenrecht, E-Commerce, Wirtschaftsrecht
Medienrecht, Internetrecht, Urheberrecht, Markenrecht, E-Commerce, Wirtschaftsrecht

891 followers
About
Posts

Post has attachment
Künstlern und Verlagen war der Dienst youtube-mp3.org schon lange ein Dorn im Auge. Nun wird der beliebte Streamripping Service YouTube-mp3 eingestellt. Er gehörte zu einer der meistbesuchten Webseiten weltweit. Was heißt das für Nutzer?

Weitere Infos unter: https://www.wbs-law.de/internetrecht/youtube-mp3-org-das-aus-des-beliebten-converters-69409/

Post has attachment
Von den Verbrechen der NSU bis zu Milliarden schweren Betrugsmaschen.
Im Heutigen "Die 5..." geht es um die größten Verbrechen der Nachkriegszeit.

Post has attachment
Darf man seine Wahlstimme verkaufen?

Post has attachment
Ein rumänischer Arbeitnehmer wurde entlassen, weil er während der Arbeit privat im Internet gesurft hat. Nun hat die große Kammer des EGMR die Überwachung des Mannes für rechtswidrig erklärt. Was bedeutet das Urteil für deutsche Arbeitnehmer?

Weitere Infos unter: https://www.wbs-law.de/personlichkeitsrecht/arbeitnehmerueberwachung-kann-menschenrechte-verletzen-wann-ist-sie-in-deutschland-erlaubt-74908/

Post has attachment
Was dürfen eigentlich Bahnkontrolleure?

Post has attachment
Die Kölner Eyeo GmbH darf ihren Dienst AdBlock Plus weiterhin betreiben. Die Süddeutsche Zeitung, ProSiebenSat.1 und die RTL-Tochter IP Deutschland haben am Donnerstag, den 17.08.2017 eine Niederlage vor dem OLG München hinnehmen müssen. Die Richter erlaubten der Eyeo GmbH zudem wieder, Werbung durch den Eintrag in eine sogenannte Whitelist gegen Geld zu ermöglichen. Wegen einer abweichenden Entscheidung des OLG Köln wurde die Revision zum BGH zugelasssen.

Weitere Infos unter: https://www.wbs-law.de/internetrecht/olg-muenchen-erlaubt-adblock-plus-74744/

Post has attachment
In meiner alten Schule war auf den Schülertoiletten einlagiges Altpapier-Klopapier, auf den Lehrertoiletten jedoch normales mehrlagiges Klopapier. Frage: Ist diese Form der Zweiklassengesellschaft erlaubt?

Post has attachment
Die Besitzer des Frankfurter Burger-Restaurants “Guter Bulle” waren zufrieden mit ihrem Geschäft. Zumindest bis sich der der österreichische Getränkekonzern RedBull an dem Namen des Burgerladens störte und eine einstweilige Verfügung beantragte. RedBull befürchtete eine Verwechslungsgefahr und drohte mit Klage. Um der Gefahr eines jahrelangen und kostenintensiven Rechtsstreits aus dem Weg zu gehen, haben die Betreiber den Burgerladen nun “Traumkuh Frankfurt” genannt.

Weitere Infos unter: https://www.wbs-law.de/markenrecht/redbull-vs-guter-bulle-frankfurter-burgerladen-muss-namen-aendern-74839/

Post has attachment
Von nackten Gartenzwergen, über Maschendrahtzäune, Stephan Raab bis hin zu einem Grundrecht auf Stehpinkeln. Wir haben alles für euch in unserem Heutigen "Die 5...".

Post has attachment
Wenn ich in der Kirche beichten würde, dass ich jemanden ermordet habe, darf der Pfarrer das der Polizei melden bzw. muss er?
Wait while more posts are being loaded