Profile cover photo
Profile photo
kanwan
16 followers -
Café de Finca [übers. Kaffee vom Bauernhof]
Café de Finca [übers. Kaffee vom Bauernhof]

16 followers
About
Posts

Post has attachment
Sie trinken doch auch Wein? Wie viele Rebsorten haben Sie schon probiert, von Blauem Portugieser bis Zinfandel?
Und kennen Sie auch verschiedene Kaffeesorten, z.B. Bourbon, Castillo, Caturra usw.? Aber nicht nur die Sorten unterscheiden sich. Jede Anbauregion mit den spezifischen Kulturbedingungen (Klima, Boden, Begleitpflanzen usw.) bringt einen speziellen Geschmack hervor. Insgesamt ist die Aromenvielfalt bei Kaffee größer als bei Wein. Dazu kommt noch, dass man Kaffee ganz unterschiedlich zubereiten kann ...
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Hochwertige Weine haben eine präzise Ursprungsangabe. Das gilt auch für #Kaffee . Auf den Packungen im Supermarkt liest man jedoch meist so etwas wie "aus den besten Anbaugebieten der Welt", soll heißen "von irgendwo". Natürlich kann auch Wein oder Kaffee “von irgendwo” schmecken, aber “von irgendwo” ist kein Merkmal besonderer Qualität.
kanwan-Genießer kennen den Ursprung ihres Kaffees: den Bauern.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Für #Kaffee-Liebhaber beginnt der Genuss mit der Zubereitung. Die optimale Abstimmung für den individuellen Geschmack ist mit diesen Methoden möglich:
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Naturnahe Kaffeepflanzungen beherbergen eine reichhaltige Flora und Fauna - wie z.B. diesen Kolibri. Wir suchen den Kaffee auch danach aus, WIE er ANGEBAUT wird. http://www.kanwan.at/die-fincas/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
1980 kosteten 500 g Röstkaffee € 4,94. 2013 waren es € 4,70. [Deutscher Kaffeeverband e.V., KAFFEEMARKT 2013, Seite 19]
Für Kaffeebohnen wird also weniger bezahlt; dafür geben die Kaffeetrinker wesentlich mehr für die Zubereitung aus. 1980 wurde der Kaffee meist im Filter händisch aufgebrüht. 2013 kommen Vollautomaten für mehrere €100,- zum Einsatz. Die Tatsache, dass die beliebte Crema wie ein “Geschmacks-Verstärker” funktioniert, wusste die Kaffee- (und) Maschinen-Industrie geschickt zu nutzen. Eines scheinen die Kaffeetrinker aber manchmal zu vergessen: Ein Aroma, das nicht in der Kaffeebohne steckt, kann auch die beste Maschine nicht herbeizaubern. Damit die schöne Maschine keine Fehlinvestition ist, sollte man erstklassigen Kaffee verwenden.
(Mehr zum Thema: http://www.kanwan.at/kaffee-global/)
Photo
Add a comment...

Post has attachment
8. Nov. 2014 Drogenkontrolle. Die Ladung wird gründlich zerlegt und 2 Packerl kommen ins Labor. Jetzt verkauf ich den #Kaffee mit Siegel: "Certificado por INSPECCIÓN ANTINARCOTICOS"
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Wer hat sich schon über das Brewing Control Chart den Kopf zerbrochen? Es geht auch einfacher!
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded