Profile

Cover photo
Kai Fischer
Works at Scientific Games International
Lives in Bad Sauerbrunn
219 followers|334,454 views
AboutPostsCollectionsPhotosYouTubeReviews

Stream

Kai Fischer

Fotos 50+  - 
 
Wenn die Luft Gewitterträchtig ist und sich vor einem die Wolken ballen und trotzdem noch die Sonne scheint, dann ist für mich die Zeit gekommen raus in unsere Weinberge zu fahren und die Stimmung einzufangen. Ich liebe solche Momente, die leider viel zu selten so auftreten und wenn, dann sitze ich meistens in Wien im Büro.
Doch manchmal habe ich auch Glück :-)
 ·  Translate
51
Peter Steiner's profile photoSissi Old's profile photoConny Heißwolf's profile photoKai Fischer's profile photo
5 comments
 
Danke, Danke.
 ·  Translate
Add a comment...

Kai Fischer

Shared publicly  - 
 
Word. Leider gilt ganz das gleich hier bei uns in Österreich auch.
 ·  Translate
 
"Liebe „besorgte Mitbürger“

Herzlichen Glückwunsch! Gute 20 Jahre ist es her, dass eine Nation sich schämen musste, weil ein Haufen von Dumpfbirnen mit Spaß an der Freude Asylantenheime anzündeten. Nun, im Jahr 2015, sind wir wieder an derselben Stelle angekommen. Noch einmal: Herzlichen Glückwunsch. Ihr sorgt höchstpersönlich dafür, dass man wieder mehr kotzen muss, als man essen kann.

Es soll Menschen geben, die alles, was ihre gesamten Besitztümer verkaufen und/oder zurücklassen, weil sie sich in ihrer Heimat nicht mehr sicher fühlen können. Diese Menschen lassen sich auf eine zwielichte Bande von Schleppern ein und schippern mit Gummibooten übers Mittelmeer, weil sie darin ihre einzige Chance aufs überleben sehen. Um dann nach Wochen, Monaten, vielleicht sogar Jahren an einem Ort anzukommen, an dem sie wieder um ihre Sicherheit fürchten dürfen. Und wieder auf Anfang. Ohne Grund, ohne Not und ohne Sinn. Wir leben echt in einer witzigen Welt, nicht wahr?

Was um aller Welt reitet euer Resthirn eigentlich? Wie kommt man auf die Idee, Menschen, die einem nun wirklich nichts getan haben (wie denn auch, sie sind gerade erst angekommen...) auch noch den letzten Funken ihrer Würde nehmen zu wollen? Womit begründet ihr diesen unsäglichen Bockmist? „Euer Land, eure Heimat? Herkunft verpflichtet?“

Gut, was genau ist Herkunft? Es ist Zufall. Nichts anderes. Keiner der 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten hat jemals irgendeinen Einfluss auf seine Herkunft gehabt. Einfluss hat der Mensch nur auf sein weiteres Leben. Da hat er dann die Gelegenheit, all jene Dinge zu tun und zu lassen, auf die er im Endeffekt stolz sein kann. Und wer im Leben nichts auf die Kette bekommen hat.... tja.... für den bleibt dann die Herkunft übrig? Kann es sein? Hmm?

Ich meine, wir Deutschen haben es ja ganz gut getroffen, ohne jeden Zweifel. Mehrere Generationen haben das Glück gehabt, nicht erleben zu müssen, wie es ist, wenn einem das Haus unterm Hintern weggebombt wird und wenn man nicht weiß, welche Armee morgen an die Trümmer deiner Haustür klopft. Wir haben eine stabile Wirtschaft, ein ertragbares Klima, es muss keiner verhungern, es gibt Wasser und unser Bildungssystem steht zumindest in der Theorie jedem offen. Gut, viele nehmen letzteres offenkundig nicht an, aber dies sei mal außen vor. Nein, natürlich läuft hier sicherlich nicht alles perfekt, aber im Vergleich zu den Problemen einer Vielzahl von Staaten sind unsere ein absoluter Fliegenschiss. Und IHR meint jetzt, entscheiden zu dürfen, dass Menschen, die es nicht so gut getroffen haben, keine Möglichkeit haben, an ihrer Situation etwas zu verbessern? „Lasst sie verrecken, sie haben es sich ja ausgesucht, aus einem Kriegsgebiet zu kommen?“ Mit Verlaub, wer so etwas glaubt, glaubt auch an die fünf lebenswichtigen Vitamine in Hundescheiße auf Toastbrot.

Am witzigsten finde ich ja noch diese Doppelmoral. Ihr gebt euch alle Mühe, die Menschen aus dem Balkan, dem nahen Osten oder Afrika als kriminelles, kulturloses Gesocks zu diffamieren, sammelt dabei aber selbst die Vorstrafen wie andere Panini-Karten und habt von eurer eigenen Kultur keinen Schimmer. Die meisten von euch denken doch, Otto der Erste hätte Werder Bremen trainiert und Barbarossa wäre dieses Auto, was der Vettel da im Kreis herumfährt (wenn ihr denn überhaupt mal denkt). Am Wochenende reißt ihr jubelnd die Arme hoch, wenn Menschen wie Pierre-Emerik Aubameyang die Tore für eure Fußballclubs schießen. Menschen, die ihr beschimpfen und bespucken würdet, wenn ihr sie ohne Trikot auf der Straße treffen würdet. Und mampft dabei ein schönes Falafel oder ein paar leckere Cevapcici. Es wäre schon lustig, wenn es nicht in Wahrheit so traurig wäre.

Und was mich besonders anwidert sind Aussagen wie „Es kommen ja nur junge, wehrfähige Männer. Alles feige Deserteure.“ Ja sicher. Jeder hat Bock darauf, sich in einem Krieg über den Haufen schießen zu lassen. Ihr Blitzbirnen wärt sicher die ersten, die im Kriegsfalle „Hier! Schießt auf mich!“ schreien würdet, nicht wahr? Klar, ihr kennt Krieg, Gewalt und Massenmord nur vom TV-Sessel aus. Von dort aus kann man laut schreien und doch nichts sagen.
Denkt mal nach – Ihr habt eine Familie und nur eine Chance auf einen Ausweg. Das Geld reicht nur zur Flucht für eine Person. Wen schickt ihr? Wer hat die besten Chancen? Das Grundschulkind? Die Oma? Die kleine Schwester? Nein, man schickt den stärksten auf die Reise. Den, dem man am ehesten zutrauen kann, dass er irgendwo ankommt, sich dort etwas sicheres aufbauen und dann den Rest nachholen kann. Das ist keine Feigheit, es ist Logik. Würdet ihr es anders machen? Ja? Schickt ihr die Oma auf die Reise, damit sie die Kohlen für euch aus dem Feuer holt? DAS ist feige.

„Ja, aber die haben ja Handys, Kleidung und die Kinder spielen fröhlich auf der Straße. Die hach so traumatisierten, reichen Schmarotzer!!!“ Ach was, Ob ihr es glaubt, oder nicht – Auch in Krisenländern gibt es sowas. Außerhalb von Europa leben die Menschen auch nicht auf den Bäumen. Natürlich gibt es auch dort Handys, westliche Kleidung und unfassbarerweise spielen auch Flüchtlingskinder gerne mit Altersgenossen. Kann man natürlich nicht wissen, wenn man den geistigen Horizont einer Scheißhausfliege besitzt, aber sind wir ehrlich, dies ist nicht einmal das Hauptproblem an dieser besonders perfiden Art des Menschenhasses. Ich frage mich nämlich, wie armselig man sein kann, fremden Leuten, die eigentlich nichts besitzen, auch das letzte bisschen zu neiden? Und wenn es nur die Lebensfreude ist. Ist euer Leben so traurig, dass ihr es nicht ertragen können, wenn Menschen, deren Leben schwerer ist, als das eigene, dennoch Hoffnung und Freude in sich tragen und ausstrahlen? Weil sie nicht heulend und in Kartoffelsäcke gehüllt vor der Grenze sitzen, sondern lachend und spielend in T-Shirt und Hose vor einer Unterkunft in Deutschland? Das ist absurd armselig. Ihr seid neidisch auf Menschen, die es umgekehrt sein könnten, weil ihr euch eine Welt zusammensinnt, die so engstirnig ist, dass ihr sie mit eurem Zweizellensparlampenhirnen noch mit Mühen begreifen könnt. Klar. Es lebt sich wesentlich leichter, wenn jemand anderes Schuld am eigenen Elend ist. Das Problem ist aber, dass jeder Mensch sein Elend selber verwalten kann. Euer Hass zieht auf Menschen ab, die genau das getan haben. Und ihr scheitert daran. Das ist vermutlich euer Problem.

Was unterscheidet eigentlich den Mensch von anderen Lebewesen? Der Mensch kann Empathie empfinden. Er kann auf andere Menschen eingehen, er kann aus Fehlern der Vergangenheit lernen, er kann kommunizieren und er kann auf jedes Problem mehrere Lösungen finden und zwischen ihnen wählen. Was ist mit euch? Ihr lebt in eurer kleinen Welt, in der alles, was anders aussieht als ihr, als Abschaum zu sehen ist. Wo es schwarz und weiß gibt und nichts dazwischen. Und wo ihr euch als eine Elite seht, die darüber erhaben ist, andere Menschen wie den letzten Dreck zu behandeln, einfach, weil in ihrem Pass nicht steht, was ihr lesen wollt. Ihr seid für mich keine Menschen. Ihr seid eine Abart, ein Evolutionärer Fehlweg, ein Irrtum der Natur. Abschaum ist, was sich wie Abschaum benimmt. Das ist herkunftsungebunden.

Ich lebe in Deutschland. In einem Land mit einer bewegten Vergangenheit, aus der manche gelernt haben und andere nicht. Ich habe keine Lust auf ein Viertes Reich. Jeder Kinogänger weiß, dass Fortsetzungen von Scheißfilmen immer ebenfalls scheiße sind. Ich habe keine Ahnung, warum ihr die Welt unbedingt in Flammen sehen wollt, weil irgendwer nicht deutsch genug für euch ist. Was ist „Deutsch“ eigentlich? Eine Landschaft, die vor euch schon da war? Eine Kultur, zu der ihr selbst nie etwas beigetragen habt? Eine Sprache, die man lernen kann? Es ist auf jeden Fall nichts, was irgendwen davon abhalten kann, Teil des Ganzen zu sein, der ein Teil davon sein möchte.

Deutschland gilt als Land der Dichter und Denker. Nicht der selbsternannten Richter und Henker. Was ihr tut, schadet vor allem mal dem Land, welches ihr angeblich so liebt. Eure angebliche Vaterlandsliebe ist nichts weiter als blanker Hass auf einen Feind, der nur wenige Möglichkeiten hat, sich zu wehren. Ihr könntet genausogut mit einer Panzerfaust auf Hundewelpen schießen und euch daran aufgeilen. Es ist krank, so oder so. Ich schließe ab, wie ich begonnen habe – Herzlichen Glückwunsch zu so viel Hass und Dummheit. Ihr erweist Deutschland einen Bärendienst, auf den eure Vorbilder aus den 1930ern sicher sehr stolz wären. Toll. Toll. Toll.

Mit weniger freundlichen Grüßen,
https://www.facebook.com/marcel.ifland/posts/723863417742388

via +Jan Doe 
 ·  Translate
Liebe „besorgte Mitbürger“ Herzlichen Glückwunsch! Gute 20 Jahre ist es her, dass eine Nation sich schämen musste, weil ein Haufen von Dumpfbirnen mit...
4 comments on original post
1
Add a comment...

Kai Fischer

Fotos 100+  - 
 
Gestern Abend konnt ich nicht anders. Die Wolken haben für kurze Zeit den Mond freigegeben und ich wurde gleich wieder Mondsüchtig. Ich finde den Mond gerade jetzt, wo er noch nicht ganz voll ist so wunderschön plastisch und die Krater heben sich zur dunkleren Seite so schön von der Oberfläche ab.
Ein wunderschöner Julimond; Ich hoffe er gefällt Euch.
 ·  Translate
176
Michael Häffner's profile photoOliver Neumann (MuckeMcFly)'s profile photoPeter Steiner's profile photoKai Fischer's profile photo
5 comments
 
Na Servus, was treibt ihr denn alle? Da bin ich seit gestern Nachmittag nicht mehr online und schau heute früh und mich trifft fast der Schlag.
Wow, damit hätte ich nicht gerechnet. 124 x Danke + Danke an alle die da noch folgen. Ihr seit Klasse und ich freu mich sehr das Euch mein Bild so sehr gefällt.
 ·  Translate
Add a comment...

Kai Fischer

Shared publicly  - 
 
Ich war mal wieder Mondsüchtig.
 ·  Translate
4
Add a comment...

Kai Fischer

Shared publicly  - 
 
Nachtpanorama von Bad Sauerbrunn, aufgenommen vom Wetterkreuz. Links am Sternenhimmel ist sogar ganz schwach das Zentrum der Milchstraße erkennbar, welches dieser Nächte im Süden aufgeht. Muss die Tage mal einen Standort suchen, wo ich keine Lichtverschmutzung durch Ortschaften o.ä. im Vordergrund habe, vielleicht bekomme ich dann eine bessere Sicht auf sie.
 ·  Translate
4
Add a comment...

Kai Fischer

Shared publicly  - 
 
Ganz klar, nur RAW.
 ·  Translate
4
Daniel Blum (Prof. Blöd. Schwaf.)'s profile photo
 
Gif 😜
Add a comment...
Have him in circles
219 people
philler79 alt's profile photo
Günter Meinke's profile photo
Claudius Holler's profile photo
Stefanie Bösch's profile photo
Lucens Malignus's profile photo
Hanno Panzer's profile photo
Tinchen Fischer's profile photo
peter “gerd peter” flunger's profile photo
Marc Müller's profile photo

Kai Fischer

Kritik/Hilfe/Tipps/Tricks zum Foto  - 
 
Hallo Leute,
ich bräuchte mal Eure Hilfe.
Letztes Wochenende war bei uns im Ort das jährliche Rock'n Roll Festival. Und wie immer gibt es auch einen Fotowettbewerb und diesmal wollt ich das erste mal Teilnehmen. Es gibt verschiedene Kategorien und bei einer kann ich mich nicht entscheiden, welches der folgenden zwei Fotos ich einsenden soll. Könnt ihr mir vielleicht dabei behilflich sein?
Die Kategorie lautet "Rock´n´Roll Generationen (Alt- und/oder Jungrock´n´roller)"
 ·  Translate
16
Claude Boillat's profile photoMartin Gugerell's profile photoKai Fischer's profile photoUte H.'s profile photo
8 comments
Ute H.
 
mir gefällt auch das Erste am besten
 ·  Translate
Add a comment...

Kai Fischer

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Kai Fischer

Shared publicly  - 
 
Na, will wer ein "mobiles Dixiklo", eine "ausgeburt der Hölle", einen "qualitativ hochwertigen Dreck" für nur €9500.- haben?

Text lesen!

http://mobile.willhaben.at/object/126672907
 ·  Translate
VW Touareg 3,2 L V6 SUV / Offroad, 2004, 214.000 km, € 9.500,-. 118.361 Anzeigen auf willhaben.at, die größte Fahrzeugbörse Österreichs. Einfach und schnell kaufen und gratis inserieren.
4
1
Jens “der Katzbrocken” Unterkötter's profile photo
Add a comment...

Kai Fischer

Shared publicly  - 
 
Klasse Tipp.
 ·  Translate
 
Sensorreinigung - so geht's ganz einfach und schnell! http://gwegner.de/know-how/anleitung-dslr-sensor-reinigen/
 ·  Translate
Heute zeige ich euch, wie ihr ganz einfach bei eurer Kamera eine Sensorreinigung selbst durchführt. Ohne Gefummel und in wenigen Minuten. Und das auch noch viel
5 comments on original post
1
Add a comment...

Kai Fischer

Shared publicly  - 
 
Also da muss der Fahrer aber mehr als gepennt haben, heftig! Das ist mein täglicher Weg nach Wien ins Büro, absolut gerade Strecke an dieser Stelle.
 ·  Translate
1
Kai Fischer's profile photoEinsatzfahrten Essen's profile photoEnjoyFirefighting - International Emergency Response Videos's profile photo
4 comments
 
+Kai Fischer und welch eine Überraschung: rate mal wo die meisten Unfälle bei Kurven passieren, bzw. wo die PKW dann den Abflug machen? In den meisten Fällen nicht in, sondern direkt nach der Kurve!
 ·  Translate
Add a comment...
Kai's Collections
People
Have him in circles
219 people
philler79 alt's profile photo
Günter Meinke's profile photo
Claudius Holler's profile photo
Stefanie Bösch's profile photo
Lucens Malignus's profile photo
Hanno Panzer's profile photo
Tinchen Fischer's profile photo
peter “gerd peter” flunger's profile photo
Marc Müller's profile photo
Work
Occupation
Software Entwickler
Employment
  • Scientific Games International
    Software Entwickler, 2011 - present
  • Compax Software Development GmbH
    Software Entwickler, 2001 - 2011
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Friends, Networking
Relationship
Married
Story
Bragging rights
gebürtiger Hamburger, der seit 2001 glücklich in Österreich lebt.
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Bad Sauerbrunn
Previously
Wien - Hamburg
Links
Contributor to
Public - in the last week
reviewed in the last week
Sehr nettes Pub mit schönem Außenbereich.
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
2 reviews
Map
Map
Map