Beliebte Gesellschaftspiele gemäß Preissuchmaschine.
Interessante Übersicht, die m.E. aber ein paar Fragen aufwirft:

Sehr traurig, dass 90% aller hier gelisteten Spiele nur die langweiligen old-school-Klassiker ausmachen. Kein Wunder, dass viele schlecht über das Brettspielen denken, wenn immer nur so olle Kamellen wie Monopoly und co. hervorgekramt verschenkt werden - übrigens Spiele, die objektiv betrachtet wirklich schlecht sind!

Ich finde es übrigens etwas seltsam, dass als Escape-Spiel-Verlag nur Noris auftaucht, aber Kosmos mit seinem sehr gutem Exit-System gar nicht...

Bei der Landkarte mit den Prozentzahlen scheint mir auch ein systematischer (Interpretations?)Fehler vorzuliegen: Die Prozentzahlen spiegeln m.E. weitesgehend nur die Verhältnisse der Bevölkerungsgröße der Bundesländer wieder: Ein doppelt so große Bevölkerung hat halt eine etwa doppelt so große Prozentzahl zur Folge - was daher rein gar nichts über die Spielebegeisterung aussagt.
(Nur ein West-Ost-Gefälle - mit Ausnahme von Berlin - ist m.E. erkennbar.)
Shared publicly