Profile cover photo
Profile photo
Jost Schwider
Ein Lächeln kostet nichts, gibt aber sehr viel.
Ein Lächeln kostet nichts, gibt aber sehr viel.
About
Posts

Post has attachment
Die AfD und die Juden.
Wenn es gegen den Islam geht, spielen sich die AfD'ler gerne als Beschützer der Juden auf. Die Wirklichkeit sieht aber ganz anders aus:
Add a comment...

Post has attachment
Petition: LKW-Abbiege-Assistenten zur Pflicht machen!
Dieses Jahr sind bereits 21 Menschen wegen einem Unfall mit einem LKW gestorben: Sie waren im toten Winkel.

Typische Situation an der Ampel: Radfahrer möchte gerade aus fahren, LKW-Fahrer rechts abbiegen.
Add a comment...

Post has attachment
Internationaler Hansetag 2018, heuer in Rostock.
Auch etwa 100 Hansefreunde aus Soest werden daran teilnehmen.
Add a comment...

Post has attachment
Hawking-Strahlung: Faszinierendes über Schwarze Löcher:
Materie und Energie aus dem Nichts, Informationen aus dem Ereignishorizont...
Add a comment...

Post has attachment
Reisewarnung vor Bayern!
5 der 6 unfassbaren Behauptungen sind korrekt:
Add a comment...

Post has attachment
Was ärgert den „America First“-Präsidenten so sehr an Europa?
Ein Loblied auf die EU:
Add a comment...

Post has shared content
Todesursachen in Deutschland.
Aber 70% haben Angst vor islamistischen Anschlägen.

Fakten vs. gefühlte Sicherheit - wahrscheinlich wieder nichts, womit "besorgte Bürger" was anfangen können.
Add a comment...

Post has attachment
Die Ursachen des "plötzlichen" Flüchtlingsanstiegs 2015:
Jetzt müssen die "besorgten Bürger" ganz stark sein, denn hier kommen Fakten, die den üblichen AfD-Parolen in jeder Hinsicht wiedersprechen...

Merkel hat den Anstieg in der EU gar nicht verursacht:
1. Der größte Anstieg war schon vor Merkels "Wir schaffen das!" und der Grenzöffnung nach Ungarn (Anfang September 2015) zu verzeichnen.
2. Der Weg der Flüchtlinge betrug über 3000 km, d. h. eine entsprechende Reaktion hätte sogar erst noch viel später Auswirkungen in Deutschland gehabt.
3. Die höchste Steigerungsrate gab es übrigens schon im März 2015.

Die wahren Gründe für den Flüchtlingsstrom 2015:
1. Der Krieg in Syrien eskalierte.
2. Die Hilfswerke mussten Lebensmittelrationen kürzen.
3. Der Libanon führte eine Visumspflicht ein. (Türkei drohte auch.)
4. Die Sicherheitslage in Afghanistan verschlechterte sich massiv.

Mehr:
https://www.zeit.de/politik/ausland/2016-10/fluechtlingspolitik-fluechtlinge-angela-merkel-balkanroute-offene-grenze
Add a comment...

Post has shared content

Post has shared content
12.06.2018 - Bad hair day... :-D
Gerade erst ist der G7-Gipfel allen Beteiligten um die Ohren geflogen, da steht für morgen schon das nächste Abenteuer auf dem politischen Terminplan:
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded