Manchmal erscheinen mir diese Luftaufnahmen fast surreal und wenn ich dann wieder am Boden bin kommen mir "komische" Ideen :-)
Hier habe ich 360 Grad Luftpanoramen mit Streetpanoramen kombiniert und so manchmal werdet ihr einen erstaunlichen Ausgang finden.
Wir können „unsere“ Welt gestalten. So wie sie uns am besten gefällt.

Durch unsere Luftaufnahmen wird alles so klein auf dieser Erde. Maßstäbe verändern sich, die Perspektiven verändern sich.
Und so habe ich die „Dinge“ in andere „Landschaften“ und "Zusammenhänge" gesetzt.
Da kann man jetzt durch die Stelen am "Mahnmal für die ermordeten Juden Europas" auf grünen Wiesen wandern, und auch im sonst eher kühlen Kantgaragen Palast frisches grünes Gras unter den Füßen spüren. In Letzterem gibt es jetzt einen Ausgang durch das Holocaust Mahnmal, oder wenn man aus den Fenstern der Garagen blickt schaut man nicht mehr auf die Kantstraße sondern auf den Müggelsee. Und auf dem Müggelsee… aber schaut einfach selber mal. Vielleicht bastelt ihr dann ja auch mal wieder an eurer Realität :-) Viel Vergnügen dabei.
Aber Vorsicht: nicht nur die Perspektive könnte hier so manches Gehirn verwirren!

Shared publicly