Shared publicly  - 
 
ob ich mit dieser Sache wohl so jemanden erreiche? oder wie kann ich das besser machen?
Translate
1
Jochen Hayek's profile photoChristian Aust's profile photoPaul Boldra's profile photo
6 comments
 
Die Online-Banking Software "Bank X" für den Mac hat das auch lange so gemacht, dass sie das HTML-Frontent (oder ganz früher sogar die t-online-Software) fernbedient hat. Heute gibt es HBCI als vernünftigen Standard dafür:

https://www.berliner-sparkasse.de/privatkunden/banking/hbci/vorteile/index.php

Du kennst den Standard ja auch, wenn ich das in deinen Blog richtig sehe. Welche Funktion hat die HTML-Fernsteuerung die über HBCI hinausgeht und den Aufwand des HTML-Parsings rechtfertigt?
Translate
Translate
 
+Christian Aust Na, ja, ich kann HBCI irgendwie buchstabieren, und ich weiß auch, dass das Quicken (welches der eigentliche Dreh- und Angelpunkt meiner Buchhaltung ist) "natürlich" auch mit HBCI arbeitet. Aber so oft ich irgend eine Open Source HBCI-Lösung versuchte, stieß mir das regelmäßig recht bitter auf und endete in Frustration. Ich hatte nicht den Eindruck, dass es da etwas richtig lightweight-mäßiges gibt, was sich auch noch wirklich einfach einrichten lässt (oder?!?). Zum Abholen von Kontoauszügen brauche ich ja eigentlich gar keine TANs sondern nur die PIN. Oder kriegen die Open Source HBCI-Applikationen auch diese Flacker-Balken hin oder SMS-TANs hin?
Translate
 
+Paul Boldra Ziemlich guter Tipp. "Not invented here" ist geschieht halt schon ziemlich schnell ;-(
Translate
 
+Jochen Hayek Die Verwendung von HBCI ist unabhängig davon, ob du TANs hast und was für welche. HBCI kann sehr wohl unterschiedliche Verfahren anbieten: TAN, iTAN, smart TAN, smart TAN+, optische Verfahren, Token...

HBCI ist ein deutscher Standard, der für Finanztransaktionen gedacht ist. Das ist gleichbedeutend mit "zweifach kompliziert". Allerdings gibt es mit zB AqBanking eine Bibliothek für Programmierer, die einem viele Details abnimmt:

http://www2.aquamaniac.de/sites/aqbanking/index.php

Je nachdem, was für eine Art Anwendung du bauen möchtest, könnte das eine hochwertige, GPL-lizensierte Variante zum "selbermachen" sein. Und ordentliches HBCI spricht deine App dann auch.
Translate
 
+Christian Aust Ja, das AqBanking-Manual habe ich hier auch schon ca. Jahr liegen. Bei meinem damaligen Versuch klappte die Installation halt auch nicht in einem Flutsch. Aber mir ist klar, dass ich an AqBanking wohl nicht vorbeikommen werde. Danke!
Translate
Add a comment...