Profile

Cover photo
Jan Steenbuck
248,231 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
So, in 14 Minuten werden also meine Google+-Accounts gemerged. Ich bin dann mal weg für die nächsten 48 Stunden...
 ·  Translate
1
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
Wonderfully weird, wahrlich! (Danke +Dirk Moeller !)
 
Cookie Monster takes on Carly Rae Jepsen. Does it get any furrier than this?

[h/t +Philip Berne]

#amazing  
2
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
Verdammt, 1 & 1, kannst Du bitte mal eine KLARE Aussage treffen?
 ·  Translate
1
Frank Agerholm's profile photoMartin Seeger's profile photo
2 comments
 
+Frank Agerholm Genau, der Text hat 3 klare Aussagen ;-).
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
Wenn man den ganzen Morgen versucht, einen Fehler in einem Script zu finden, nur um nach ca. 4 Stunden festzustellen, dass die Dateirechte falsch gesetzt sind.

Das bezahlt wieder kein Kunde, und es gibt nicht einmal jemanden, dem man dafür kräftigst in den Arsch treten darf. :-(
 ·  Translate
1
Jan Steenbuck's profile photoFrank Agerholm's profile photoFranziska Hahn's profile photo
6 comments
 
+Frank Agerholm  und immer schön "-R" dranhängen :D


EDIT: ach das stand da ja schon in nem anderen Kommentar.... 
 ·  Translate
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
Öhm... ja. Kommt hin. ;-)
 
wer kennt das nicht.
 ·  Translate
1
1
Johannes Maybaum's profile photoMartin Seeger's profile photo
 
ich glaub, ich bin schon zu alt fuer sowas... :(
 ·  Translate
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
Sehr gut. Ich habe 20 Jahre gebraucht, aber ich habe es vor 7 1/2 Jahren geschafft, aufzuhören - und ich dachte auch, ich würde das nie schaffen.
2
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
I second that!!!
 
Write like the wind

This is pretty much what a lot of us want to say to George R. R. Martin. 
We just can't sing, or play instruments.. and.. this is just awesome! 

#gameofthrones  

h/t to +Björn Dietz 
2
1
Björn Hansen's profile photo
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
Früher hatten meine Hosen durchgescheuerte Knie...
 
The Sign of Our Generation

Captured while waiting for the bus. Bro, methinks you need new pants.
2
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
Bullshit-Bingo auf einen Streich gewonnen. Der Titel passt dann auch nur auf Visitenkarten in A4 quer...
 ·  Translate
1
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
Billy Idol meets George Michael. Erstaunlich gut. :-))
 
Hatte ich dieses wunderbar trashige Mashup hier schon gebracht?
 ·  Translate
1
Johannes Maybaum's profile photo
 
Ja, wirklich nicht schlecht! Und meiner Meinung nach kein Stück trashig!!
 ·  Translate
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
I wholeheartedly support the opinions stated here!
 
15 minutes of Google hate: The new G+ for Android 

Yesterday Google released a new version of Google Plus for Android during the ongoing Google IO Conference. This version fixes some UI shortcomings of the extremely bad 2.6 release, but it still has problems that make it awful to use.

1. Latency

The video below shows a Galaxy Nexus on Wifi behind a 50/10 MBit ADSL line, distance to hotspot < 5ft.

The application does not preload images, so while I am scrolling you can see blank color tiles that get filled with images only while I am already scrolling them off screen again (and I am going slow here, not the way I handle this app normally). On HSDPA this does not work at all, ever.

Articles are shown with very little text, and no comments are visible. So I have to actually tap an article to even find out what it is about. The article and comments are also not preloaded. Witness the latency when I am entering an article. This is incredibly annoying and needs urgent fixing:

- Preload articles and comments. Have a method to display unread comments inline (if only the last 2, as with 2.5, that would be fine).

- For non-photo articles (see below) show more text. Use a small font, or make the font size used selectable in the settings.

2. Weird idea of what constitutes a photo

If an article has any kind of image at all, Google treats it to the photo layout instead of the textual layout. That means: Almost no text is shown, and the image is scaled in order to fill a ridiculously large image tile.

It would be useful to have a third kind of layout, text-article-with-image.

Article get the photo-article treatment only if all of the following are true:
- the image is a JPG file.
- the image contains actual EXIF data, preferably even with a camera maker and model name in it
- the image has a minimum size so that it does not need to be scaled up

Articles that contain images that do not fulfill all three of these conditions get the text-article-with-image treatment.

Articles that contain no images get the text-article treatment.

These two fixes would bring the stream usability back to version 2.5 levels.
1
Add a comment...

Jan Steenbuck

Shared publicly  - 
 
Du weißt es ist Montag wenn ein nichtssagendes Video, in dem ein dämlicher Dackelwelpe mit einer Krabbe spielt, 32x in deiner Timeline auftaucht. <seufz>
 ·  Translate
1
Johannes Maybaum's profile photo
 
man bin ich froh, das gestern nicht Montag war ;-)
 ·  Translate
Add a comment...
Story
Tagline
Bitte folgen Sie mir zu meinem anderen Profil!
Introduction
Ich wohne hier nicht mehr. Ich wohne jetzt hier:
https://plus.google.com/+JanSteenbuck
Links
Das ambitioniert aufgemachte Bad hat seine besten Zeiten leider hinter sich. Nach anfänglicher Verwirrung - man kommt zuerst in ein Sportbad alter Schule mit 25m-Sportbecken und einem Kleinkinder-Planschbereich - findet man dann doch den weiten Weg in das Spaßbad. Dort finden sich Strömungskanal, Wellenbecken, Kleinkinderbereich, ein Schwimmkanal zum Aussenbecken, diverse Whirlpools und nicht zuletzt die Wasserrutsche. Das hört sich alles eigentlich ganz prima an, aber: Wellen gibt es im Wellenbad nur eher selten (während unseres 3-stündigen Besuches nur 1x), der Schwimmkanal ist eher langweilig, daran ändert auch das recht kleine Aussenbecken nichts, und im Kleinkinderbereich sind die Spielgeräte kaputt. Der Strömungskanal ist okay, die mit Luftreifen zu benutzende Wasserrutsche ist nett, aber eher unspektakulär. Für diese Leistungen sind für mein Empfinden die Eintrittspreise exorbitant hoch - für drei Stunden mäßigen Schwimmspaß mußten wir (zwei Erwachsene, ein 5jähriges Kind) für die Familienkarte 23,90€ zahlen - das war es nicht wert.
• • •
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
Am liebsten immer wieder... Jedes mitfahrende Kind (und, wenn wir ehrlich sind, jeder mitfahrende Erwachsene!) sagte am Ende der Fahrt: NOCHMAL! Die Fahrt in den Bobs ist unkompliziert und sicher, macht aber riesigen Spaß. Okay, die Preise sind durchaus touristisch hoch (4,50€ für eine einfache Fahrt für einen Erwachsenen; es gibt aber Mengenrabatt-Angebote), aber das Erlebnis ist es wert.
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
Sehens- und unterstützenswert! Die Bemühungen der Betreiber, den Tieren eine artgerechte Haltung in einer natürlichen Umgebung zu bieten ist überall sichtbar und spürbar. Die Tiere sind natürlich die Hauptattraktion des Parks; alle anderen Ansprüche stehen dahinter zurück. Die gebotenen Informationen sind interessant und vielfältig, auch gut aufbereitet. Wer aber mit Kindern den Park besucht, sucht zur Zeit noch einen attraktiven Spielplatz oder andere kindgerechte Angebote vergebens. Dies könnte sich ändern, sobald der geplante Ausbau mit Abenteuerpielplatz, Lehrpfaden und ähnlichem bereit steht. Wegen der sehenswerten und kompetent begleiteten Tierfütterung, den beeindruckenden Bären und den unterstützenswerten Zielen des Parks trotzdem ein sehr gutes Ausflugsziel!
• • •
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
4 reviews
Map
Map
Map
Absolut sehenswert! Das Museum vermittelt den Eindruck, alle Gerätschaften könnten jederzeit reaktiviert werden, um mit dem Bergbau fortzufahren. Die Einfahrt in den Stollen mit den Grubenzug, die Fahrt mit dem Erzkahn auf dem unterirdischen Kanal, die St.-Barbara-Kapelle, die Exponate im Freigelände und in den Museumsgebäuden sowie nicht zuletzt die Grube an sich mit den lebhaften und lehrreichen Erklärungen des Führers sind ein faszinierendes Erlebnis.
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago