Profile

Cover photo
Jacob Seifert
Works at Hochschule für Musik Dresden
Attends Dresden University of Technology
Lives in Dresden
243 followers|1,727,263 views
AboutPostsCollectionsPhotosYouTube

Stream

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
 
Brains are one of the most curious nature's inventions. They account for a range of phenonema—seemingly profound religious experiences, near-death experiences, synesthesia etc...

Synesthesia is pictured beautifully in this short documentary:

https://www.youtube.com/watch?v=F-m5WGRxIiU
1
Add a comment...

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
 
Das hätte ich schon länger gebrauchen können – toll!
 ·  Translate
 
Das Ende des Schuhkartons – Auf diese App bin ich jetzt aber ausgesprochen gespannt. Wird sofort installiert und ausprobiert:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.photos.scanner
 ·  Translate
13 comments on original post
1
Add a comment...

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
 
Der neue Google Assistant hat eine interessante politische Grundeinstellung. :-)
 ·  Translate
1
Jacob Seifert's profile photoRalf Zimmermann's profile photo
3 comments
 
Müsste man mal mit weiteren ähnlichen Beispielen testen
 ·  Translate
Add a comment...

Jacob Seifert

Infrastruktur/Stadtentwicklung  - 
 
 
Heute morgen zufällig drauf gestoßen: Informationen zum ÖPNV der DVB gibt es jetzt auch in Google Maps. Hilfreich!

https://himbeerfarm.wordpress.com/2016/09/09/dresdner-opnv-nun-auch-in-google-maps/
 ·  Translate
Google Maps beherrscht nun endlich Bus- und Bahnverkehr der Dresdner Verkehrsbetriebe AG. Damit ist man nicht mehr auf Apps wie Öffi, Faplino etc. für die Planung des Nahverkehrs angewiesen, welche…
6
Mathias Uhlmann's profile photoRalf Zimmermann's profile photo
3 comments
 
Dann brauchen wir jetzt nur noch die Daten in Echtzeit. Die aktuell angezeigten Zeiten sind nämlich die geplanten Zeiten und nicht die tatsächlichen Werte.
 ·  Translate
Add a comment...

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
 
 
Raus aus der Sackgasse – Plattform-abhängige Apps sind keine Lösung, sie sind inzwischen das Problem des einst ganz offenen Internets. Denn sie schaffen eine Hürde, die nur Firmen mit enormem Kapital im Rücken noch überwinden können, zersplittern das Erscheinungsbild des Web und betonieren die Plattform-Monopole von Apple und Microsoft.
Zeit diese aufzubrechen und die Vorteile von Progressive Web Apps zu erkennen, gerade für Startups und jede Firma, die im Internet noch einen Fuß in die Tür bekommen will. Hier in sehr gut verständlicher Form zusammengetragen.
 ·  Translate
Technical articles about Progressive Web Apps abound, but few tackle the question of why businesses should build Progressive Web Apps and why they should do so now.
1 comment on original post
1
Add a comment...

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
 
The singularity 😱
1
David K.'s profile photoJacob Seifert's profile photoMarvin Süß's profile photo
8 comments
 
Ja genau ;) Ha, sehr gut :D
 ·  Translate
Add a comment...

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
 
Interessanter Gedanke zur Fakenews-Debatte.
 ·  Translate
 
From the Trololo-Dept: In #neuland  geht derzeit eine Diskussion um die Etablierung einer Zensur um. Sie läuft unter dem Label "Fakenews verhindern".@nibbler hat auf Twitter dazu einen spannenden Beitrag geleistet:

Er hat das Bild aus https://twitter.com/eventphone/status/810830799293517826 und wie folgt betitelt: "#Followerpower Can you identify the person on CCTV rolling away the eventphone rack? Without this rack there will be no DECT at #33c3 !! 😭"

Die daraus folgende Diskussion kann man in https://twitter.com/nblr/status/810839668279410690 nachlesen.

Was hat Nibbler gesagt: Er hat seine Leser um Hilfe gebeten ("Followerpower").

Er hat gefragt, ob jemand die Person auf dem Bild identifizieren kann, die da gerade das Eventphone Rack durch die Gegend rollt. Er hat nicht unterstellt, daß es sich dabei um einen Diebstahl handelt, er hat nur durch die typische Wortwahl bei solchen Diebstahlsfällen insinuiert, daß es sich um so etwas handelt - aber diese Folgerung passiert durch das Framing in den Köpfen der Leser und ganz absichtlich nicht im Text.

Er hat diesen Leserschluß verstärkt, indem er die wahre Behauptung "Ohne dieses Rack wird es auf dem 33C3 kein DECT geben" dahinter schreibt. Das ist streng genommen ein Non-Sequitur, denn diese Behauptung hat mit dem ersten Satz keinen unmittelbaren inhaltlichen Zusammenhang, außer man erzeugt einen Referenzrahmen in dem es um einen Diebstahl geht in seinem eigenen Leser-Kopf.

Kein Satz und keine Aussage in diesem Artikel ist sachlich falsch, ausgedacht oder lügnerisch. Der Kontext wird komplett im Leser generiert.

Man kann sich leicht hetzerische oder anstachelnde Artikel vorstellen, in denen dieselben Techniken verwendet werden.

Wie muß eine Fakenews-Löschrichtlinie aussehen, unter der solche Beiträge zuverlässig illegal wären, die aber nicht durch false positives komplett unbrauchbar ist?

Genau.

Und darum solltet Ihr Euch Sorgen machen.
 ·  Translate
29 comments on original post
1
Add a comment...

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
 
Sam Harris sums up eloquently why a few notable intellectuals (e.g. Hawking, Musk, ...) started worrying about artificial intelligence.

https://www.ted.com/talks/sam_harris_can_we_build_ai_without_losing_control_over_it
Scared of superintelligent AI? You should be, says neuroscientist and philosopher Sam Harris — and not just in some theoretical way. We're going to build superhuman machines, says Harris, but we haven't yet grappled with the problems associated with creating something that may treat us the way we treat ants.
1
Software Pride's profile photo
 
👍👍
Add a comment...

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
1
Maria Hedwig's profile photo
 
Hahaha :D 
Add a comment...

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
 
Exciting stuff - Kurzgesagt made a video on CRISPR!
https://youtu.be/jAhjPd4uNFY

There's also a Radiolab Podcast on the topic from last year. I was cycling home when I first heard it and had to stop and sit down because the possibilities and implications staggered me.
http://www.radiolab.org/story/antibodies-part-1-crispr/
1
Add a comment...

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
 
Dresdner Elbufer am heutigen Sonntag.
 ·  Translate
5
Add a comment...

Jacob Seifert

Shared publicly  - 
 
No more lectures. 😎
2
Add a comment...
Jacob's Collections
Story
Tagline
Child of Dresden
Education
  • Dresden University of Technology
    Physik, 2011 - present
    currently lot of quantum mechanics
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Friends, Networking
Collections Jacob is following
Work
Occupation
Student M.Sc. Physics
Employment
  • Hochschule für Musik Dresden
    Wissenschaftliche Hilfskraft, 2012 - present
  • Institut für Angewandte Photophysik
    Wissenschaftliche Hilfskraft, 2014 - present
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Dresden
Previously
Blenheim - Kerikeri - Hannover
Links
Other profiles
Contributor to