Profile

Cover photo
Verified name
Jürgen Kuri
Works at Heise Zeitschriften Verlag
Lives in Hannover
73,385 followers|7,904,161 views
AboutPostsPhotosVideos+1'sReviews

Stream

Jürgen Kuri

Shared publicly  - 
 
Es bewahrheitet sich immer mehr, dass die Geheimdienste und verwandte Organisationen (ich will nicht einmal das BKA davon ausnehmen) eine eigene Fraktion im Staatsapparat bilden, die sich jeder demokratischen Kontrolle entziehen. Erst die Festplatten-Firmeare, nun die Chip-Karten - ich kann nicht sagen, dass mich das alles verwundert, fassungslos bin ich trotzdem, dass das alles so passiert, wie man es sich in seinen schlimmsten Verschwörungstheorien nicht vorgestellt hat. 

Arbeiteten die Dienste bei der Strategie der Spannung in den 70er Jahren noch mit Terror als Mittel für einen Putsch, kommt der kalte Putsch dieser Tage mit technischen Mitteln aus. Die Konsequenzen für eine freiheitliche Gesellschaft sind deswegen nicht weniger schlimm.

http://heise.de/-2555685
http://heise.de/-2555714

Ich muss wieder auf den Kommentar von Frank Rieger verweisen:

"Eine evidenzbasierte Sicherheitspolitik, die bewusst davon Abstand nimmt, ständig in widerlicher Weise zu emotionalisieren, die dagegen besser mit wissenschaftlichen Belegen arbeitet und ohne Geheimniskrämerei sowie die permanenten Versuche der Verhinderung öffentlicher Kontrolle auskommt, wäre ein erster Schritt, Vertrauen in die Behörden wiederherzustellen. Wer als verantwortlicher Politiker diesen Weg nicht beschreitet, setzt sich dem Vorwurf aus, einen kalten Putsch im Sinne der Demokratiefeinde in den Geheimdiensten zu betreiben."

http://heise.de/-2525998
 ·  Translate
Seit Jahren kopieren NSA und GCHQ bei den Herstellern von SIM-Karten und Smart Cards die zugehörigen Schlüssel ab. Damit können sie die übertragenen Informationen mitlesen und manipulieren. Auch die Rechnungssysteme vieler Mobilfunker sind unterwandert.
44
25
Steve Dietl's profile photoEin Googlenutzer's profile photoClaudia Kilian's profile photoKerstin Weinreben's profile photo
10 comments
 
Die "Enthüllung" des Intercept ist höchst spekulativ und ohne überzeugenden Beleg, was euch natürlich nicht davon abhält, es kritiklos nachzuplappern und als Fakt hinzustellen. Genauso blind glaubtet ihr den anfänglichen "direkten Zugriff" und die "millionenfache Überwachung in Deutschland". Stellte sich alles als vollkommen falsch heraus.
Bisher löste sich noch jede " Enthüllung" nach spätestens 2 Tagen in Rauch auf. So auch diese. Aber spinnt ruhig weiter eure Verschwörungstheorien. :-)
 ·  Translate
Add a comment...

Jürgen Kuri

Shared publicly  - 
 
Wer hat Angst vor'm äh... schwarzen Mann? Oder vor Grave Robbers from Outer Space?

Manche Debatten, etwa "SETI-Institut: Streit um systematische Nachrichten ins Weltall" 
http://heise.de/-2550289
erinnern spontan eher an das Können von Ed Wood. Dabei wollten die Aliens im schlechtesten Film aller Zeiten doch nur Gutes. Oder nicht? Egal. Ob die Menschheit im All auf sich aufmerksam machen soll, ist eine seltsam akademische Frage, scheint mir: Als ob, wenn die bisherigen Analyse von hereinkommenden Signalen irgendetwas aussagen, nicht durch unser alltägliches Verhalten schon genug sich vom weißen Rauschen abhebende Signale von der Erde ausgingen. 

https://www.youtube.com/watch?v=l5DZhDH8eew
 ·  Translate
11
3
Fabian Scherschel's profile photoMarkus Schweimer's profile photoFrank-Michael Preuss's profile photoKlaus Schade's profile photo
3 comments
 
Wir sollten unter keinen Umständen Aliens auf uns aufmerksam machen. Hier ein entsprechendes Lehrstück zu dem Thema: http://wh40k-de.lexicanum.com/wiki/Tyraniden
 ·  Translate
Add a comment...

Jürgen Kuri

Shared publicly  - 
 
Und was es sonst noch so alles zu entdecken gibt: Landkarten. Ja, Landkarten. Aber nicht von Google Maps, und auch nicht von Falk. +Giesbert Damaschke , dem ich den Hinweis verdanke - "Neuigkeiten und Informationen zu Arno Schmidt und Umgebung" sollte man einfach regelmäßig aufsuchen ;-) - meint unter der Überschrift "Schmidtareal, Fiktionsplateau und Duchamp-City":
http://www.asml.de/index.php/schmidtareal-fiktionsplateau-und-duchamp-city/
"Seit den 1990er Jahren collagiert Stefan Huber echte und fiktive Land­karten zu sehr großen Kartenkunstwerken, in denen Auto­bio­graphie, Wissen, Erfahrungen und Zeitgeschehen in die Topographie überführt werden."

Alte Welt und neue Welt: Da gibt es einiges zu entdecken, jawoll.

http://www.shkunst.de/weltatlas/aw-nw/aw-nw.html
 ·  Translate
18
6
Wolfgang Stief's profile photoLucas Appelmann's profile photoLaura Bonsignore-Slodownik's profile photoKarl Dietz's profile photo
 
Dann müßte Dir das eigentlich auch gefallen bigthink.com/blogs/strange-maps
 ·  Translate
Add a comment...

Jürgen Kuri

Shared publicly  - 
 
Musik zum Start ins Wochenende: Das weiße Pferd, Münchner Freiheit

https://vimeo.com/110239384
https://www.youtube.com/watch?v=h--7HWEBFNI
https://www.youtube.com/watch?v=j-6idjcd07Y

"Pop war einmal ein unendlicher Spaß. Zeitgeistig, relevant, irrwitzig. Im Laufe des vergangenen Jahrzehnts tauchten dann diese fiesen Popkulturpessimisten auf und begannen zu nörgeln: Pop hätte sein gesellschaftsveränderndes Potenzial verloren, hätte sich selbst eingemottet und ins Museum der Deluxe-Wiederveröffentlichungen zurückgezogen. Pop sei nicht mehr die Zukunft, Pop sei Retro. Nicht mehr Protest, sondern Selbstzitat. Gott sei Dank gibt es Das Weiße Pferd. "
http://www.spex.de/2015/01/19/das-weisse-pferd-muenchner-freiheit/

http://www.rdio.com/artist/Das_wei%C3%9Fe_Pferd/album/M%C3%BCnchner_Freiheit/
https://play.spotify.com/album/4sRCLQrUmiI2PmemLSVlth
http://www.emusic.com/album/das-weise-pferd/munchner-freiheit/15554668/

https://itunes.apple.com/de/album/munchner-freiheit/id956691885
https://play.google.com/music/listen#/album/Bp3fbpck72fkpnr6jkwks4qt5ai/Das+Wei%C3%9Fe+Pferd/M%C3%BCnchner+Freiheit
 ·  Translate
5
Add a comment...
Have him in circles
73,385 people
Rudolf de Moyer's profile photo
Rene König's profile photo
BrookiS Pablo's profile photo
Simon Draeger's profile photo
W. Amadeo Kronig's profile photo
Adelino Lima's profile photo
Carmen Andrae's profile photo
Klaus-Peter -Gonzo- Pfeiffer's profile photo
Valeria Mozzetti's profile photo

Jürgen Kuri

Shared publicly  - 
 
Musik zum Start ins Wochenende: Kris Davis, Massive Threads

https://www.youtube.com/watch?v=B1eptjdBxs0
http://www.krisdavis.net/music/massive-threads/

Nicht zum Chillen, nicht für die Party. Zum Hören: Abstraktion in Musik, manchmal an Steve Reich erinnernd, manchmal an eine der Improvisationen von Keith Jarrett. Aber immer mit einem unverkennbaren Klang.

http://www.wonderingsound.com/spotlight/kris-davis-the-pianist-as-chameleon/

http://www.emusic.com/album/kris-davis/massive-threads/14476714/
https://play.spotify.com/album/6F4PKxt5wZUVodgJwIrNTS
https://play.google.com/music/listen#/album/Berztusa27uf6zwmdecjxmclmka/Kris+Davis/Massive+Threads
 ·  Translate
9
2
Stephan Bieker's profile photoPannakarn Montrikul Na Auydtaya's profile photomark papini's profile photo
 
OMG 
Add a comment...

Jürgen Kuri

Shared publicly  - 
 
Was will Facebook mir damit sagen, dass es mir Treppenlift-Werbung in den Stream einblendet? TREPPENLIFT-WERBUNG! (Naja, dafür bekomm ich auf Google+ "Angesagte Beiträge" von antisemitischen Kotzbrocken eingeblendet. Dann lieber Treppenlift-Werbung).
 ·  Translate
32
Torsten Kleinz's profile photoBernd Paysan's profile photoSuzana Urban's profile photokoichi goto's profile photo
18 comments
 
Stimmt !
 ·  Translate
Add a comment...

Jürgen Kuri

Shared publicly  - 
 
Jürgen Schmidt hat ja sowas von Recht...

http://heise.de/-2551008
 ·  Translate
36
8
Fabian Scherschel's profile photoGabriel Gattringer's profile photoDirk Hartmann's profile photoMarc Hannebrook's profile photo
17 comments
 
+Erik Pusch Sich aktiv irgendwo reinhängen zu müssen ist jedenfalls deutlich aufwendiger als einfach nur an einem Mirrorport mitzulauschen.

Und wie gesagt, wenn es im Einzelfall gemacht wird, dann sehe ich es auch so, dass es unwahrscheinlich ist, dass es auffällt. Aber es kann auffallen, im Gegensatz zu dem Mirrorport.
Und wenn es jemand dauerhaft und massenhaft macht, dann ist es nur eine Frage der Zeit, bis es jemandem auffällt. Und sei es nur per Zufall, beim Debuggen eines ganz anderen Problems zum Beispiel. Außerdem gibt es unter den tausenden Sysadmins auch ein paar Paranoide. :-)
 ·  Translate
Add a comment...

Jürgen Kuri

Shared publicly  - 
 
Verschlüsselung schön und gut: Es zeigt sich aber mal wieder, dass die Geheimdienste ihre eigene Agenda verfolgen - was Frank Rieger als "kalten Putsch im Sinne der Demokratiefeinde in den Geheimdiensten" bezeichnete

http://heise.de/-2525998

Oder, um Hal Faber zu zitieren: "Was hier seine hässliche Fratze ausnahmsweise einmal der Öffentlichkeit zeigt – unfreiwillig, natürlich – ist der tiefe Staat, die Fraktion innerhalb des Staatsapparates, die unabhängig von der offiziellen Politik und unbehelligt von demokratischer Kontrolle operiert."

http://heise.de/-2216532

Man kann nur immer wieder hervorheben: Technsche Lösungen wie Verschlüsselung sind kein Allheilmittel, sondern nur (manchmal recht hilfloses) Werkzeug, um nicht von vornherein aufzugeben. Ein Heilmittel ist eine Gesellschaft, die sich nicht von den Geheimdiensten vorschreiben lässt, wie Sicherheitspolitik den Staat und die Struktur der Gesellschaft definiert. Oder, um nochmal Frank Rieger zu Wort kommen zu lassen: "Es ist eine Frage des Vertrauens, die an die Grundfesten der Prinzipien einer freiheitlichen Gesellschaft geht."

http://heise.de/-2550779
 ·  Translate
Seit Jahren, wenn nicht sogar Jahrzehnten treibt eine Gruppe von Cyberangreifern weltweit ihr Unwesen und setzt auf äußerst hochentwickelte Technik, behauptet Kaspersky. Details bereits bekannter Malware impliziert Verbindungen zum US-Geheimdienst NSA.
44
23
Frank Hillemann's profile photoPeter Jarosz's profile photoSaskia Schiedt's profile photoAndreas Klein's profile photo
 
Ich finde es interressant, daß eine russiche Firma die NSA als einen US Dienst als Verursacher herausfindet. Ict ja wie im kalten Krieg, wo jeder der Großmächte dem anderen eine Bösartigkeit in die Schuhe schob.
 ·  Translate
Add a comment...

Jürgen Kuri

Shared publicly  - 
 
Frau Mahlzahn, ganz entspannt im Hier und Jetzt.
 ·  Translate
45
1
Jürgen Kuri's profile photoPeter Glaser's profile photoUlrike Rosina's profile photoFranz Wagner's profile photo
5 comments
 
Macht meine auch immer. Oder wenn ihr kalt ist. Dann wird das Näschen unter der Pfote versteckt. :D
 ·  Translate
Add a comment...

Jürgen Kuri

Shared publicly  - 
 
Spielkameraden für Frau Mahlzahn: Die hätte unsere Diva schnell im Griff, die Rasselbande.
 ·  Translate
34
3
Leah Pflaum's profile photoRocknRolf Hamburg's profile photoAngelique Donzallaz's profile photoIvan Monahov's profile photo
4 comments
 
Sūß
Add a comment...
People
Have him in circles
73,385 people
Rudolf de Moyer's profile photo
Rene König's profile photo
BrookiS Pablo's profile photo
Simon Draeger's profile photo
W. Amadeo Kronig's profile photo
Adelino Lima's profile photo
Carmen Andrae's profile photo
Klaus-Peter -Gonzo- Pfeiffer's profile photo
Valeria Mozzetti's profile photo
Work
Occupation
Alles mögliche, derzeit Journalist.
Employment
  • Heise Zeitschriften Verlag
    stellv. Chefredakteur c't und heise online, 1996 - present
  • Digitaler Rumtreiber. Nicht nur bei c't und heise online
    present
Basic Information
Gender
Male
Story
Tagline
Digitaler Rumtreiber. Nicht nur bei c't und heise online
Introduction
Ja, man treibt sich so rum, online wie offline, und verdient seine Brötchen als Stellv. Chefredakeur c't und heise online
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Hannover
Previously
München - Braunschweig - Berlin - Frankfurt - Offenbach - Freiburg
Jürgen Kuri's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
NS-Forscher: Historiker Ernst Klee ist tot
www.zeit.de

Als Erforscher der NS-Zeit hat Ernst Klee Täter enttarnt und beigetragen, das Euthanasieprogramm aufzuarbeiten. Im August erscheint sein let

“Code for Germany” – ein politisches Programm | Christoph Kappes
christophkappes.de

“Code for Germany” – ein politisches Programm. Nach drei Jahren Netzpolitik lautet mein Fazit: Netzpolitik ist meistens nur von geringer Bed

Zooper Widget Pro
market.android.com

Zooper Widget displays all the data you need the way you like.Minimal, classy, extremely customizable and battery friendly Widget with almos

Sonos Controller for Android
market.android.com

The Sonos Controller for Android is a free wireless music controller for Sonos.Control all of your music, in every room, from your Android d

Remember The Milk
market.android.com

Take your to-do list anywhere with this feature-packed app; never forget the milk (or anything else) again. Remember The Milk (RTM) for Andr

Rdio
market.android.com

Unlimited music, everywhere.This is a complete redesign and rewrite of Rdio for Android. Rdio is the best way to discover, play and share mi

Last.fm
market.android.com

Learn about your favorite artists, find events, and share your music tastesLearn about your favorite artists, find nearby events, and share

Evernote
market.android.com

★ New York Times ‘Top 10 Must-Have App’, Winner: TechCrunch Crunchies, Mashable Awards and the Webbys. ★ Evernote is an easy-to-use, free ap

Entertain Remote Control
market.android.com

Entertain Remote ControlMit der kostenlosen Entertain Remote Control App haben Sie als Entertain-Kunde die Möglichkeit, Ihren Media Receiver

aCalendar+ Android Calendar
market.android.com

aCalendar+, the best-rated Android calendar.aCalendar+ is still BETA software - please try the free aCalendar version first!There are only f

heise online - Facebook & Co: 2 Klicks für mehr Datenschutz
www.heise.de

Auf heise online gibt es ab sofort neue Buttons, mit denen man Artikel auf Facebook, Google+ und Twitter empfehlen kann. Doch ohne Zutun des

Die Ennomane
plus.google.com

Die Ennomane ist eine Sitzgelegenheit für Couch-Potentials

Anonymous Twitter Account Leads Major Protests in Kuwait · Global Voices
globalvoicesonline.org

Tens of thousands showed up in the areas of Mishref and Sabah Al-Salem protesting the Kuwaiti Amir's amendment of the voting law which allow

Neil Armstrong 1930 – 2012 : Irgendwas ist ja immer Reloaded
www.dondahlmann.de

Danke, Neil Armstrong, für all die Kindheitsträume von Weltraumreisen, Raketen und Astronauten. Quelle: Nasa. Share this: Danke, Neil Armstr

Das vermessene Ich: Körper- und Lebensdaten sammeln
www.heise.de

Die Quantified-Self-Idee wandert langsam in den Mainstream: Immer mehr Hersteller bringen Körpermessgeräte auf den Markt – und wittern ein R

Digitaler Wandel: Eine Roboterpauschale ist keine Lösung
www.zeit.de

Machen Roboter uns alle arbeitslos? Christoph Kappes glaubt nicht daran und hält eine Steuer auf nichtmenschliche Arbeit für falsch. Wichtig

Merkel mahnt Schutz geistigen Eigentums an
www.heise.de

"Wir können nicht alles zum Nulltarif anbieten", sagte die Bundeskanzlerin. Dafür müsse gerade auch bei jungen Leuten geworben werden.

Saint Etienne: Musik für eine schönere Welt - Pop - FAZ
www.faz.net

Sie wollten einfach nicht noch mehr Songs übers Tanzen und Küssen aufnehmen. Dennoch gibt es unter den „Tales from Turnpike House“ von Saint

c't-Pin: Flipper-Renaissance
www.heise.de

Früher gab's in jeder Kneipe einen, heute findet man Flipper fast nur noch bei Sammlern. Glücklicherweise bilden Emulationsprojekte die

:::denn sie wissen nicht, was sie tun sollen:::
rebellmarkt.blogger.de

Wir wollen. : : Modestgirl : : : : Damengirl : : : : Honeygirl : : : : Smartgirl : : : : Girlthing : : : : Luziegirl : : : : Bitchgirl : : :

Derzeit mein Lieblingsitaliener: italienische Küche auch jenseits dessen, was man in Deutschland so als Standard für italienisches Essen vorgesetzt bekommt. Und auch hier ist die selbstgemachte Pasta sehr empfehlenswert, ein Studium der Empfehlungskarte aber ebenso.Ausgezeichnete Küche, schönes Weinangebot, angenehme Atmosphäre.
Public - 8 months ago
reviewed 8 months ago
Appeal: ExcellentFacilities: ExcellentService: Very Good
Public - a year ago
reviewed a year ago
Nicht einfach ein Reisebüro, sondern ein wunderschönes Cafė im großen Garten abseits der Hauptstraße. Ausgezeichneter Kaffee, liebevoll zubereitet. Neben Frühstück auch Kleinigkeiten zum Essen, sehr lecker. Empfehlenswert, andere Cafės in Wustrow kann man im Vergleich dazu ruhig links liegen lassen.
Food: ExcellentDecor: ExcellentService: Excellent
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
Wohl einer der besten Italiener in Hannover. Besonders empfehlenswert: Die selbstgemachten Nudeln. Aber auch die (in ihren Bestandteilen auch frei kombinierbaren) Menüs sind jeden Besuch wert.
Food: ExcellentDecor: ExcellentService: Very Good
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
6 reviews
Map
Map
Map
Es gibt ja von denjenigen, die das Haus unter der vorherigen Leitung kannten, teilweise sehr schlechte Kritiken. Als Neu-Gast, der das Restaurant zuvor nicht kannte, kann ich sie nicht nachvollziehen. Ausgezeichnete Küche zu annehmbaren Preisen. Die Empfehlungen des Service, etwa für den Wein, passten auch genau. Zudem ein äußerst angenehmes Ambiente. Wenn es unter der vorherigen Leitung und dem vorherigen Küchenchef noch besser war, dann ist es sehr schade, dass ich das verpasst habe. Aber ein Besuch lohnt sich auch jetzt auf jeden Fall.
• • •
Quality: ExcellentFacilities: ExcellentService: Very Good
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
Netter, aufmerksamer Service. Ausgezeichnete Fischgerichte, auch jenseits des "Fisch aus der Pfanne"-Mainstream.
Food: ExcellentDecor: GoodService: Excellent
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago