Profile cover photo
Profile photo
Jürgen Frankenberger
61 followers
61 followers
About
Jürgen Frankenberger's posts

Post has attachment
7 % Prozent Salpetersäure und 56 #Schadstoffe sind im #Flugzeugabgas enthalten. 

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
#Homomutatus "Wolken" enthalten bis zu 56 Schadstoffe und 7 % #Salpetersäure/ #Schwefelsäure - im #CIRRUS -Projekt mit 40 beprobten Chemtrails ermittelt!

Post has attachment

Post has attachment
EUFAR (EUropean Fleet for Airborne Research), ist eine Initiative, an der sich 28 führende europäische Einrichtungen und Firmen auf dem Gebiet der flugzeugetragenen Forschung beteiligen.

In nur 30 Metern Entfernung hinter den Triebwerken eines Verkehrsflugzeugs werden Meßungen vorgenommen – wo sind die Daten? Raus damit – aber ungefälscht und ungeschwärzt, wie das heute so üblich ist.

Denn die zugänglichen Informationen sind besorgniserregend: Beim europaweiten Forschungsprojekt CIRRUS hat man 40 Chemtrails „beprobt“. Dabei kam heraus, dass u.a. bis zu acht Prozent Salpeter- und Schwefelsäure gemessen wurden, insgesamt über 50 Schadstoffe, viele davon toxisch. Kein Wunder, dass man dazu lieber schweigt, die Bevölkerung könnte sonst „verunsichert“ werden? https://www.heise.de/newsticker/meldung/Zahlen-bitte-Mit-160-Tonnen-Pulver-gegen-die-Erderwaermung-3744739.html

Post has attachment
Was mich dabei erschreckt hat, wie ausgerechnet GRÜNE und LINKE ihre Häme über MdL Martin Bäumer ausgeschüttet haben. Wobei sich ein Herr Bodo Ramelow immer besonders hervor tut, was nicht verwunderlich ist, denn in Thüringen spielt die Flugzeugindustrie eine große Rolle. Ramelows Bruder Joska ist dagegen eher auf unserer Seite.

Erste Forscher testen aktuell großtechnische Maßnahmen, um der Erderwärmung Einhalt zu gebieten. David Mitchell will 160 Tonnen Bismut(III)-iodid pro Jahr in den Wolken verstreuen, um den Planeten zu kühlen. Prof. David Keith hat über die Jahre mit der Royal Society entsprechende Forschungen betrieben. Fast ein Schildbürgerstreich, große Mengen Aerosole in die Atmosphäre zu verblasen, die doch bereits so verseucht ist, dass man vom "Global Dimming" spricht.

Post has attachment
Was mich dabei erschreckt hat, wie ausgerechnet GRÜNE und LINKE ihre Häme über MdL Martin Bäumer ausgeschüttet haben. Wobei sich ein Herr Bodo Ramelow immer besonders hervor tut, was nicht verwunderlich ist, denn in Thüringen spielt die Flugzeugindustrie eine große Rolle. Ramelows Bruder Joska ist dagegen eher auf unserer Seite.

Erste Forscher testen aktuell großtechnische Maßnahmen, um der Erderwärmung Einhalt zu gebieten. David Mitchell will 160 Tonnen Bismut(III)-iodid pro Jahr in den Wolken verstreuen, um den Planeten zu kühlen. Prof. David Keith hat über die Jahre mit der Royal Society entsprechende Forschungen betrieben. Fast ein Schildbürgerstreich, große Mengen Aerosole in die Atmosphäre zu verblasen, die doch bereits so verseucht ist, dass man vom "Global Dimming" spricht.

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded