Profile

Cover photo
Jürgen Braatz
Works at Fondswissen
Attended Uni Hamburg
Lived in Dessau
2,282 followers|729,594 views
AboutPostsPhotosVideos
People
Have him in circles
2,282 people
Nathan Morales's profile photo
md imran uddin's profile photo
Lucas Wyrsch's profile photo
Frank Mueller's profile photo
Albert Krieger's profile photo
Peter Gockel's profile photo
Harry Pothorn's profile photo
Mirza Waqas's profile photo
Peter Kulpe's profile photo
Work
Occupation
Kommunikationsberater und Veranstalter von Fachkongressen. 2000 - 2003 Leiter PR und IR Albis Leasing AG, Hamburg. 1995 - 2000 PR, Marketing, Vertrieb Stadtreinigung Hamburg. 1987 - 1995 Interne Kommunikation Mobil Oil AG, Hamburg
Employment
  • Fondswissen
    Inhaber, present
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Dessau - Freiburg im Breisgau - Essen - Mülheim a.d. Ruhr - Hamburg
Contact Information
Work
Phone
+49 (0)40 31 99 278 0
Fax
+49 (0)40 31 99 278 19
Story
Tagline
GF Fondswissen PR und Fachkongresse, Vorsitzender DPRG Norddeutschland
Introduction
Ich bin Berater und Veranstalter aus Leidenschaft. In der Kommunikation seit fast 25 Jahren, überwiegend PR, etwas Marketing, etwas Vertrieb, etwas Investor Relations. Selbständig seit 2003 (Ich hatte endlich begriffen, dass ich zum Angestellten nicht tauge.)  Focus auf die Branche der Geschlossenen Fonds.

Im Ehrenamt seit vielen Jahren Vorsitzender der Landesgruppe Norddeutschland der DPRG, Mitgründer und Mitglied des ersten Vorstands des PR Club Hamburg.
Bragging rights
Erstes webbasiertes Geschäftsmodell 1995, erste Website aufgesetzt 1995, erster Geschäftsbericht 1996, Web-TV ab 2001, erster Kongress 2003
Education
  • Uni Hamburg
    Biologie / Geographie, 1978 - 2003
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Networking

Stream

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
 
Schnappatmung wegen Pressegrosso. Es braucht jetzt niemand sich an der Exegese des Grundgesetzes zu versuchen, um nachzuweisen, dass ein Laden keine Bild verkaufen muss. Bzw. umgekehrt, dass er das Recht hätte, zwar alles möglichen Presseerzeugnisse zu verkaufen, aber die Bild nicht.
Wer das schlimm findet, denkt historisch nicht weit. In den 1960er und auch noch den 1970er Jahren hätte man linke Zeitschriften fast nirgendwo bekommen, wenn es danach ginge, was dem Zeitschriftenhändler persönlich passt. (Und bekäme sie heute noch in ganzen Landstrichen nicht. Im Zweifel würde der Druck der Kunden auch noch dafür sorgen.) Also bitte alle mal wieder beruhigen.
 ·  Translate
1
Jürgen Braatz's profile photoBruno Jennrich's profile photo
3 comments
 
ich dachte re hat komplett selbst drauf verzichtet. na dann...

ja, die linken in diesem land sind alle schon sehr komisch drauf
 ·  Translate
Add a comment...

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
 
Warnung: Wenn ihr das sofort anguckt, könnt ihr die Arbeit für heute vergessen.
 ·  Translate
3
Add a comment...

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
 
 
Erst die Sache mit dem Essen und jetzt das.
 ·  Translate
A new law recently passed in France mandates that all new buildings that are built in commercial zones in France must be partially covered in either plants
15 comments on original post
2
Add a comment...

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
 
Wir kriegen jetzt ein Gesetz, das schwule Kleingärten erlaubt. Oder so.
 ·  Translate
4
Johannes Riecke's profile photoWolfgang Fritsch's profile photoHinnerk Knippfein's profile photoJürgen Braatz's profile photo
9 comments
 
Nagut. Will nicht um Kleinigkeiten streiten. Wie historisch die Ehe ist, so wie wir sie traditionell verstehen, darüber könnte man sich lange streiten. Für die Spartaner und auch die Thebaner war eher der Bund zwischen Männern die Keimzelle der Gesellschaft. 
 ·  Translate
Add a comment...

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
 
Männer, jetzt müsst ihr stark sein. Was ihr hier seht hat mich zu Tränen gerührt.
 ·  Translate
2
Bruno Jennrich's profile photoJürgen Braatz's profile photo
2 comments
 
+Bruno Jennrich Ich auch.
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
2,282 people
Nathan Morales's profile photo
md imran uddin's profile photo
Lucas Wyrsch's profile photo
Frank Mueller's profile photo
Albert Krieger's profile photo
Peter Gockel's profile photo
Harry Pothorn's profile photo
Mirza Waqas's profile photo
Peter Kulpe's profile photo

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
 
Woher kommen Markennamen? SPAR kommt nicht von sparen. Alfa ist eine Abkürzung, Romeo aber nicht. Und Sunkist kommt von sun kissed. Eine Fundgrube, gut geeignet zum Stöbern an einem verregneten Samstag.
http://www.markenlexikon.com/produkte_s.html
 ·  Translate
3
Add a comment...

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
 
 
These: So wie ein richtiger Chefarzt keine Kugelschreibersammlung in der Brusttasche seines Kittels hat, sondern nur einen einzigen goldenen Füllhalter, wird es zum Statussymbol werden, sich leisten zu können, kein Smartphone zu haben. Smartphones sind doch was für (wie Dr. House sagen würde) Lakaien. Der Boss (m/w) ist viel zu wichtig, um Facebook und Google oder gar Spiele anzufassen, und lässt E-Mails sowieso vom Sekretariat beantworten bzw. allernötigstenfalls ausdrucken.
 ·  Translate
11 comments on original post
2
Johannes Riecke's profile photoHanno Panzer's profile photo
2 comments
 
... weil sich dieses ganze Smartphone-Gedönse ja in Facebook und Google oder gar Spiele erschöpft. Ich hab's ja immer schon gesagt: Dieser ganze Internet-Unsinn ist doch bloß Spielerei. Wir sollten den Quatsch endlich abschalten, damit die Leute wieder fleißig arbeiten. So wie früher! Da war eh alles besser ...

So, aber jetzt rasch noch ein ein paar wichtige Papyri gekeilschriftet und dann die Droschke gesattelt! Daheim harrt noch ein unfertiger Faustkeil seiner Vollendung ...
 ·  Translate
Add a comment...

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
 
#Hamburg #Streetart
Gegenüber Einmündung Koppel in Lohmühlenstraße
8
Add a comment...

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
2
Add a comment...

Jürgen Braatz

Shared publicly  - 
 
Die Wiener Ampelmännchen haben ihre Trennung bekanntgegeben. Das homosexuelle Paar war erst vor zwei Wochen zusammengezogen.
8
2
Thomas Gawehns's profile photoMarco Ladermann's profile photoPetra Braun's profile photoThomas Roth's profile photo
2 comments
 
Das ist wieder typisch: Es wird wieder nur auf seine Bedürfnisse eingegangen...
 ·  Translate
Add a comment...