Profile

Cover photo
Verified name
3,858 followers|105,856 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

itravel

Shared publicly  - 
 
Platz 1: Lake Hillier, Australien.

Nein, das Foto wurde nicht nachträglich verändert. Es handelt sich hierbei tatsächlich um einen rosafarbenen See. Wieso das Wasser des „Lake Hillier“ auf Middle Island überhaupt rosa ist, können die Wissenschaftler nur erahnen. Bestimmte Bakterien und Algen, die salztolerant sind, könnten für das Naturphänomen verantwortlich sein. So oder so ist der pinke See in unmittelbarer Nähe zum blauen Ozean ein wunderschönes Bild.
 ·  Translate
7

itravel

Shared publicly  - 
 
Platz 3: Unterwasser-Wasserfall, Mauritius.

Dieses Naturphänomen ist einzigartig auf der ganzen Welt und auch ein wenig surreal: Ein Wasserfall im Wasser! Allerdings handelt es sich hierbei leider nur um eine optische Illusion, denn es handelt sich hierbei lediglich um Ablagerungen von Sand, Algen und Schlick.
 ·  Translate
3

itravel

Shared publicly  - 
 
Platz 5: Antelope Canyon, USA.

Unglaubliche Farben und wellenartige Wände locken zahlreiche Besuchern an. Die Fahrt dorthin ist schon ein Erlebnis an sich: Durch die Wüste Arizonas geht es in Jeeps durch den Nationalpark. Ein Muss für jeden USA-Reisenden!

Tipp von uns: Mittags die Tour machen, dann ist das Licht optimal für schöne Erinnerungsfotos.
 ·  Translate
5
1
郭政霖's profile photo

itravel

Shared publicly  - 
 
Platz 7: Mendenhall Eishöhlen, Alaska.

Ungefähr 20 Minuten Autofahrt von Juneau, der Hauptstadt des US-Bundesstaates Alaska entfernt, befindet sich der Mendenhall Gletscher. Berühmt ist der Gletscher für seine blauen Eishöhlen. Forscher haben herausgefunden, dass uralte Bäume unter dem Eis die Höhle formen und deshalb kann man sie auch von innen bewundern.

Doch man sollte sich beeilen: Das Eis bewegt sich und schmilzt schnell weg, daher verändern sich die Höhlen stetig.
 ·  Translate
1

itravel

Shared publicly  - 
 
Platz 8: Cano Cristales, Kolumbien.

Mitten im Nationalpark Sierra de la Macarena in Zentralkolumbien findet ein einzigartiges Naturschauspiel statt: Für eine gewisse Zeit im Jahr verfärbt sich das Wasser bunt. Denn dann blühen das ansonsten dunkelgrün schimmernde Moos und das Algengewächs regelrecht auf und aus dem Wasser schimmert es  rot, gelb, grün und lila heraus.

Zwischen der Trocken- und Regenzeit fällt der Wasserspiegel des Flusses so herab, dass die Sonne das Flussbett erwärmt und bunte Unterwasserpflanzen wachsen. Dieses Farbenspiel ist nur von September bis November zu bestaunen.
 ·  Translate
1

itravel

Shared publicly  - 
 
Platz 2: Grand Prismatic Spring , USA.

1839 entdeckten europäische Auswanderer dieses spektakuläre Phänomen. Seitdem zählt die Quelle zu einer der populärsten ihrer Art. Der Grand Prismatic Spring, der sich im Yellowstone Nationalpark befindet, ist die größte Wasserquelle der USA und die drittgrößte der Welt. Die bunten Farben am Rand stammen von Bakterien, die das Wasser färben und die Quelle von oben wie ein übergroßes Auge erscheinen lassen.
 ·  Translate
1

itravel

Shared publicly  - 
 
Platz 4: Wisteria Flower Tunnel, Japan.

In der japanischen Stadt Kitakyushu findet sich eine blumige Sensation: Über 150 verschiedene Arten der Wisteria-Pflanze (Blauregen) blühen im Kawachi Fuji Garden, sechs Autostunden von Tokyo entfernt.

Die Hauptattraktion ist der „Wisteria Tunnel“, ein Durchgang, der überzogen ist mit den lila farbigen Pflanzen. Die beste Zeit für einen Besuch ist von April bis Mitte Mai, dann blühen die Pflanzen auf.
 ·  Translate
4

itravel

Shared publicly  - 
 
Platz 6: Hitachi Seaside Park, Japan.

In den kleinen Ort Hitachinaka an Japans Ostküste ist der grandiose Panoramablick auf den Pazifik nur Nebensache: Was die zahlreichen Besucher anzieht ist die fast schon explodierende Farbenpracht der Millionen von Blumen, die einen Hügel regelrecht überschwemmen. Je nach Jahreszeit leuchten sie blau, rot, pink oder weiß.

Nach dem Tsunami von 2011 haben sich nun auch die Blumen wieder erholt und erstrahlen in voller Blüte.
 ·  Translate
4

itravel

Shared publicly  - 
 
Platz 9: Tunnel of Love, Ukraine.

Das kleine Örtchen Klevan in der Ukraine mag nicht sonderlich bekannt sein, doch unter Verliebten gilt es als Geheimtipp: Mitten im Wald laufen Eisenbahnschienen entlang, die zu einer Holzfabrik führen. Die Natur stört sich nicht daran und hat die Schienen für sich eingenommen.

Die Bäume bilden einen Korridor, durch den nur drei Mal am Tag ein alter Zug durchfährt. Den Rest der Zeit tummeln sich Verliebte auf den Gleisen.

Jedes Pärchen, dass den Tunnel der Liebe besucht, darf sich etwas wünschen, was der Legende nach wahr werden wird.
 ·  Translate
5
2
Khalid Samir's profile photoJoJos Melo's profile photo

itravel

Shared publicly  - 
 
Ab heute stellen wir Euch jeden Tag unsere Top 10 der buntesten Flecken unserer Erde vor.
Platz 10: Sea of Stars, Malediven: http://bit.ly/PgvOPQ

Nicht nur am Himmel über dem Baa Atoll, sondern auch auf dem Sand selber leuchten die Sterne.
Biologen untersuchten dieses Phänomen und fanden heraus, dass es sich um eine bestimmte Art von Phytoplankton handelt.
Diese minimalen Organismen saugen Licht auf und sobald sie unter Druck geraten, wie etwa unter einem Fußabdruck, leuchten sie auf. So hinterlasst Ihr leuchtende Fußspuren im Sand!
 ·  Translate
3
People
Contact Information
Contact info
Phone
+49(0)221 534 109 300
Email
Address
itravel Individual Travel GmbH Venloer Str. 151-153 D-50672 Köln Vertreten durch den alleinigen Geschäftsführer Axel Schmiegelow. Amtsgericht Köln Handelsregisternummer: HRB 32279 USt-IdNr.: DE 215673289 itravel ist eine geschützte Marke der itravel Individual Travel GmbH, Köln.
Story
Tagline
So will ich reisen!
Introduction
itravel ist Ihr Reiseveranstalter für außergewöhnliche Individualreisen. Wir verstehen uns als Inspirationsquelle und Serviceplattform und haben es uns als Ziel gesetzt Ihre Reise ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen zu planen und zu gestalten. Denn einzigartige Erlebnisse machen Ihren Urlaub erst unvergesslich.

Gehen Sie mit itravel auf Reisen uns freuen Sie sich auf die schönste Zeit des Jahres! itravel - so will ich reisen

itravel bietet seinen Kunden und Partnern außergewöhnliche Individualreisen fernab vom Mainstream an.
Bei uns finden die Kunden individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Reisen.

Unsere Reisen führen in die schönsten Urlaubsgebiete weltweit – von Deutschland über Europa bis in die ursprünglichsten Ecken in Namibia, Vietnam oder La Réunion. Dabei suchen wir stets das Außergewöhnliche und ermöglichen Reisererlebnisse der besonderen Art: itravel-Kunden reisen mit der Chesna, einem Käfer Cabrio oder
mit Oldtimern, landen mit dem Fallschirm vorm Hotel, begeben sich auf Walforscherreise oder übernachten in Iglus.

Impressum