Hintergrundbild des Profils
Profilbild
Ipsos Germany
93 Follower -
Game Changers
Game Changers

93 Follower
Über mich
Beiträge

Beitrag enthält einen Anhang
Lästige Behördengänge direkt über das Smartphone erledigen? Aus Sicht der Bevölkerung sollte diese Zukunftsvision besser früher als später von der Politik umgesetzt werden, wie eine aktuelle Ipsos Studie im Auftrag von Sopra Steria ergeben hat. Schon heute wünschen sich acht von zehn Befragten eine fallabschließende Bearbeitung ihrer Anliegen über das Internet. Immerhin sechs von zehn Deutschen gehen davon aus, dass sie auf diese Weise zukünftig mehr Zeit für andere Dinge hätten. Online-Verfahren werden von den Bürgerinnen und Bürgern aber nur dann als hilfreich und entlastend empfunden, wenn die Inhalte auch allgemein verständlich und leicht navigierbar sind. http://bit.ly/2HNKdDt
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Für Viele ist der Anfang eines neuen Jahres der perfekte Anlass, um mehr für die eigene Gesundheit zu tun. Doch was kann man tun, um diesen Vorsatz auch einzuhalten? Unser Tipp: Leg dir ein Haustier zu! Eine von Boehringer Ingelheim in Auftrag gegebene Ipsos Studie bestätigt, dass Hund, Katze & Co. eine positive Auswirkung auf die Gesundheit ihrer Halter haben. Sie vereinfachen nicht nur die Umsetzung guter Vorsätze, sondern halten ihre Besitzer auch aktiv und spenden Trost in Zeiten von Krankheit und Einsamkeit. http://fal.cn/rOiH
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Unser Tipp zum heutigen GetToKnowYourCustomersDay: In unserem neusten Whitepaper erhalten Sie spannende Insights darüber, wie digitale Technologien das Konsumentenverhalten revolutionieren und wie Marken auf die veränderten Bedürfnisse ihrer Kunden reagieren können. http://fal.cn/rHnr. #CX
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Die eigene Wahrnehmung stimmt oft nicht mit der Wirklichkeit überein. Wie die aktuelle Ipsos-Studie »Perils of Perception« belegt, schätzen die Deutschen soziale Realitäten nur allzu häufig vollkommen falsch ein. So wird zum Beispiel der Anteil von Muslimen an der Gesamtbevölkerung oder die hiesige Arbeitslosenquote massiv überschätzt. Andere Themenfelder wie das Ausmaß sexueller Belästigung oder der Anteil erneuerbarer Energien werden hingegen deutlich unterschätzt. http://bit.ly/2Cq9eip.
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Wohnen ist in Deutschland ein kostbares Gut. Diese Erfahrung hat wohl schon fast jeder gemacht, der im Zentrum von Großstädten auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum war. Die Brisanz der hiesigen Wohnraumsituation wird nun auch von einer aktuellen Ipsos-Studie bestätigt. Aus Sicht der deutschen Bevölkerung ist fehlender Wohnraum das mit Abstand größte Infrastrukturproblem im eigenen Land. Nur jeder vierte Bundesbürger (25%) bewertet die Verfügbarkeit von neuen Wohnungen bzw. Häusern als ziemlich oder gar sehr gut. Damit befindet sich Deutschland im internationalen Vergleich in der Schlussgruppe. http://bit.ly/2zTaJVK
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
January's Ipsos #update explores the perils of #perception, what's for dinner, human curation in an #AI world, global #security, and much more: http://ow.ly/Ld0r30ndxFY #mrx
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
This month, Ipsos Update features global reports on local infrastructure, entrepreneurialism and connected health as well as new papers on AI and corporate reputation, communication strategies and Black Friday. Check out the last edition of 2018 http://ow.ly/mmD930mS0mw
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Weltweit sind nur vier von zehn Bürgern (42%) der Überzeugung, dass im eigenen Land jeder die gleichen Menschenrechte genießt. Das ist das Ergebnis einer Ipsos-Studie in 28 Ländern, die zum heutigen »Internationalen Tag der Menschenrechte« veröffentlicht wurde. Lediglich in Deutschland glaubt eine knappe Mehrheit der Bevölkerung (55%), dass Menschenrechtsverletzungen im eigenen Land kein Problem sind. http://bit.ly/2zKM6dO
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
»5G ist nicht an jeder Milchkanne nötig«, so die Überzeugung von Bundesbildungsministerin Karliczek. Die deutschen Bürgerinnen und Bürger scheinen das aber ganz anders zu sehen, wie aus einer aktuellen Ipsos-Studie in Kooperation mit der Global Infrastructure Investor Association (GIIA) hervorgeht. Nur jeder dritte Deutsche (35%) bewertet die Qualität der digitalen Infrastruktur als ziemlich oder sogar sehr gut. Damit liegt die Bundesrepublik im weltweiten Vergleich sogar in der Schlussgruppe. Nur in Australien (34%) und Brasilien (31%) sind die Bürger noch unzufriedener mit Breitbandausbau und Co. http://bit.ly/2KFIpdN
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Wie sieht die Zukunft der Mobilität aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich unsere Ipsos Whitepaper-Serie »The Future of Mobility«. Weltweit geht derzeit mehr als jeder zweite Autobesitzer davon aus, dass die Menschen zukünftig vermehrt Shared Mobility Services wie z.B. Car Sharing oder Mitfahrgelegenheiten nutzen werden anstatt ein eigenes Auto zu besitzen. Vor allem die niedrigeren Kosten sprechen aus Sicht der Befragten für solche Optionen. http://bit.ly/2S5U2NE
Foto
Kommentar hinzufügen…
Einen Augenblick, weitere Beiträge werden geladen…