Profile cover photo
Profile photo
Ingo S
73 followers
73 followers
About
Ingo's interests
Ingo's posts

Post has attachment
Heißt das jetzt Adé dunkle Materie?
Es hieß doch immer, nur 10% der Masse des Universums würden aus normaler Materie bestehen.

Gerade mal über Licht und Lichtgeschwindigkeit nachgedacht:
Wenn sich ein Raumschiff bewegt, ändert sich zwar nicht die Lichtgeschwindigkeit, aber die Wellenlänge nach dem Doppler-Effekt. Je schneller also das Raumschiff fliegt desto kleiner wird die Wellenlänge der eintreffenden Strahlung in Flugrichtung. Aus rotem Licht könnte also blau werden oder UV und wenn das Raumschiff noch schneller wird, wird die Strahlung noch energiereicher, z. B. Gammastrahlung.
Für Raumschiff Besatzungen wäre das ziemlich uncool, denn in der Nähe der Lichtgeschwindigkeit würde sogar die Hintergrundstrahlung des Weltraums in diesen Wellenlängen Bereich rücken und wäre damit ziemlich ungesund bis tödlich.
Die Strahlung könnte auch so energiereich erscheinen, das das Raumschiff quasi verbrennt. 

Post has attachment
Ich finde es etwas merkwürdig.
Wenn sich dunkle Materie durch ihre Schwerkraft bemerkbar macht, bedeutet dies, das sie Materie anzieht, gleichzeitig muss sie aber auch von Materie angezogen werden.
Warum sollten dann solche komischen "Haarwurzeln" entstehen und nicht einfach die dunkle Materie zum Erdmittelpunkt stürzen und fertig?
Bei riesigen Sternen etc. wäre das Phänomen noch drastischer.

Ich schlussfolgere daraus, das Dunkle Materie zwar von der Schwerkraft beeinflusst wird, das es aber einen Mechanismus geben muss, der dafür sorgt das eine abstoßende Kraft größer wird als die Schwerkraft, sobald dunkle Materie der normalen Materie zu nahe kommt.

Die dunkle Materie würde damit die großen Zwischenräume innerhalb von Galaxien auffüllen und sich im Bereich großer Massen konzentrieren, sie würde sich aber niemals im Zentrum großer Massen sammeln. Sie würde sich eher so verhalten wie Wasser das sich in die Zwischenräume von Sandkörnern zwängt.

Post has attachment
Wird auch Zeit, das es den dreckigen Schmierlappen von Hetzern endlich an den Kragen geht. 

Post has attachment
Wer erinnert sich noch an ReadyBoost? Hat das mal jemand genutzt?
Mir ist gerade beim rumspielen das folgende aufgefallen
lol
Photo

Post has attachment

Post has attachment
Wie kann denn etwas 116% Akku brauchen??? 
Photo

Post has attachment
Soso, weil also das Smartphone Geschäft nicht so gut lief und weil der PC Markt schrumpft...
Wenn ich mir überlege, wie grottenschlecht die Android-Umsetzung von Lenovo ist, und wie viele "Skandale" mit ziemlich hinterhältiger Software sich der Konzern geleistet hat, verwundert es mich nicht, das das Geschäft für Lenovo nicht so toll lief.
Seit 2 Jahren kann ich z.B. keine externe Tastatur sinnvoll an meinem Tablet nutzen, weil NUR bei der Lenovo Firmware der deutsche Zeichensatz nicht erhalten bleibt wenn das Gerät mal getrennt wird. An jedem anderen Gerät funktioniert das problemlos.

Dazu noch Update-gate, UEFI-Rootkit-Gate uvm... Lenovo? Nein Danke... Hardware toll, aber Software aus dem Giftschrank...

Post has attachment
So sehr es mich freut, das netzpolitik.org jetzt wohl doch keine juristischen Konsequenzen fürchten muss, so schade finde ich, das es jetzt keine Gelegenheit gibt, die Vorgehensweise von netzpolitik.org juristisch zu prüfen.
Ich sehe das so wie in dem Artikel hier. Quasi alle Beteiligten haben sich wie so oft, unheimlich dämlich angestellt.
Wait while more posts are being loaded