Profile cover photo
Profile photo
Ina Degenaar
489 followers
489 followers
About
Posts

Post is pinned.Post has attachment
www.textbuerodegenaar.de : Für Texte, die Inhalte auf den Punkt bringen.
Startseite
Startseite
textbuerodegenaar.de
Add a comment...

Post has shared content
Eduard Graf von Keyserling, baltischer Adel, trifft nach einem Vorfall, den er selbst nur „Dorpater Skandal“ nennt, in Wien ein, um fortan dort ein Leben als Dandy und Schriftsteller zu führen. Obwohl er in seinen Kreisen anerkannt und geschätzt ist, verfolgt ihn der Vorfall seiner Studentenzeit auch in ferne Länder und immer schwebt die Angst über ihm, dass der Skandal wieder zur Sprache kommen könnte – was war damals geschehen? Klaus Modick hat sich der Eckdaten des real existenten Grafen und Autors bedient, jedoch eine fiktive Geschichte um den unsäglichen Vorfall ersonnen. „Keyserlings Geheimnis“ ist nicht nur die Geschichte einer längst vergangenen Zeit um einen mustergültigen Dandy und Lebemann, sondern vor allem ein großes sprachliches Vergnügen, das mit herrlich ironisch-zweideutigen Formulierungen überzeigt und auf hohem Niveau bestens unterhält.
#klausmodick #keyserlingsgeheimnis #rezension @Verlag.Kiepenheuer.Witsch @KiWi_Verlag
Add a comment...

Post has attachment
Petra Wiemann schreibt auf ihrem Blog "Elementares Lesen" über Sachbücher. In diesem Post geht es um die Wahl des Wissensbuchs 2018, veranstaltet von der Zeitschrift bild der wissenschaft. Wer mit abstimmt, kann auch etwas gewinnen.
https://www.elementareslesen.de/wissensbuch-des-jahres-2018-die-nominierungen/
Add a comment...

Post has attachment
Die 10 besten Sachbücher aus dem Juli und August 2018:
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has shared content
Add a comment...

Post has attachment
Könnt ihr euch noch an die #Hotlist 2017 erinnern? Auch in diesem Jahr wird unter den neuen Titeln aus unabhängigen Verlagen in #Deutschland, #Österreich und der #Schweiz das beste Buch gesucht. Nach einer Vorauswahl der Jury sind jetzt noch 30 #Bücher im Rennen, unter denen ihr euren Favoriten auswählen könnt. Ich habe es schon getan und verrate euch hier, welche Neuerscheinungen mir am besten gefallen haben.
Add a comment...

Post has attachment
"Machandel" ist ein fiktiver Ort in Mecklenburg, in dem sich ein Stück deutsche Geschichte wie unter einem Brennglas abbildet. Sehr gut erzählt.
Add a comment...

Post has shared content
Da sie ihn für einen Einbrecher hält, tötet die Buchhändlerin Jen Carter versehentlich ihren Ex-Freund Ed. Doch statt die Polizei zu rufen, beseitigt sie zusammen mit Eds Mitbewohner die Leiche und teilt sich die Hinterlassenschaften: tausende britische Pfund und eine Menge Drogen, mit denen Ed handelte. Die beiden glauben damit durchzukommen, aber die Glasgower Unterwelt kommt ihnen auf die Schliche und bald schon ist Jen die meistgesuchte Mörderin Schottlands. Dank meines Schottlandurlaubs bin ich gerade auf Russel D. McLeans Roman „Ed‘s dead“ gestoßen. Der ehemalige Buchhändler ist hier ein recht bekannter Autor und mich konnte er auch direkt überzeugen. Eine gelungene Mischung aus Krimi und Komik, die sehr viel schottisches Flair einfängt und mit einer toughen Protagonistin aufwartet.
#russeldmclean #edsdead #rezension
Add a comment...

Post has attachment
Im Sommer (-Urlaub) etwas über Reisen lesen? Das geht sehr gut mit diesen beiden Büchern, die mit jeweils völlig verschiedenen Blickwinkeln auf Land und Leute geschrieben wurden. Schaut mal rein!
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded