Profile cover photo
Profile photo
Hundeschule Kleintierverhalten Hannover
27 followers
27 followers
About
Communities and Collections
Posts

Post has attachment

Diese schwedische Studie hat Genabschnitte bei Retrievern in Zusammenhang mit deren Verhalten gegenüber Menschen untersucht und herausgefunden, dass bestimmte Genabschnitte bei Retrievern mit sozialem Verhalten gegenüber Menschen assoziiert sind: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6225837/pdf/peerj-06-5889.pdf
Add a comment...

Post has attachment
Die Frage nach einer genetischen Ursache für Verhaltensauffälligkeiten ist immer wieder spannend und meist leider nicht klar zu beantworten. In dieser Studie zeigten Havaneser mit Veränderung eines Dopaminrezeptor-Gens deutlich mehr soziale Ängste, Irish Soft Coated Wheaten Terrier und Collies mit entsprechender Genveränderung mehr Geräuschfurcht:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1558787818300418
Add a comment...

Post has attachment
Spaziergänger dürfen effektive Abwehrmaßnahmen ergreifen, um sich annähernde, nicht ordnungsgemäß freilaufende Hunde abzuwehren. Hierzu ein interessantes Urteil des OLG Koblenz: https://www.kleintierverhalten.de/wissenswertes/wussten-sie-schon/recht/diverses/478-effektive-abwehrmassnahmen-gegen-freilaufenden-hund
Add a comment...

Post has attachment
Differenzierte Verstärkung ist eine feine Sache! Es lohnt sich, zu beobachten, was welchen Hund wie sehr motiviert. In dieser Studie zeigte höherwertigeres Futter deutlich größere Trainingserfolge (hier in Form von schnellerem Laufen) gegenüber minderwertigerem Futter. Die Quantität des Futters spielte hingegen keine Rolle:
https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0168159118302442
Add a comment...

Post has attachment
Ein Sozialpartner kann Sicherheit geben, besonders ein vertrauter. So erkundeten die Welpen in dieser Studie aus Ungarn einen neuen Reiz eher in Anwesenheit ihrer Mutter als alleine oder in Anwesenheit eines fremden Hundes, ebenso waren sie erkundungsfreudiger in Anwesenheit eines freudig gestimmten Menschen als in Anwesenheit eines neutral auftretenden Menschen. In allen Testsituationen wanderte der Blick der Welpen zwischen dem neuen Reiz und dem Sozialpartner.
https://hungary.pure.elsevier.com/en/publications/presence-and-lasting-effect-of-social-referencing-in-dog-puppies
Add a comment...

Post has attachment
Hunde mit Trennungsangst beginnen häufig sehr früh nach dem Weggehen des Halters mit Heulen. Bellen in Abwesenheit des Halters hingegen hing in dieser Studie in erster Linie von dem Alter des Hundes ab, zeigte damit keinen Zusammenhang zur Trennungsangst:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S016815911730223X
Add a comment...

Post has attachment
Hunde mit Trennungsangst beginnen häufig sehr früh nach dem Weggehen des Halters mit Heulen. Bellen in Abwesenheit des Halters hingegen hing in dieser Studie in erster Linie von dem Alter des Hundes ab, zeigte damit keinen Zusammenhang zur Trennungsangst:
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S016815911730223X

Post has attachment
in dieser Studie aus Italien wurden Hunde untersucht, die neu in ein Tierheim kamen. Es sollte untersucht werden, ob Persönlichkeit des Hundes und Krankheitsanfälligkeit zusammenhängen. Das Ergebnis: Schüchterne Hunde sind stressanfälliger und damit auch infektanfälliger als mutigere Hunde: http://journals.plos.org/plosone/article?id=10.1371/journal.pone.0193794
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Wir starten einen neuen Rückrufkurs, donnerstags, 15.30h - 16.30h, ab dem 09.08.2018, über acht Wochen. Es sind noch Plätze frei!
https://www.kleintierverhalten.de/hundeschule/leistungen/rueckrufkurse
Rückrufkurse
Rückrufkurse
kleintierverhalten.de
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded