Profile cover photo
Profile photo
Horst von Rosenbacherl
Kein Gutmensch.
Kein Gutmensch.
About
Horst's posts

Post is pinned.Post has attachment
Adolf Hitler schaffte es, was angeblich nicht mehr funktionieren soll.

Er manipulierte ganze Völker und bereitete diese auf einen großen Krieg vor. Zuvor musste er aber ein einflußreicher Mann werden. Bekanntlich war ja da dieser Wahlzettel mit unterschiedlich großen Kreisen. Diesen Kreis nehme ich jetzt einmal als Metapher für die mediale Vor-Berichterstattung zur EU-Beitritts-Volksbefragung vor 20 Jahren.

Es wurden Milliarden für Werbung ausgegeben, sodass den Leuten nix anderes übrig blieb  als für den Beitritt zu stimmen.

Kritische Artikel oder Reportagen gingen in dieser Flut an Werbung natürlich unter, abgesehen davon traute sich damals kaum jemand dagegen zu schreiben.

Es waren Methoden wie zu Göbels' Zeiten!
Photo

Post has attachment
Der gläserne Mensch, ob man etwas zu verbergen hat oder nicht! Seit 2001 offiziell.

Post has attachment
Ein 21jähriger Iraker ist nach wie vor auf der Flucht

Erich von Däniken

»Jungfrauen-Geburten«? Die gibt es seit Jahrtausenden! Ob Buddha, Zarathustra, der Assyrer-König Assurbanipal oder Hammurabi, Begründer der ältesten Gesetzessammlung: Sie alle sollen einst von himmlischen Wesen gezeugt worden sein. Aus den Schriftrollen vom toten Meer wissen wir, dass selbst Noah als Überlebender der biblischen Sintflut, eine »Himmelsgeburt« war. Sind wir alle Nachfahren von Außerirdischen?

Was hat es mit den phänomenalen Kornkreisen auf sich, die seit Jahrzehnten auf unserem Globus auftauchen?
Erich von Däniken entlarvt die Fälscher bei ihrer Arbeit und demonstriert gleichzeitig die Entstehung von echten, bis heute unerklärlichen Piktogrammen im Korn. Als ob uns jemand aus einer anderen Dimension Botschaften sendet – wir aber unfähig sind, diese erkennen oder ernst zu nehmen.

Und was haben UFOs über unseren Köpfen zu suchen?
Weltweit zählt man unzählige blitzsauber belegbare Fälle, die uns erschaudern lassen. Menschen kamen in direkten Kontakt mit Außerirdischen, vereinzelt wurden sie sogar entführt oder mit Implantaten markiert. Wer sind diese Fremden? Was wollen sie von uns? Wird die Menschheit aus dem All unterwandert, ohne dass wir es merken? Ist der ganze Planet Erde ein Projekt der Aliens? Seit Jahrtausenden – bis heute?

Aus dem Fundus seines einzigartigen Archivs holt Däniken zum globalen Rundumschlag aus. Die uralte Grabplatte von Palenque in Mexiko? Von Fachleuten falsch gedeutet! Die Ebene von Nazca in Peru mit ihren kilometerlangen Linien und Scharrzeichnungen im Wüstensand? Von der Archäologie zu kurz interpretiert – argumentiert der Erfolgsautor und erschlägt seine Zuschauer mit einer atemberaubenden Bilderkaskade. Denn ebenso großflächige wie uralte »Zeichen für die Götter« gibt es auch in Russland, Jordanien, Saudi-Arabien, Chile und Südafrika. Fotos, die bis heute niemand zu Gesicht bekommen hat!

»Der Einfluss von Außerirdischen auf die menschliche Gesellschaft wird von den Mainstream-Medien komplett ausgeblendet«, kontert Erich von Däniken seine Kritiker. Wer ihn live erlebt, weiß, dass der Schweizer in der heutigen Tabu-Zeit kein Blatt vor den Mund nimmt: »Mit ihrer negativen Einstellung hat die Verschweiger-Presse viel Unheil angerichtet. Die Welt ist anders als wir glauben!«


Erich von Däniken, geboren am 14. April 1935 in Zofingen (Schweiz). Schon während seiner Gymnasialzeit am renommierten ’College Saint-Michel’ in Fribourg setzte er sich mit alten, heiligen Schriften und ungelösten archäologischen Rätseln auseinander. Als junger Gastronom verfasste er themenbezogene Artikel in Zeitschriften, wie auch als erstes Buch den Bestseller ERINNERUNGEN AN DIE ZUKUNFT. Erich von Däniken hielt unzählige Vorträge und Diskussionen in der Öffentlichkeit und an Hochschulen. Die Gesamtauflage seiner Bücher, die in 32 Sprachen übersetzt wurden, liegt inzwischen bei 65 Millionen Exemplaren.

Seine Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI (A.A.S.) steht heute jedem offen, der zusammen mit Erich von Däniken versuchen will, Antworten auf die großen Rätsel dieser Welt zu finden. Paläo-SETI nennt sich der neue, von ihm etablierte Forschungszweig.

Humorvoll und scharfsinnig entführt Erich von Däniken die Zuschauer an verschiedene Punkte unseres Globus, auf denen rätselhafte Relikte einer mysteriösen, fremden Technologie zu bestaunen sind.

Post has attachment
Herstellung von Gelatine!
Hättet ihr euch nie gedacht.

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Diese Tipps sind hilfreich und gut zusammengefasst. +Zentrum der Gesundheit​

Post has attachment
Ich kannte ihn schon vor 10 Jahren. Mit dem absoluten Kracher „Das Spiel des Engels“ war er schon damals einer meiner Lieblibgsautoren.

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded