Google+ schadet Facebook bisher nicht
Der Start von Google+ hat die Verweildauer der Menschen auf den Google-Seiten zumindest bis Ende August nicht erhöht. Facebook hat seinen Anteil an der gesamten Onlinezeit der Menschen im August noch ausgebaut. Bin gespannt, ob die Öffnung von Google+ für alle Nutzer daran etwas ändert. Deutsche Websites kommen übrigens maximal auf einen Anteil von 1 Prozent an der Onlinezeit.
Photo
Shared publiclyView activity