Profile

Cover photo
Haushaltsjob-Börse
44 followers|313,252 views
AboutPostsCollectionsPhotosVideos

Stream

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
Im Haushalt passieren die meisten Unfälle: Gut, dass angemeldete Haushaltshilfen versichert sind.
 ·  Translate
Da Sie als Haushaltshilfe bei der Minijob-Zentrale angemeldet sind, sind Sie in dieser Tätigkeit unfallversichert. Ihr Arbeitgeber zahlt hierfür ...
1
Add a comment...

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
Werden Roboter bald für uns putzen, waschen und bügeln?

Saugroboter, die die Wohnung vom Staub befreien, intelligente Stromzähler und vernetzte Haushaltsgeräte, die sich über das Smartphone steuern lassen – die Digitalisierung hält ungebremst Einzug in die eigenen vier Wände. Aber welche Rolle übernehmen unsere Haushaltshilfen zukünftig? Werden selbstgesteuerte Roboter bald ihren Job übernehmen?

Was der renommierte Zukunftsforscher Dr. Eike Wenzel, der in Heidelberg das Institut für Trend- und Zukunftsforschung leitet und bereits zwei Bestseller veröffentlicht hat, dazu sagt, hören bzw. lesen Sie im Blog:
 ·  Translate
1
Add a comment...

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
Haushaltsjobs im Smart Home der Zukunft

Autonome Saugroboter, die selbstständig die Wohnung vom Staub befreien, intelligente Stromzähler und vernetzte Haushaltsgeräte, die sich über das Smartphone steuern lassen – es gibt sie bereits heute. Vorerst allerdings nutzen solche Geräte nur wenige Menschen.

Bis sie zum Standard in deutschen Haushalten gehören, wird noch einige Zeit vergehen. Doch wie viel Zeit? Unser neuer Trendreport liefert Antworten auf die Frage, inwieweit die fortschreitende Digitalisierung in zehn Jahren die eigenen vier Wände verändert haben wird.

In Zusammenarbeit mit Digitalexperten sowie Zukunfts- und Trendforschern beleuchten wir außerdem die Fragen: Welche Rolle übernehmen Haushaltshilfen der Zukunft in einem durch und durch digitalisierten Heim? Und welchen Stellenwert haben sie in der Gesellschaft des Jahres 2026?

Zu den größten Herausforderungen der deutschen Gesellschaft in den kommenden Jahren zählt der demografische Wandel. Niedrige Geburtenraten und eine immer höhere Lebenserwartung lassen den Anteil älterer Menschen weiter ansteigen. Dadurch kann der fortschreitenden Digitalisierung, die eine
Vielzahl sogenannter intelligenter Geräte mit sich bringt, eine zentrale Bedeutung zukommen.

So könnten uns beispielsweise Putz- und Gartenroboter mühselige Arbeit abnehmen. Die Telemedizin könnte Arztbesuche ersparen, die derzeit noch notwendig sind. Die Frage ist allerdings: Ist die moderne Technik in der Lage, auch die Menschlichkeit zu ersetzen?

Gerade bei der Senioren- oder Kinderbetreuung, die heute schon häufig Haushaltshilfen übernehmen, spielt das Miteinander eine wichtige Rolle. Unser aktueller Trendreport spielt verschiedene Szenarien für das Smart Home im Jahr 2026 durch. Er beleuchtet, wie deutsche Haushalte in Zukunft aussehen könnten und welche Aufgaben Minijobber darin übernehmen.

Mehr dazu im Trendreport:

https://www.minijob-zentrale.de/DE/Service/01_top_service_navigation/03_presse/Pressearchiv/2016/16_11_07_dl2.pdf?__blob=publicationFile&v=1
 ·  Translate
1
Add a comment...

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
Es ist wieder Saison für schmierige und rutschige Wege. Wie die Flächen vor dem eigenen Grundstück sauber zu halten sind, lesen Sie hier:
 ·  Translate
 
Müssen Gehwege und Flächen vor einem Grundstück im Herbst genau so häufig von Laub befreit werden, wie dies im Winter mit Schnee gefordert ist? So haben die Gerichte entschieden.
 ·  Translate
View original post
1
Add a comment...

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
Einen Gärtner als Minijobber anmelden geht auch online

Andreas aus Wolfsburg fragt:

Für verschiedene Aufgaben in unserem Garten haben wir jemanden gefunden, der bei uns wöchentlich für drei bis vier Stunden arbeitet. Wie läuft das nun mit der Anmeldung? Kann ich das formlos machen?

Antwort:

Ganz formlos nicht, aber ziemlich einfach!

Für die Anmeldung Ihrer Gartenhilfe brauchen Sie nur unseren Haushaltsscheck ausfüllen. Diesen können Sie im Internet herunterladen oder Sie nutzen unsere Online-Anmeldung. https://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/05_hhs_online/secure/InhaltsNav_node.html

Für eine erfolgreiche Anmeldung benötigen wir momentan aufgrund gesetzlicher Regelungen von Ihnen und Ihrer Haushaltshilfe noch eine Unterschrift.

Die im Rahmen der Online-Anmeldung an uns übermittelten Daten tragen wir daher für Sie in das Haushaltsscheck-Formular ein und senden es Ihnen ausgefüllt zu.

Mit der Unterschrift bestätigen Sie und Ihre Haushaltshilfe die Richtigkeit der Angaben. Den unterschriebenen Haushaltsscheck schicken Sie bitte an uns zurück. Einen Freiumschlag fügen wir bei. Gerne können Sie uns auch das Formular per Fax übermitteln.

Weitere Informationen gibt es auf www.minijob-zentrale.de
oder gerne auch auf Youtube:

 ·  Translate
1
Add a comment...

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
Für Sie da – Beratung rund um Minijobs

Für alle Fragen rund um das Thema Minijobs bietet das Service-Center der Minijob-Zentrale ein umfassendes Beratungsangebot an.

Die MitarbeiterINNEN sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 17 Uhr wie folgt zu erreichen:

Tel.: (03 55) 29 02 – 7 07 99
Fax: (02 01) 3 84 – 97 97 97
Online-Kontaktformular: minijob-zentrale.de/kontaktformular
E-Mail: minijob@minijob-zentrale.de

Neben der Minijob-Zentrale als Einzugs- und Beratungsstelle für Minijobs halten auch andere Einrichtungen Informationen bereit, die hilfreich sein können (von A bis Z):

Agentur für Arbeit

Link: Auskünfte für Arbeitgeber, Betriebsnummern-Service
Tel.: (08 00) 4 55 55 20

Link: Allgemeine Auskünfte für Arbeitnehmer
Tel.: (08 00) 4 55 55 00

Arbeitgeberversicherung der Knappschaft

Link: Servicetelefon der Arbeitgeberversicherung
Tel.: (02 34) 304 43 990

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Link: Bürgertelefon des BMAS

Rufnummern der Bürgertelefone:

Mindestlohn (0 30) 60 28 00 28
Rente (0 30) 2 21 91 10 01
Unfallversicherung/Ehrenamt (0 30) 2 21 91 10 02
Arbeitsmarktpolitik und –förderung (0 30) 2 21 91 10 03
Arbeitsrecht (0 30) 2 21 91 10 04
Teilzeit, Altersteilzeit, Minijob (0 30) 2 21 91 10 05
Menschen mit Behinderung (0 30) 2 21 91 10 06

Bundesversicherungsamt

Link: Mutterschaftsgeldstelle
Tel.: (02 28) 6 19 18 88

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung

Link: Infoline der Gesetzlichen Unfallversicherung
Tel.: (08 00) 6 05 04 04

Deutsche Rentenversicherung

Link: Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung
Tel.: (08 00) 1 00 04 80 70

Link: Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (Riester-Förderung)
Tel.: (0 33 81) 21 22 23 24

Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland
(GKV – Spitzenverband)

Link: Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland
Tel.: (02 28) 9 53 00

Zoll

Link: Zentrale Auskünfte für Unternehmen
Tel.: (03 51) 44 83 45 40


 ·  Translate
1
Add a comment...

Communities

5 communities

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
Wie Arbeitgeber für die Rente ihrer Minijobber sorgen

Egal, ob im 450-Euro-Minijob Rentenversicherungspflicht besteht oder nicht – die Arbeitgeber sorgen mit ihren Beitragszahlungen auch immer für die spätere Rente der Minijobber. Mit Zahlung der Pauschalbeiträge zur Rentenversicherung wird einerseits die spätere Rente erhöht. Außerdem wird die Dauer des Minijobs auch anteilig zur Sicherung von Mindestversicherungszeiten angerechnet.

Was zahlen die Arbeitgeber für die Rente ein?

Anders als bei einer Vollzeitstelle – bei der sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer den Beitrag jeweils zur Hälfte teilen – zahlt der Minijob-Arbeitgeber einen gesetzlich festgelegten Prozentsatz als Pauschalbeitrag. Dieser ist bei Minijobs im gewerblichen Bereich und bei Minijobs in Privathaushalten unterschiedlich hoch.

 Im gewerblichen Bereich zahlt der Arbeitgeber einen pauschalen Beitrag zur Rentenversicherung in Höhe von 15 % des Arbeitsentgelts.

 Bei Minijobs in Privathaushalten liegt der pauschale Rentenversicherungsbeitrag bei 5 % des Arbeitsentgelts.

Durch eine mögliche Befreiung des Minijobbers von der Rentenversicherungspflicht entfällt nur die Zahlung des Arbeitnehmeranteils am Rentenbeitrag. Der Arbeitgeber zahlt weiterhin den Pauschalbeitrag von 5 bzw. 15 %. Hierdurch wird sichergestellt, dass auch Minijobber Ansprüche in der Rentenversicherung erwerben.
 ·  Translate
Egal, ob im 450-Euro-Minijob Rentenversicherungspflicht besteht oder nicht – die Arbeitgeber sorgen mit ihren Beitragszahlungen auch immer für die spätere Rente der Minijobber. Mit Zahlung de…
1
Add a comment...

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
Herbsmessen & Herbstausstellungen

Wir nutzen Verbrauchermessen gerne, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und Ihnen unsere #HaushaltsjobBörse, als kostenlosen Service, vorzustellen.

Im nächsten Jahr setzen wir unsere Tour fort und sind für Ihre Fragen rund um Minijobs da!

See you 2017
 ·  Translate
1
Add a comment...

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 

Minijob und Krankenversicherung

Wollten Sie uns schon immer fragen,ob man durch Aufnahme eines Minijobs krankenversichert ist? Wir haben die Antwort im Blog:
 ·  Translate
1
Add a comment...

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
Unseren Infostand haben wir an diesem Wochenende auf dem DORTMUNDER HERBST aufgebaut.

Unser Tipp: Schlemmen Sie in Halle 6 all die Leckereien und biegen danach zu uns in die Halle 7 ab!

Wir freuen uns!

Minijob-Zentrale
Stand 7.C52

 ·  Translate
1
Add a comment...

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
Umweltschutz vs. Haushaltsschmutz: Neue Umfrage belegt Nachholbedarf bei der umweltfreundlichen Haushaltsführung

Unser aktuelles Radio-Interview mit Herrn Gast vom Umweltbundesamt können Sie im Blog nachlesen oder auch im Audio-Format anhören:
 ·  Translate
Unser aktuelles Radio-Interview mit Herrn Gast vom Umweltbundesamt können Sie unten nachlesen oder hier im Audio-Format anhören: Anmoderation: Von der eigenen Solaranlage auf dem Dach bis hi…
1
Add a comment...

Haushaltsjob-Börse

Shared publicly  - 
 
So ökologisch haushalten die Deutschen wirklich

Aktuelle Umfrage der Minijob-Zentrale

Viele Deutsche sind Öko-Fans – und der Umweltschutz scheint ihnen am Herzen zu liegen. Doch wie ökologisch geht es in deutschen Haushalten wirklich zu? Dieser und anderen Fragen sind wir gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut forsa nachgegangen. Von 1.500 befragten Bundesbürgern sind zwar 94 Prozent der Meinung, dass Umweltschutz die Lebensqualität verbessert. Im eigenen Haushalt besteht aber noch deutlicher Nachholbedarf. Nur 12 Prozent verwenden etwa umweltverträgliche Reinigungsprodukte, und bei immerhin 30 Prozent landet der Bioabfall in der Restmülltonne. Nachholbedarf besteht auch bei der Anmeldung der Haushaltshilfen. Die komplette forsa-Umfrage haben wir für Sie als Lektüre zusammengefasst:

https://www.minijob-zentrale.de/DE/Service/01_top_service_navigation/03_presse/Pressearchiv/2016/16_08_10_dl_1.pdf?__blob=publicationFile&v=1
 ·  Translate
1
Add a comment...
Haushaltsjob-Börse's Collections