Profile cover photo
Profile photo
Harald Charzinski
163 followers -
?
?

163 followers
About
Posts

Post has attachment
Alles was auf ein Brot oder Brötchen geschmiert werden kann. Ein paar Beispiele, welche auch leicht dem eigenem Geschmack anzupassen sind.
https://www.yumpu.com/de/embed/view/bjfzY2BJUHrx9gwR

Post has attachment
handwarm und mit Reiswaffel Hackepeter. Wobei ich dieses heute mit Kräutern ein wenig aufgepimpt habe. Das Brot ist echt lecker, aber jeden Tag auf dem Tisch wie die Engländer, muss nun auch nicht sein.

Post has attachment
Immer wenn Gemüse zu viel gekauft und vor der Grüntonne gerettet werden muss. Daher sind die niedergeschriebenen Zutaten nur ein Beispiel.

Post has attachment
Eigentlich bin ich kein Fan der Süßkartoffel. Was soll’s, ab und an geht‘s schon.

Post has attachment
die letzten Möhren vom Land mussten verbraucht werden. Warum dann nicht mal grob geschreddert mit Mehl/Dinkelmehl und Hefe im Brot vereinen. Ergab dann eine krasse Kruste und ein fluffiges Innenleben. Da ist sogar die Margarine leicht dahin geschmolzen und ein wenig vom Dill Salz hat sein Übriges zum guten Geschmack beigetragen. Denke da lohnt es sich auch Möhren für zu kaufen.

Post has attachment
einfach nur einfach. Die Arbeit hat nur der Backofen und Mixer. Lasst die Fertigtütchen im Regal. Selber machen und mit den Aromen experimentieren ist angesagt. Entweder für Salatdressings oder direkt als Streuwürze verwenden. Pur auf Tomaten- oder Gurkenbrot gestreut, lecker.

Post has attachment
Rote Bohnen mit Chilis, Pesto und Kräutern mariniert und dazu frische, selbstgemachte Tagliatelle. War zwar schon einmal auf dem Tisch, aber diesmal habe ich auch Notizen gemacht. Gerät sonst in Vergessenheit. Wer roten Bohnen nicht mag, sind natürlich austauschbar. Bei über 700 Bohnensorten gibt es ja wohl genug Auswahl, sollte für jeden etwas dabei sein. Die Nudeln muss man natürlich auch nicht selber machen.

Post has attachment
ist irgendwie doppelt gemoppelt. Dazu scharf angebratenes Seitangeschnetzeltes und Sesambohnen. Eigentlich sollten es nur Kartoffelklöße werden, ist dann aber aus dem Ruder gelaufen. Als Gewürzmischung hatte ich etwas Italienisches.

Post has attachment
Durch die Jackfruit ist die Konsistenz feiner und die Wurst hält besser zusammen. Bei der Gewürzmischung habe ich vom Bremer Gewürzhandel bestellt. Heißt da „Bremer Braten Gewürz“. Alles drin was eine gute Wurst braucht.

Post has attachment
mit gefüllten Klößen. Passt aber auch zu Nudeln und Reis. Keine Angst vor der Blockschokolade, schmeckt man nicht raus. Gibt aber den letzten Kick.
Wait while more posts are being loaded