Profile cover photo
Profile photo
Hannes Kreuziger Musik
12 followers -
GLÜCK IST MACHBAR Tour 2017
GLÜCK IST MACHBAR Tour 2017

12 followers
About
Posts

Post has attachment

Was würde ein Held tun? #1
Anlässlich der neuesten Offenbarung des Presswerks, dass es nun NOCHMAL 2 Extra-Wochen dauern wird, bis die CDs geliefert werden, eröffne ich hiermit die neue Rubrik "Was würde ein Held tun?".
Hinfahren und die Sache selbst in die Hand nehmen?
Hinfahren und jemanden in den Schwitzkasten nehmen?
Aus der Haut fahren?
Laub harken?
Laub harken.
Om.

Post has attachment
Das Album Preview Konzert am Mittwoch in Potsdam nähert sich mit Siebenmeilenstiefeln. Es gibt nur noch wenige Tickets! Erhältlich nur in der Location oder online unter:

https://hanneskreuziger.de/shop/ticket-fuer-album-preview-konzert-22-11-2017/

Post has attachment
Endlich ist es soweit! Das neue Album kommt. Zuerst bekommen natürlich die Crowdfunder ihr Exemplar. Dann in 2018 erscheint es auch im Handel. Aber zuerst möchte ich mit euch auf das Erreichte anstoßen und zwar mit einem intimen Album Preview Konzert am 22.11. in Potsdam. Wenn Fortuna uns und dem Presswerk keinen Strich durch die Rechnung machen, können wir das Album dort schon in Händen halten. Die begrenzten Tickets gibt es nur im Vorverkauf! Wer keines ergattern kann oder an dem Tag nicht kann, dem sei gesagt, dass es 2018 eine neue Tour geben wird.

https://www.facebook.com/events/1497780163643844

Post has attachment
6. Tag - 6. Konzert: heute in München. Kontrastprogramm zum Oktoberfest.

Post has attachment
Vierter Tag - viertes Konzert: heute in Frankfurt am Lagerfeuer. Bringt eine Decke mit!

Post has attachment
Ich habe mich sehr über die Resonanz zum neuen Video gefreut! Jetzt gibt es das Video auch auf YouTube - bitte teilt es fleißig!

Post has attachment
+++ VERSCHOLLENES VIDEO AUFGETAUCHT +++
http://smarturl.it/warpneun
Entgegen allen Erwartungen und im Widerspruch zu zahlreichen Naturgesetzen hat es dieses Video nun doch geschafft, das Licht der Welt zu erblicken. Doch wie kam es zu der eklatanten Verzögerung? Nachdem der Studio-Praktikant die Festplatte mit dem gesamten Video-Material nach dem Dreh versehentlich (?) in seinen Rucksack gleiten ließ, ging es mit auf eine Schiffsreise über den Atlantik, die der Praktikant wegen seiner ausgeprägten Flugangst angetreten hatte, um zurück nach Amerika zu gelangen. Unterwegs ging der Rucksack aus bisher ungeklärten Gründen ohne den Praktikanten über Bord und trieb ein paar Tage umher, bis ihn unseren Berechnungen zufolge ein Passatstrom erfasst haben muss, so dass er mitten im Pazifik an die Gestade einer Mega-Insel aus Plastiktüten gespült wurde. Hier befand sich ein Greenpeace-Mitarbeiter in Seenot, der mithilfe des GPS-Gerätes im Rucksack ein Notsignal senden konnte. Nach zwei Walfangschiffen, die er stoisch passieren ließ, hielt er überglücklich das Seniorenkreuzfahrtschiff „MS Esmiralda“ an und ließ sich retten. Es setzte ihn im japanischen Osaka ab, von wo er mithilfe einer im Geheimen operierenden veganen Mitfahrzentrale innerhalb von 2 Monaten zum Flughafen von Osaka gelangte. Dort wurde ihm nach eigenen Angaben der Rucksack gewaltsam nahe eines Rehgeheges entwendet. Der Dieb riss den Rucksack dabei auf und die Festplatte wäre beim Sturz sicher beschädigt worden, wenn sie da noch im Rucksack gewesen wäre. Tatsächlich aber war sie zu diesem Zeitpunkt bereits im Reisekoffer der kleptomanisch veranlagten Seniora Diaz, die ihren Aufenthalt auf der „MS Esmiralda“ nutzte, um durch gelegentliche Taschendiebstähle ihre Reisekasse aufzufrischen. Über ihren Neffen Chico, dem sie die Festplatte nach Abschluss der Reise günstig überließ, gelangte diese schließlich durch ein Tauschgeschäft gegen ein Smartphone nach Kenia. Hier war ein beleibter Bekannter von mir auf einer Abnehm-Safari und erkannte anhand eines Aufklebers mit meinem Gesicht die Herkunft der Festplatte in den Händen des Einheimischen sofort. Er kaufte sie ihm wie er selber sagte „für einen Apfel und ein Ei“ ab, was seine Tagesration gewesen sein dürfte, und schickte sie mir sofort per Express zu. Als der Paketfahrer in Potsdam wieder einmal unsere Adresse nicht fand und der Nachbar beim zweiten Zustellversuch die Annahme der Sendung verweigerte, trennten mich nur wenige Tage von der Wiedervereinigung. Wie groß waren Erstaunen und Begeisterung, als ich die Festplatte in den Händen hielt. Nun musste das Video nur noch geschnitten werden, was auch nochmal richtig lange dauerte. Wie lange genau, kann ich leider nicht sagen. Und da ich nicht dazu neige, fehlende Fakten durch wilde Fantasien zu ersetzen, hülle ich mich in Schweigen. Also stellt euch bitte einfach vor, es hat etwas gedauert. Und nun Film ab.
+++ ENDE DER EILMELDUNG +++

https://www.youtube.com/watch?v=kcJp3lEdW2s&t=5s

Post has attachment
Liebe Freunde,

am Montag besuche ich Charis, meinen Produzenten in Berlin, und wir hören uns die finalen Mixe an, um letzte Änderungen zu machen. Er hat meine Bühnenenergie toll eingefangen und sogar das Stampfen meines Fußes aufgenommen.

Wie versprochen werden ein paar Überraschungen auf dem Album sein, aber dazu später mehr. Was ich heute schon sagen kann, ist, dass es 12 Tracks sein werden.

Morgen spiele ich in Berlin. Es gibt zwei drei Songs vom neuen Album zu hören. Würde mich sehr freuen den einen oder die andere dort zu sehen.

Liebe Grüße,
Hannes

https://www.facebook.com/events/908048745962792/

Post has attachment
Mein Song "Ich kann dich sehen" über den Suizid eines geliebten Menschen ist beim SWR in einer Sendung zu hören und untermalt die Geschichte von Elke Sohler und ihrem Abschied von ihrer Tochter. Eine starke Frau, die ich selbst kennenlernen durfte. Ein neues Lied ist unterwegs für Sarah ...
Wait while more posts are being loaded