Profile cover photo
Profile photo
Hamburgische Bürgerschaft
Willkommen auf der offiziellen "Google+"-Seite der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Landesparlament von Hamburg
Willkommen auf der offiziellen "Google+"-Seite der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Landesparlament von Hamburg
About
Hamburgische Bürgerschaft's posts

Post has attachment
02.09.2016 - Mit einer gemeinsamen Resolution der Teilnehmer ging in Riga die 25. Ostseeparlamentarierkonferenz zu Ende. Zudem erhielt Präsidentin Veit den Staffelstab für die neue Präsidentschaft. Die 26. Auflage der Tagung im kommenden Jahr richtet Hamburg aus. 

Post has attachment
29.08.2016 - Jubiläum in Lettland: Noch bis morgen nehmen Präsidentin Veit und Mitglieder der Bürgerschaft an der 25. Ostseeparlamentarierkonferenz in Riga teil. Im kommenden Jahr wird Hamburg die Tagung ausrichten.

Post has attachment
13.07.2016 - Mit einer Gedenkminute zu Ehren von Helmut Greve hat die Bürgerschaft ihre heutige Sitzung begonnen. Der Ehrenbürger war im Alter von 94 Jahren verstorben. Präsidentin Veit würdigte sein Engagement für das Hamburger Gemeinwesen.

Post has attachment
04.07.2016 - Hamburgs Ehrenbürger Helmut Greve ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Bürgerschaftspräsidentin Veit trug sich am Nachmittag in das Kondolenzbuch zu Ehren des bedeutenden Mäzens ein.

Post has attachment
30.06.2016 - Besuch vom Rhein: Heute begrüßte Präsidentin Veit das Präsidium des Landtags von Nordrhein-Westfalen im Rathaus. Im Fokus des Empfangs standen die Kinder- und Jugendprojekte der Hamburgischen Bürgerschaft.

Post has attachment
27.06.2016 - Premiere: Der serbische Botschafter Dr. Dušan Grnogorčević war heute zum Antrittsbesuch im Hamburger Rathaus. Mit dem Ersten Vizepräsidenten Dietrich Wersich sprach er über den EU-Beitritt Serbiens vor dem Hintergrund des Brexits

Post has attachment
16.06.2016 - Hörspiel mit neuer Rekordmarke: Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit hat heute die 500.000. CD der „Alster-Detektive“ an Schülerin Lina von der Grundschule Wesperloh überreicht.

Damit hatten die Viertklässler der Schule aus Hamburgs Westen bei ihrem Besuch im Rathaus nicht gerechnet. Nachdem Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit im Plenarsaal zunächst die neugierigen Fragen der Kinder über die Arbeit von Politikern beantwortet hatte, sorgte sie bei den Jungen und Mädchen für eine ganz besondere Überraschung. Schon als sie wissen wollte, wer denn die Hörspiel-Serie der „Alster-Detektive“ kenne, schnellten nahezu alle Finger in die Höhe und die Kinder nannten ihr begeistert die Namen der fünf Folgen. Als Veit dann die Hörspiel-CDs mit dem Hinweis verteilte, dass gleich eines der Kinder das 500.000. Exemplar der Reihe in seinen Händen hielte, war die Spannung groß. Nach dem Öffnen der CD-Hülle stand fest: Lina Schaefer ist die Glückliche. Von der Präsidentin erhielt die stolze Gewinnerin ein Geschenk und ein „Alster-Detektive“-Kochbuch.

Dieses Buch, das die leckersten Rezepte für Kinder versammelt, steht auch im Mittelpunkt des Jubiläums-Gewinnspiels, das die Hamburgische Bürgerschaft gemeinsam mit der Buchhandlung Heymann organisiert hat. Unter dem Motto „Finde Filippo“ können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch bis zum 25. Juni ein Exemplar gewinnen. Dafür müssen sie die Ratte Filippo, das Haustier der „Alster-Detektive“, auf einem Plakat zählen, das sie in den Heymann-Filialen finden. Dort erhalten sie auch den Teilnahmeschein für das Gewinnspiel.

Mit der Hörspiel-Serie „Alster-Detektive“ rund um die kleinen Ermittler Koko, Johanna, Lukas und Marek entdecken Kinder die Arbeit des Hamburger Landesparlaments. Die bisher erschienenen fünf Folgen verbinden immer einen spannenden Kriminalfall mit Themen wie der Arbeit von Ausschüssen und Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft. Das Hörspiel, das 2009 gemeinsam mit den Sprechern der „Drei ???“ entstanden ist, erhalten Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in den Schulen. Alle anderen Interessierten können die CDs bei der Hamburgischen Bürgerschaft bestellen.

https://www.hamburgische-buergerschaft.de/nachrichten/6376782/500-000-exemplar-alsterdetektive/

Fotos: Ulrike Dimitz/Hamburgische Bürgerschaft
PhotoPhotoPhoto
Jubiläum der Alster-Detektive
3 Photos - View album

Post has attachment
25.05.2016 - Unter dem Titel "Wenn Leib und Leben bedroht sind" begrüßte Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit heute mehr als 230 Schülerinnen und Schüler sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Podiumsveranstaltung mit Rosa Hassan und Ali Anouzla im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses. Die syrische Schriftstellerin und der marokkanische Journalist sind Stipendiaten der Hamburger Stiftung für politisch Verfolgte, die die Veranstaltung gemeinsam mit der Hamburgischen Bürgerschaft, der Körber-Stiftung und der Herbert und Elsbeth Weichmann-Stiftung organisiert haben.
Hassan und Anouzla berichteten eindrücklich von ihrem Leben in ihren Heimatländern und erzählten davon, was es bedeutet, ins Exil zu gehen. Auf die Frage des Moderators Johannes von Dohnanyi, was sie dabei in ihren Koffer gepackt haben, war die Antwort schlicht: „Nichts“, und Ali Anouzla fügte an, dass er seine politischen Überzeugungen schließlich immer bei sich habe.
Intensiv schilderte Rosa Hassan ihre Flucht über den Libanon nach Deutschland vor dreieinhalb Jahren und benannte zwei Dinge, die ihr in den ersten Monaten in Hamburg sehr viel Angst gemacht haben: Das Klopfen gegen die Tür – in ihrer Heimat ein unheilbringendes Zeichen, dass Freunde abgeholt wurden –, und Flugzeuge am Himmel. Denn auch von diesen ging in ihrer Heimat Gefahr aus. Flugzeuge bringen Bomben und Granaten, sagte die Schriftstellerin und jeder im Saal konnte diese Schilderungen eindrücklich nachempfinden.

Bei der anschließenden Diskussion mit den Schülerinnen und Schülern beeindruckte Rosa Hassan die Frage einer Jugendlichen, was Schüler für die Flüchtlinge in Deutschland tun könnten, ganz besonders: „Ihr seid das freundliche Gesicht Deutschlands“, gab sie den jungen Menschen mit auf den Weg, „ihr seid die Zukunft Deutschlands“.

Fotos: Ulrike Dimitz/Hamburgische Bürgerschaft
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2016-05-25
7 Photos - View album

Post has attachment
18.05.2016 - Vizepräsidentin Duden hat heute Mitglieder des Japanisch-Deutschen Freundschaftsverbands des Stadtparlaments von Kobe im Hamburger Rathaus begrüßt. Begleitet wurde die Delegation vom Generalkonsul Japans in Hamburg.

Post has attachment
04.05.2016 - Der rumänische Botschafter Emil Hurezeanu war heute zum Antrittsbesuch im Hamburger Rathaus. Dabei sprach er mit Präsidentin Veit über die deutsch-rumänischen Beziehungen und das Thema EU und Flüchtlinge.
Wait while more posts are being loaded