Profile cover photo
Profile photo
haertel-softweb
About
Posts

Ihre indizierten Seiten von google

Sie wollten schon immer wissen, wie viele Seiten/Unterseiten von Ihre Webseite von google indiziert worden sind? Dann geben Sie im Suchfeld von google
doch einfach mal "site: ihrdomainname.de" ein und lassen sich überraschen. Jetzt kommen zwei mögliche Ergebnisse zum Vorschein:

a.) Es wird keine einzige Seite angezeigt. Das bedeutet: Ihre Webseite ist nicht bei google indiziert.
b.) Es werden einige oder alle Ihrer Seiten angezeigt.

Wenn keine Seite Ihres Internetauftrittes indiziert worden ist, so sollten Sie hier unbedingt tätig werden. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf und wir beraten Sie.

Seit Januar 2017 warnt der Browser von Chrome vor unverschlüsselten Webseiten. Diese Warnung soll Sie darüber informieren, dass Ihre Eingaben, die Sie auf der besuchten Webseite eingeben, nicht verschlüsselt übertragen werden. Dieses birgt gerade in Bezug auf "das Bezahlen" risiken, welche Sie sich bewusst sein sollten.
Die meisten und gut aufgestellten Shops verfügen über entsprechende SSL-Zertifikate. Diese erkennen Sie an der URL. Die URL fängt mit "https" anstelle von "http" an.
Auch wirkt sich diese Umstellung auf SSL auf die google-Ergebnisse aus. Webseite mit Verschlüsselung werden von google bevorzugt behandelt.

Mittlerweile erhalte ich immer mehr Anfragen von Kunden, die von dieser Umstellung hören und sich unsicher sind, ob auch hiervon Ihre eigene Webseite betroffen ist. Hierzu sage ich ganz klar:
Wenn Sie "nur" eine Informationsseite betreiben, in der Sie keinerlei Kundendaten oder gar Shopsysteme mit entsprechendem Datenverkehr betreiben, so müssen Sie sich keinerlei Gedanken machen.
Ihre Webseite muss nicht auf SSL umgestellt werden.

Sollten Sie bspw. einen Shop betreiben und Ihre Webseite beruht noch nicht auf SSL, so sollten Sie eine zeitnahe Umstellung in Betracht ziehen. Hierbei gilt es jedoch zu beachten, dass Sie hier eine neue URL mit https am Anfang erhalten. Dieses wirkt sich natürlich auch am Anfang negativ auf den goolge-Algorithmus aus. Dieses ist jedoch nur von kurzer Dauer, da Sie ja mit SSL-Verschlüsselung besser aufgestellt sind.

Post has attachment
Vergisst das Internet?

Hierzu sage ich ganz klar „Jein“. Viele denken bei der Recherche von Internetinhalten nur an die gängigen Suchmaschinen wie google, yahoo, bing etc. Mit ein, zwei Kniffen können hier Inhalte entfernt werden. Doch schauen Sie mal auf die Webseite https://archive.org/ Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um ein Internetarchiv. Suchen Sie doch mal Ihre Webseite! Und: überrascht?

Dieses Archiv wird u.a. auch von Gerichten benutzt, um die Streitfrage zu klären, ob bspw. Bildmaterial, welches Sie nicht verwenden dürfen, gelöscht wurde und nach welcher Dauer dies geschah. Denn wie Sie ja wissen, dürfen Sie nur Texte und Bilder auf Ihrer Webseite veröffentlichen, deren Copyright-Rechte Sie nicht verletzen.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben.

Sie wollen Ihre Geschäftsidee im Internet verwirklichen? Sie haben aber leider keine Zeit, sich mit dem Gesamtpaket auseinanderzusetzen?

Kein Problem: Bei haertel-softweb sind Sie dafür genau richtig. Wir kümmern uns nicht nur um das Design, sondern auch um das entsprechende Bildmaterial und die Texte.

Alles aus einer Hand - ganz nach Ihrem Geschmack.

Post has attachment
Auf immer mehr Internetseiten findet der User vermehrt einen lästigen Cookie-Hinweis. Dabei benötigen deutsche Webseiten diesen Hinweis gar nicht. Ein entsprechend Verweis in den Datenschutzerklärungen ist völlig ausreichend: "Das deutsche Recht kennt aktuell trotz der EU Richtlinie also keine direkte Pflicht, die Nutzer in die Verwendung von Cookies einwilligen zu lassen."

Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr auch hier:
https://www.e-recht24.de/artikel/datenschutz/8451-hinweispflicht-fuer-cookies.html

Nach 19 Jahren ist die Ära von Flash vorbei. Der Grund liegt darin, dass nun auch Google diese Software in seinem Browser "Chrome" nicht mehr unterstützen wird. Lange Zeit war hier Apple der Vorreiter.

Für Webseiten-Betreiber bedeutet dies: Sie müssen früher oder später auf HTML5 umsteigen.

Gerne beraten wir Sie hierzu.

Achtung:
Beim Content-Mangement-System "Joomla" kann das Einspielen vom Update 3.6.1 zu fehlerhaften Webseiten führen. Es wird daher zwingend empfohlen, vorab ein Backup der Webseite zu erstellen.
Mittlerweile ist jedoch auch das Update 3.6.2 erschienen. Dieses Update funktioniert bis jetzt reibungslos und es gibt keine negativen Erfahrungen.

Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage eurerseits, nach Webseiten aus meiner Hand, ist dies nun mein drittes Social-Media (neben meiner Webseite und meinem Facebook-Profil), mit dem ich euch auf dem Laufenden rund um "haertel-softweb" und dem Thema "Webdesign" halten möchte.

Seid gespannt auf viele tolle News...
Wait while more posts are being loaded