Profile

Cover photo
535 followers|75,025 views
AboutPostsPhotos

Stream

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
„SoftwareDefinedRadio“ – Einstieg mit dem RedPitaya

Im Hackerspace gibt es nun einen „RedPitaya“. Dies ist ein Einplatinenrechner mit integriertem FPGA, der u.a. über ein Webinterface für unzählige Messaufgaben und als universeller Signalgenerator verwendet werden kann.
Der RedPitaya lässt sich jedoch auch als SoftwareDefinedRadio-Transceiver verwenden, wodurch er natürlich für verschiedene Funkanwendungen sehr interessant wird.

Aber wie funktioniert SoftwareDefinedRadio eigentlich?
Wie kann man sich mit GnuRadio sogar eine eigene SDR-Anwendung bauen?
Und wie binde ich die benötigte Hardware, wie z.B. den RedPitaya ein?

Zur Beantwortung dieser Fragen konnten wir für Dienstag, den 12.07. Michael Hartje gewinnen, der unter anderem auch bei der SDR-Akademie auf der HamRadio über dieses Thema referierte.
Los geht es um 19:00. Wie immer ist keine Anmeldung notwendig und die Teilnahme auch für Besucher kostenfrei.
 ·  Translate
1
1
Add a comment...

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
In Hannover findet an diesem Wochenende die Maker Faire statt und bringt viele begeisterte Bastler und Maker zusammen. Wer’s nicht bis Hannover schafft, kommt zur monatlichen offenen Mikrocontroller-Werkstatt in den Hackerspace! Wie immer gibt es kein…
 ·  Translate
1
Add a comment...

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
Am morgigen Dienstag (17.05.2016) werde ich im Rahmen unseres öffentlichen Themenabends einen Vortrag über Jenkins halten. Das webbasierte Softwaresystem Jenkins ist der am meisten genutzte Integrationsserver in der Softwareentwicklung. Neben dem Bauen…
 ·  Translate
1
Add a comment...

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
Seit 11 Uhr platzt der Hackerspace aus allen Nähten. Viele Besucher haben sich heute schon bei uns über Linux informiert und verschiedene Distributionen im Vergleich angeschaut. Bis 18 Uhr sind wir noch vor Ort - ansonsten trifft sich die Linux User Group jeden Sonntag am 19 Uhr im Hackerspace, um zu fachsimpeln, Tipps zu geben und bei der Installation zu helfen. Wir sehen uns!
 ·  Translate
 
Alle Linux-Nutzer und Linux-Interessenten: Bitte teilen!

Heute findet der Linux Presentation Day 2016.1 statt (130+ Städte in 10 Ländern). Wer Linux bisher nicht kennt, aber gern einen ersten Eindruck davon hätte, kann es sich dort kostenlos anschauen. Erfahrene Linux-Nutzer können sich am 22.10. am nächsten Termin als Veranstalter beteiligen.
 ·  Translate
Übersicht der am Linux Presentation Day 2016.1 beteiligten Städte ←. Dies sind die Städte (in DACH), die für den Linux Presentation Day 2016.1 am 30. April 2016 bereits zugesagt haben. In manchen Städten findet die Veranstaltung an einem abweichenden Termin stattachten Sie bitte auf der ...
3 comments on original post
2
Add a comment...

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
Er hat’s wieder getan😉 : Unser Mitglied Michael Kötter ist erneut in die Sperrzone nach Tschernobyl gereist und hat seine Eindrücke fotografisch festgehalten. Am morgigen Dienstag wird Michael von seinen Erlebnissen berichten. Der 26.4. ist zugleich der…
 ·  Translate
1
Add a comment...

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
Viele haben mit der Nutzung von Social Media wie z.B. Facebook und Twitter begonnen, als noch nicht so offensichtlich klar war, dass diese Dienste lediglich so viele persönliche Daten wie möglich sammeln und vernetzen wollen, um verkaufsfördernde Werbung…
 ·  Translate
1
Add a comment...
Have them in circles
535 people
Marcio Tavares Quemba's profile photo
Ian Chaisson Floyd's profile photo
Winboyboyz Boyz's profile photo
Anas Anas's profile photo
Jefe Familia's profile photo
you tub's profile photo
KonfeldtSec's profile photo
Markus Klauer's profile photo
Torsten Köhler's profile photo

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
Sommerfieldday 2016 in Vechta

Die Funkgruppe des „Hackerspace Bremen e.V.“ traf sich am 25. und 26. Juni in Vechta zum ersten selbst veranstalteten Fieldday.

Bereits im dritten Durchlauf gibt es im Hackerspace eine Lerngruppe, die sich wöchentlich zum gemeinsamen Lernen für die Amateurfunk-Prüfungen zusammenfindet.
Leider kommt die Praxis dabei oft zu kurz – auch sind die Empfangsbedingungen und Aufstellmöglichkeiten für Antennen in der Stadt oft nicht ideal.
Ein Fieldday außerhalb der Stadt ist für uns also eine sehr gute Gelegenheit für erste gemeinsame praktische Erfahrungen.
Bei einem Fieldday ziehen Funkamateure auf ein freies Gelände, stellen dort Ihre Antennen auf und betreiben Ihre Geräte streng genommen fernab jeglicher Stromzuleitungen.
Matthias, DO6MPI lud uns daher auf seine Wiese in Vechta ein und stellte seinen Wohnwagen, wie auch Strom und Schlafplätze zur Verfügung, einige nutzten aber auch gern die Möglichkeit zum Campen. Dazu brachten wir Pavillions, Bierzeltgarnituren und natürlich unsere Geräte und Antennen mit.
Der DARC-Ortsverband i20/Vechta lieh uns für unseren Fieldday sogar seine imposante Mehrband-Contestantenne, wofür wir uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bedanken möchten.

Neben den Teilnehmern der Lerngruppe kamen auch Funkamateure aus verschiedenen DARC-Ortsverbänden dazu.
Es liefen verschiedene Kurzwellenstationen mit unterschiedlichen Antennen – zeitweise hatten wir sieben Antennen auf der Wiese stehen.
Neben dem Funkbetrieb auf den Kurzwellenbändern gab es regen Austausch zwischen den erfahrenen Funkamateuren und den Einsteigern. Die Hürde der „Mikrofonangst“ war bei einigen schnell überwunden, auch mit einem Ausbildungsrufzeichen.
An dieser Stelle sollten wir uns auch nochmal für die Geduld bei der Aufnahme des Bestätigungsverkehrs beim Nordsee-Rundspruch bedanken

Der schlechten Wetterlage am Samstag wurde mit guter Stimmung, Grillwurst und Kaltgetränken entgegen gewirkt. Am Sonntag wurden wir dafür mit Sonnenschein belohnt.

Für uns war der Fieldday ein voller Erfolg und obwohl wir bisher keine Erfahrung damit hatten, lief alles reibungslos.
Jeder konnte die verschiedenen Geräte und Selbstbauten ausprobieren und auf Bändern arbeiten, für die es zu Hause noch keine Antenne gibt. Auch die gesammelte Praxiserfahrung konnten einige von uns wirklich gut gebrauchen.

Wir freuen uns auf unseren nächsten Fieldday im nächsten Jahr!

https://www.hackerspace-bremen.de/2016/07/01/sommerfieldday-2016-in-vechta/
 ·  Translate
1
1
Add a comment...

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
Am kommenden Freitag, den 20.05. begrüßen wir ein altes Format. Wir möchten einen Abend im Monat nutzen, um mit euch über 3D-Drucker zu fachsimpeln. Lasst euch entweder erklären, wie ein 3D-Drucker funktioniert, oder kommt mit Fragestellungen und…
 ·  Translate
1
Add a comment...

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
Im April 2016 gab’s im Hackerspace ein besonderes Highlight: Unter Stefans Anleitung haben sich sechs Gäste und Vereinsmitglieder jeweils einen eigenen 3D-Drucker vom Typ Prusa i3 gebaut. In der  Teilnahmegebühr von 350 € war der komplette…
 ·  Translate
1
Add a comment...

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
Zeitgleich in etwa 75 Städten in Deutschland und vielen weiteren europäischen Ländern findet am kommenden Samstag, den 30.4.2016 der zweite Linux Presentation Day statt. Im Mittelpunkt der kostenlosen Informationsveranstaltung steht die Initiative,…
 ·  Translate
1
Add a comment...

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
Für den morgigen Samstag hat Hackaday den World Create Day ausgerufen – wie geschaffen für die Offene Mikrocontroller-Werkstatt im Hackerspace! Auch wer kein eigenes Projekt hat, ist herzlich willkommen. Schaut den anderen über die Schulter, stellt…
 ·  Translate
1
Add a comment...

Hackerspace Bremen

Shared publicly  - 
 
Am vergangenen Mittwoch habe ich das Kind in mir geweckt, als wir (zwei Vereinsmitglieder [Stefan & Tobi] und ich) ein neues Projekt gestartet haben: Den Bau einer Murmelbahn :-)
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have them in circles
535 people
Marcio Tavares Quemba's profile photo
Ian Chaisson Floyd's profile photo
Winboyboyz Boyz's profile photo
Anas Anas's profile photo
Jefe Familia's profile photo
you tub's profile photo
KonfeldtSec's profile photo
Markus Klauer's profile photo
Torsten Köhler's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
+4942114629215
Email
Address
Bornstraße 14-15 28195 Bremen
Story
Tagline
Hackerspace Bremen - make|hack|modify - Deine Hobbywerkstatt
Introduction
-> Eine Hobbywerkstatt für jede_n
Wer kennt es nicht: Man hat eine Idee, es fehlt einem aber Platz, das Werkzeug oder das vollständige Know-How, diese Idee zu realisieren. 
Oder man steckt mitten in einem Projekt und es fehlen Inspiration oder gar Motivition, dieses zu vollenden.
Mit dem Hackerspace wollen wir in Bremen einen kreativen Ort schaffen, in dem sich jede_r frei entfalten kann.

-> Ein offener Ort zum Erfahrungsaustausch 
-um mit anderen im gleichen oder anderen Interessengebieten zusammenzukommen,
-um mit ihnen Wissen, Möglichkeiten und Fertigkeiten auszutauschen,
-um eine Plattform für offene Projekte zu schaffen (z.B. unter CC-Lizenz).

-> Gemeinsame Anschaffung und Bau von Werkzeugen und Hilfsmitteln jeglicher Art 
-um gemeinsam Produktionsmittel anzuschaffen und zu nutzen, die man allein nicht anschaffen kann,
-um einen alternativen Hobbyraum zu schaffen

->Regelmäßige Treffen, Vorträge, Workshops, Diskussions- und Informations-Veranstaltungen 
-um gemeinsam Workshops und Projekte zu planen und zu realisieren,
-um bereits realisierte Projekte vorzustellen,
-um Jugendarbeiten zu unterstützen und wieder Begeisterung am Hardwarebau zu wecken,
-um interdiszplinäres Wissen zu vermitteln,
-um Wissen über die uns umgebende und alltägliche Technik zu vermitteln 
-um über aktuelle Themen zu diskutieren.
-um Hilfestellung und Beratung bei technischen Fragen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten für die Mitglieder zu geben.
-um sich mit Gruppen und Vereinen ähnlicher Zielsetzung auszutauschen.

->Wer sind wir?
Wir sind eine Gruppe von Informatiker_innen, Elektroniker_innen und Mechaniker_innen, die einen kreativen offenen Raum schaffen wollen.

Gerne nehmen wir in unserem Kreis weitere Interessierte auf, die an dem Aufbau des „Hackerspace Bremen“ teilhaben möchten.

->Was ist, was wird?
Der Verein „Hackerspace Bremen“ befindet sich zur Zeit in der Gründungsphase und wird allein durch Spenden und Mitgliedsbeiträgen getragen. 
Momentan suchen wir noch Räumlichkeiten, die für unser Projekt in Frage kommen.

Das Prinzip ist im Grunde jedoch einfach:
Je mehr Interessierte zusammenkommen, desto mehr Möglichkeiten stehen allen offen.

->Interesse oder neugierig?
Schreib uns einfach an info@hackerspace-bremen.de


Hackerspace Bremen e.V.

Bornstr 14/15, 28219 Bremen

info@hackerspace-bremen.de

Der Hackerspace Bremen e.V. ist seit dem 21.02.2012 mit der Nummer VR7556 über das Amtsgericht Bremen im Vereinsregister eingetragen.

Unter Angabe der Steuernummer 71-609/13538 hat uns das Finanzamt Bremen-Mitte am 30.11.2011 die Gemeinnützigkeit vorläufig bescheinigt.

Für die eigenen Beiträge des "Hackerspace Bremen" auf plus.google.com sind Daniel Wendt-Fröhlich und Steve Liedtke inhaltlich verantwortlich.
Der "Hackerspace Bremen" und der inhaltlich Verantwortliche übernehmen für Beiträge anderer Nutzer keine Verantwortung und Haftung.