Gericht: Global Scaling ist Betrug. Professor Hartmut Müller ist auf der Flucht. Der Erfinder des "Global Scaling" will sich damit der juristischen und finanziellen Verantwortung entziehen, nachdem er mit seiner wirkungslosen #Skalarwellen -Technologie viele Anleger geprellt hat. Das berichtet die #FAZ . Die Experten der #GWUP kritisieren das pseudowissenschaftliche Gedankengebäude bereits seit Jahren.

Delikates Detail am Rande: Die schillernde Europa-Universität #Viadrina in Frankfurt (Oder) habe bis heute fragwürdige Kontakte in die Global-Scaling-Szene, berichtet die FAZ. Auf die Frage, wie es dazu kommen konnte, schweigt sich die Hochschule aus. Mit ihrem pseudowissenschaftlichen Angebot ist die Viadrina schon häufiger in die Schlagzeilen gekommen, siehe bei +Süddeutsche Zeitung und in +ZEIT ONLINE: http://goo.gl/PcVL4 und http://goo.gl/fCDld.

Nachtrag: Noch 2011 wurde an der Viadrina eine Master-Arbeit über Global Scaling geschrieben. Mehr dazu unten in unserem Kommentar vom 24.04.2012, 13:40 Uhr.
Shared publiclyView activity