Hellsehen an der Viadrina? Erst neulich haben wir hier auf G+ (http://goo.gl/U2pMi) über das verrückte seltsame Wissenschaftsverständnis an der Universität #Viadrina berichtet und einige kritische Medienstimmen aus FAZ, +Süddeutsche Zeitung und +ZEIT ONLINE verlinkt. Jetzt ist +SPIEGEL ONLINE der Sache weiter auf den Grund gegangen. Siehe da: An der Viadrina werden sogar Master-Arbeiten übers Hellsehen zugelassen. Der Autor ist von #Telepathie überzeugt, und sein Professor +Harald Walach verstrickt sich immer weiter in Widersprüche. Unter Wissenschaftlern macht sich die Frankfurter Viadrina derweilen als "Hogwarts an der Oder" zur veritablen Lachnummer.
Shared publiclyView activity