Profile

Cover photo
Gunter Dueck
Works at "Omnisophie" & Truths
Attended Georg-August University of Göttingen
Lives in Waldhilsbach bei Heidelberg
16,178 followers|1,647,966 views
AboutPostsPhotosYouTube
People
In his circles
51 people
Have him in circles
16,178 people
Sebastian K. Glas's profile photo
Kersten A. Riechers's profile photo
Carolina Lopez's profile photo
Daniel D'Amico's profile photo
Jens Tautenhahn's profile photo
Barry Jünemann (Schriftsteller)'s profile photo
Manuel Mondio's profile photo
Eckhard Stroefer's profile photo
Ralf Hildebrandt (hildeb)'s profile photo
Work
Occupation
Philosopher, Writer, Keynote Speaker, Innovator
Employment
  • "Omnisophie" & Truths
    Writer, Speaker, 2011 - present
  • IBM
    Distinguished Engineer, 1997 - 2011
  • IBM
    Chief Technology Officer, 2010 - 2011
  • University of Bielefeld
    Assistant Professor, 1976 - 1981
  • University of Bielefeld
    Math-Professor, 1982 - 1987
  • IBM
    Research Staff, 1987 - 1997
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Waldhilsbach bei Heidelberg
Previously
Groß Himstedt - Bielefeld - Göttingen - Waldhilsbach
Contact Information
Home
Email
Work
Email
Story
Tagline
Nachdenker (tu ich), Vordenker (versuch ich), Querdenker (sagen alle von mir)
Introduction
Philosopher, Writer, Mathematician, see everything at my homepage www.omnisophie.com
Bragging rights
Maried with Monika, two Kids Anne (1983) and Johannes (1986), Professor of Math, IEEE Fellow, Korr. Member of the Göttingen Academy of Sciences, elected 2011 by Computerwoche as one of the top-100 most influential Germans in information, communication & media technologies
Education
  • Georg-August University of Göttingen
    Math + Economy, 1971 - 1975
Basic Information
Gender
Male
Birthday
December 9
Relationship
Married

Stream

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Groll!!! Manchmal erfuhr ich in meinem Leben, dass mir jemand etwas übel nahm, was ich nie so meinte, und was ihn dauerhaft gegen mich vergiftete. Dann kam irgendwann raus (das sind eben die Fälle, die ich kenne), dass es ein ganz blödes Missverständnis war. Nach der Aufklärung freut sich der andere aber nicht, dass er mich wieder "liebhaben" kann, irgendwie nimmt er es übel, dass er lange grollte und ich glücklich wie Parsival war. Es wird nie wieder, wie es war, das Gift des Grolls sitzt noch lange drin. 

Da fragt sich die Welt: Warum grollen Leute und sagen es nicht? Oder wenn man es rausbekommt, dass sie grollen, warum reden sie dann nicht? Wollen sie grollen? Warum? Ich grolle eigentlich nicht, ich kann das nicht nachfühlen und vielleicht auch nicht gut damit umgehen. 

Hier der Link: 

http://www.omnisophie.com/dd247-groll-ich-warte-bis-du-dir-den-anschiss-abholst-august-2015/
 ·  Translate
DD247:  Groll – „Ich warte, bis du dir den Anschiss abholst“   (August 2015) „Schatz, was hast du?“ – „Nichts.“ Das wird gefährlich. Anders klingt: „Schatz, was hast du?“ – „Nichts, warum fragst du?“ Im ersten Fall weiß „Schatz“ genau, worum es geht – um tiefsitzenden Groll, der innen drin gärt und zugedeckt bleiben soll. Der Groll hat keine Empathie für den besorgt Fragenden: „Es ist nicht ...
30
9
Andreas Petersell's profile photoThomas Brandtstaetter's profile photoGerd Kopp's profile photoFranz-Peter Staudt's profile photo
4 comments
 
+Franz-Peter Staudt Genau, diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Man kann noch so viel Energie in die Kommunikation stecken, es bringt bei manchen Menschen einfach nichts. Die wollen Grollen und fertig. Als rational denkender Mensch versteht man das nicht. Es ist leider so...
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Rede bei SVP: Wie anfängliche Heuristiken mit der Zeit zu Dogmen aushärten und uns versteinern https://www.youtube.com/watch?v=Y8qmR7Qm3SA
 ·  Translate
3
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Hegel, wie war das noch einmal? Antithese und Prothese - 
 ·  Translate
15
Kola Colman's profile photo
2 comments
 
Ich haenge das hier noch rann'e, ehe noch wer Fragen stellt und ich Antworten tippe. Vorfallen ist besser als zurueckfallen.

Also bitte hier, denn Witze sind nicht immer fuer alle witzig:
https://de.wikipedia.org/wiki/Synthese
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Handelsblatt Morning Briefing empfiehlt das Buch "Schwarmdumm" allen Genossen der SPD. Buy buy SPD! http://morningbriefing.handelsblatt.com/newsletter/selbstmordattentaeter-donald-trump/
 ·  Translate
11
1
Andreas Weinrich's profile photoGunter Dueck's profile photoThomas Brandtstaetter's profile photo
4 comments
 
+Andreas Weinrich Na, man kann ja als Schwarm zu etwas Lust haben - aber die Parteien besetzen Themen solange, wie es dazu Wahlchancen gibt. Sie haben keine Lust an den Themen, sondern sehen sie als Fronten im Wettbewerb. Lust, für etwas Wichtiges da zu sein!
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
"Schwarmdumm" ist auf der Shortlist des dt. Wirtschaftsbuchpreises! 
http://www.buchmarkt.de/content/63266-shortlist-fuer-deutschen-wirtschaftsbuchpreis-steht.htm …
 ·  Translate
Die Finalisten des Deutschen Wirtschaftsbuchpreises 2015 stehen fest: Zehn Titel haben es in die Shortlist für das beste Wirtschaftsbuch des Jahres geschafft. Ausgewählt wurden sie ...
16
Eduard Kraus's profile photo
 
Ich drücke Ihnen die Daumen 👍👍
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Männer! Die besonders! Wenn man in deren Gegenwart mal jammert, kommen sie sofort mit Lösungen. Wer jammert, braucht Hilfe, denken sie. Da braucht man meist NICHT Hilfe, sondern einen Zuhörer. Gefühle austauschen! Darauf kommen dann sofort Lösungsvorschläge, die den Klagenden zum Deppen degradieren. "Man" sagt in dieser Dummheit dann zu Depressiven: "Nimm das alles nicht so ernst, das Leben ist schön. Du siehst alles falsch." Usw. 

NEU!!! NEU!!! NEU!!! NEU!!! Das neue DD hat jetzt eine App von narando drin, man kann sich alles einfach anhören. Hoffentlich gefällt Ihnen das...

Der Link:
http://www.omnisophie.com/dd245-entlastungsstoehnen-ohne-erloesungshintergedanken-juli-2015/
 ·  Translate
DD245: Entlastungsstöhnen ohne Erlösungshintergedanken   (Juli 2015) „Ach, die Schule ist so mühsam.“ – „Leider macht mir mein Beruf keinen Spaß.“ – „Ich sollte mal reinen Tisch machen, ich ersticke.“ – „Meine Ehe ist schon so lange unglücklich.“ – „Wir sollten die Modernisierung endlich in Angriff nehmen.“ – „Meine Kinder leiden die ganze Zeit über entweder unter dem Zahnen, der unleidlichen ...
16
4
Thomas Michl's profile photoCarola Köhntopp's profile photoStephan Brauner's profile photoRebellenforschung Reh-Bell's profile photo
5 comments
 
+Holger Priske Ich hab ja nur gemeint, dass dann, wenn einer jammert, der andere zuhören soll -  er muss ja nichts sagen, gar nichts! Nerds jammern leider nicht so wirklich, sie entrüsten sich, dass andere dumm sind. Das hören andere nicht so gerne. Stimmt, sie müssten jammern lernen.
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Schwarmdumm-Interview in der @COMPUTERWOCHE, ausführlich, war im März kein Platz, JETZT aber: http://www.computerwoche.de/a/das-team-macht-uns-dumm,3211774 …
 ·  Translate
31
13
Andreas Deicke's profile photoKarlheinz Herzog's profile photoTimm Kuhlmann's profile photoRebellenforschung Reh-Bell's profile photo
2 comments
 
Wie ich es auch bei Facebook kommentiert habe bleibt gespannt was daraus wird
 ·  Translate
Add a comment...
In his circles
51 people
Have him in circles
16,178 people
Sebastian K. Glas's profile photo
Kersten A. Riechers's profile photo
Carolina Lopez's profile photo
Daniel D'Amico's profile photo
Jens Tautenhahn's profile photo
Barry Jünemann (Schriftsteller)'s profile photo
Manuel Mondio's profile photo
Eckhard Stroefer's profile photo
Ralf Hildebrandt (hildeb)'s profile photo

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Richtiger Link (Ich hatte vorher nur auf den Trailer verlinkt, jetzt echt die ganze Rede) : Rede bei SVP: Wie anfängliche Heuristiken mit der Zeit zu Dogmen aushärten und uns versteinern https://www.youtube.com/watch?v=C0HhPY_Nd84
 ·  Translate
30
10
Thies Lesch's profile photoJens Baumgart's profile photoPaul Gegg's profile photoRoland Engerisser's profile photo
4 comments
 
...die wahrscheinlich dümmste Heuristik: Korrelation zur Kausalität machen und darauf basierend Entscheidung treffen!
Danke Wildduck...
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Gunter Dueck: Innovationstalent & verräterische Augen
http://youtu.be/F1lEiJKw8Io?a  
 ·  Translate
21
3
Thomas Baur's profile photoGerrit Beine's profile photoThomas Brandtstaetter's profile photoJochen Schnabel's profile photo
3 comments
 
Leider ist es nur allzu leicht, in einem Unternehmen zu landen, in dem es eher so zugeht:

https://jeremysuisted.files.wordpress.com/2013/06/20873-strip.gif

Das ist wohl auch der Grund, warum mit steigendem Alter viel Kreativität und Innovationswille verloren geht - zumindest im Mittel. Wer mit 50 noch immer neue Ideen hat, muss manchmal schon ziemlich renitent sein.
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Der Ton wird immer ruppiger, von Empathie keine Spur. Der jeweilige Gegner ist sofort Unmensch. Da musste ich doch einmal etwas über Dispathie schreiben - darüber, dass es verschiedene Argumentationsebenen gibt. Die jeweiligen Gegener keifen sich auf verschiedenen Ebenen rüde an und verstehen nicht, dass es immer um dieselben Gräben der Menschheit geht. Wir brauchen Brücken zur Begegnung, keine bewusst breiten Gräben, über die man nicht springen kann und will - so wie ein Hund, der hinterm Zaun sehr selbstbewusst bellt!  

http://www.omnisophie.com/dd246-dispathie-unterschiedliche-wahrnehmungsweisen-august-2015/
 ·  Translate
DD246: Dispathie – Unterschiedliche Wahrnehmungsweisen (August 2015) Wir sind von Dispathen umgeben und wahrscheinlich in vieler Hinsicht selbst einer. Gibt es das Wort Dispathie schon? Im Duden nicht. Manche sagen, es bedeute „Unterschiedlichkeit der Empfindungsweise“. Ich ändere es eigenmächtig in: „Unterschiedlichkeit der Wahrnehmungsweise oder Wahrnehmungsebene“. Die Neurolinguistische Pr ...
27
5
Ingo Krehl's profile photoThomas Michl's profile photoDavid Dreher's profile photoLars Gusowski's profile photo
3 comments
 
Ich deute das eher als Verweigerung, etwas wahrnehmen zu wollen, nicht als andere Wahrnehmung.
Da schreibt oder sagt einer 100 Sätze, und man stürzt sich auf den einen Satz der eventuell angreifbar ist. Die "Freude am Diskurs" ist zu einer Suche nach Widerspruch geworden. Das Argument in dem man einer Meinung ist, ist doch langweilig. Ein "+1" oder ein "Like It". End of Discussion. Zustimmung nimmt wenig Raum ein und wird technisch unterstützt.
Erst wenn man in Widerspruch geht, macht man überhaupt den Mund auf.
Die freundlichste Art des Widerspruchs, ist es, wenn man den anderen nur ergänzt. Doch ob das das Gegenüber als Ergänzung versteht, oder als ein Vorwurf, dass er etwas vergessen hat, hängt ganz von seiner Tageslaune ab. Wer Lust auf Streit hat, findet immer einen Anlass.
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Zu diesem Video postete "Gründercoaches Deutschland" hier auf Google+: 
"Welche Berufe und Technologien erwarten uns in der Zukunft? Das Video ist nichts für Feiglinge."

Nur Mut! 

https://youtu.be/SScR8oJLGkA
 ·  Translate
36
10
Hanna Hirsch's profile photoRebellenforschung Reh-Bell's profile photoPeter Kehren's profile photoMartin H. Sluka's profile photo
5 comments
 
Ein Gedicht für Gunter ;)
INKER
Nein
kein Imker der die Bienen pflegt,
ein Zeichner der die Tusche liebt .
Ja
die Götter haben Mut,
lassen sich von Zeit zu Zeit, sich als Mensch gebären.
So wie Walt Disney
schon sein Name sagte was er wollt
Ich 'wollt dies nie '
doch er schuf wunderbare Sachen
die den Menschen Freude machen.
Mickey Mouse und Donald Duck
diese Ente
Quack , Quack , Quack ;)
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Der klassische Vertrieb ist am Ende. Mein Vortrag auf dem DVVK https://www.youtube.com/watch?v=xH29CqqHgBA&feature=youtu.be
 ·  Translate
41
20
Matthias Becker's profile photoAlexander Becheru's profile photoAndreas Obermueller's profile photoThomas Immel's profile photo
16 comments
 
+Gunter Dueck Meine Sorge ist nicht das neue Technologie das Abendland kaputt macht, sondern dass das Abendland neue Technologie missbraucht. Man kann entweder selbstfahrende Autos entwickeln, damit die Umwelt schonen, den Wert steigern und für ein besseres Leben sorgen oder man lässt einen Computer automatisch "Terroristen" tracken die man dann mit Drohnen ermordet. Das Zweite haben wir bereits, das Erste leider noch nicht.
 ·  Translate
Add a comment...