Profile

Cover photo
Gunter Dueck
Works at "Omnisophie" & Truths
Attended Georg-August University of Göttingen
Lives in Waldhilsbach bei Heidelberg
12,761 followers|1,073,357 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Bin zu Tränen gerührt, passiert nicht oft. Kennt jemand hier Amira Willighagen? Unbedingt anschauen und HÖREN, danach auch "Ave Maria" und "Nessun Dorma" woanders...
Holland's Got Talent - Amira (9) sings opera O Mio Babbino Caro - Full version

Sie singt einfach "ein Opern-Liedje, hab ich mit selbst bei Youtube beigebracht".
 ·  Translate
184
56
Norbert Knizia's profile photoErika Koppitsch's profile photoPaul Gehle's profile photoBeatrice Winkler's profile photo
50 comments
 
There is a other amazing young opera duo (16 and 17 year old)
He is the new Pavarotti
Jonathan and Charlotte
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Vortrefflichkeit lässt sich nicht so einfach reproduzieren, wie Unternehmen sich das wünschen, sagt @wilddueck: Gunter Dueck: Vortrefflichkeit & Milliarden …
 ·  Translate
25
7
Christian Vogel's profile photoMichael Wald's profile photo
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Die meisten Menschen haben Angst vor der Personaler-Frage: "Was ist Ihre größte Schwäche?" Leider kennen die meisten Leute die gar nicht - und DAS wird übelgenommen...
http://www.omnisophie.com/dd211-angst-vor-der-frage-nach-der-groessten-schwaeche-maerz-2014/
 ·  Translate
DD211: Angst vor der Frage nach der größten Schwäche (März 2014) Fast alle Stellenbewerber haben Angst vor der Gretchenfrage nach ihrer Einschätzung ihrer eigenen Schwächen und Stärken. Die fast sichere Frage (verklausuliert oder offen) wird lauten: „Was sind Ihre größten Stärken und Ihre größten Schwächen?“ Da muss man sich wohl gebührend glaubhaft loben und nicht zu stark tadeln? Wie aber m ...
19
4
Thomas Brandtstaetter's profile photoHartmut Runge's profile photoHans Jürgen Busch's profile photoStefanie Heidbrink's profile photo
9 comments
 
Wer ist schon offen in einem Bewerbungsgespräch?  In einer Praxis, wo ich ein Praktikum gemacht habe, erzählte mir der Chef, dass er Bewerber, die er im ersten
Gespräch für tauglich hält, zu sich nach Hause zum Essen einlädt. Da im Kreis der Familie entspannen die Leute und öffnen sich. Das geht natürlich nicht in großen Betrieben, wo dauernd neue Leute gesucht werden.
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Gestern war ich in einem Klassik-Konzert. Nach einer Wagnerouvertüre wirkte der Schumann dünn, ich schaute ins versteinert lauschende Publikum. Was ist nur mit den Leuten? Sie sehen alle gleich aus. Ich glaube fast, von klassischer Musik bekommt man weiße Haare. 
 ·  Translate
22
Stephanie Werner's profile photoJakob 'Addliss' Dörre's profile photoMatthias Pfützner's profile photoArmin Müller's profile photo
11 comments
 
Und das Schumann Cello-Konzert ist auch eines der schwersten Stücke für Cello überhaupt, da ist dann "versteinert" evtl. das falsche Wort. Könnte es "Ehrfurcht" gewesen sein?
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Habe Rosenmontag etwas geschrieben..."Urina et Impera", Pinkle und Herrsche...
http://www.omnisophie.com/dd210-pinkle-und-herrsche-maerz-2014/
 ·  Translate
2
4
Joachim Gaida's profile photoStefanie Heidbrink's profile photoMartin Gollasch's profile photoAlexander Amin's profile photo
4 comments
 
+Benedict Schöning Bei den furchteinflößenden Gestalten, die da unterwegs waren, ist das ja auch verständlich. ;-)
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
12,761 people
Andreas Hoefner's profile photo
Andreas Heinz's profile photo
Birgit X Fischer's profile photo
Frank Unsinn's profile photo
Павел Корсун's profile photo
Mobi New's profile photo
Thomas Knuewer's profile photo
Daniel D'Amico's profile photo
Sigrid Ehrmann's profile photo

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Die "50 wichtigsten Köpfe der Startup-Szene", ich habe mich plötzlich auf dieser Liste als "Hofnarr" unter der Rubrik "Buzz" (nicht Biz, oder soll ich die Brille ausetzen?). Ich sollte eigentlich nur jemandem beantworten, was ich normalerweise Leute frage, die eine neue Firma gründen. Im Heft stehen nun die gekützten Antworten. Hier sind sie im Original:

1. Würden Sie Ihre Idee mit eigenem Geld umsetzen? Konkreter: Sie verkaufen Ihr Haus für 200.000 Euro und bekommen dann 2 Millionen von einem Investor. Machen Sie das? (Die meisten sind bereit, Projekte mit fremdem Geld zu machen, um als Projektleiter, Erfinder oder Manager Karriere zu machen; aber selbst? Diese Frage zwingt dazu, sich über die eigene Ernsthaftigkeit klar zu werden und sich zu fragen, ob man selbst denn so etwas stemmen kann.)
2. Brennen Sie so sehr dafür, dass Sie eine lange Zeit ausgelacht und später auch bekämpft werden können, ohne dass Sie frustriert sind? Trägt Ihre Familie für ein paar Jahre 100 Prozent Ärger bei Ihrer Arbeit mit?
3. Können Sie für Ihre Idee begeistern und Menschen für Ihre Initiative mitreißen? (Mitreißen, nicht bloß nicken lassen!)
4. Haben Sie eine wirklich tragfähige Vision, die von allen Ihnen greifbaren Menschen lange nüchtern und besonnen auf mögliche Widerstände abgeklopft ist? Haben Sie die Zuversicht, Erfahrung und Kraft, diese Hürden zu überwinden oder zu umlaufen?
5. Haben Sie ein großes Netzwerk, das Ihnen beim Umsetzen hilft? Haben Sie genug "Freunde" in verschiedenen Unternehmensteilen (Einkauf, Finanz, Controlling, Management)? Sind Sie ein guter Kommunikator?
6. Haben Sie die Gabe, wirklich tolle Leute für die Mitarbeit an Ihrem Projekt zu gewinnen? (Haben Spitzenleute das Gefühl, es wäre gut, sie weihten Ihre volle Energie ausgerechnet Ihnen?)
7. Lieben Sie Resonanz auf Ihre Arbeit? (Oder empfinden Sie Resonanz als Kritik? Dann gleich aufhören! "Der Thor hält Rat für Feindschaft")
8. Kennen Sie sich selbst? Wissen Sie, was Sie nicht können oder nicht gerne tun? Ist es ganz sicher, dass alles, was Ihnen fehlt, erstklassig durch andere im Team erledigt oder verkörpert wird?
9. Stimmen Sie diesem Credo "Do what you love, the money will follow" zu?
10. Spüren Sie aus dem Körper (in Worten: Körper) heraus, das dieser alle Energie auf Ihr Ziel richten möchte? Dass der Körper ungeduldig wird, wenn das Gehirn sagt, es wäre noch etwas anderes zu erledigen?


http://www.business-punk.com/ausgabe-022014/
 ·  Translate
17
11
Barbara Kaiser's profile photoLutz Lungershausen's profile photo
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Bin am 31.3. in Freiburg, ist ein öffentlicher Vortrag ohne Eintritt, so viel ich weiß...
http://www.econo.de/no_cache/nachrichten/einzelansicht/article/professionelle-intelligenz.html

Darauf die Woche in München (da muss man aber etwas zahlen): 

http://www.lanline.de/events/tech-forum-it-management.html
 ·  Translate
12
4
Irma Walter's profile photoChristoph Denninger's profile photo
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Bis Freitag in HD!
 ·  Translate
 
Gespräch mit Tim Brouwer über die 9. Fachtagung Market Intelligence
im 9.ten Jahr ist die Veranstaltung mittlerweile angekommen. Eine Keynote wird +Gunter Dueck halten. Ich habe mit Tim Brouwer, Vorstand der SVP Deutschland AG über die Veranstaltung und den Themen im #Podcast gesprochen.
 ·  Translate
3
Gunter Dueck's profile photoTim Brouwer's profile photoHans-Jürgen Friedrich's profile photo
3 comments
 
Ja, habe ich, mit Freude...
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Stifterverbandvideo. "Dueck spricht"  2 min  über "Alpha-Tiere & Schüchternheit". http://goo.gl/jtp5im 
 ·  Translate
22
9
Mega Chip's profile photoThomas Michl's profile photoThomas Brandtstaetter's profile photoPeter Bretscher's profile photo
2 comments
 
WIE BITTE ;-))
 ·  Translate
Add a comment...

Gunter Dueck

Shared publicly  - 
 
Eine Minute 41 Sekunden Clip über Geistesblitze udn Ideen auf Befehl... Gunter Dueck: Geistesblitze & Wellenlängen
 ·  Translate
33
12
Christoph Denninger's profile photoAlexander König's profile photoTim Peteler's profile photoLutz Lungershausen's profile photo
5 comments
 
Die Muße macht geduldig. Das ist großer Vorteil.
Die Kreativitätsforschung hat, meine ich zu erinnern, auch festgestellt, dass eine Deadline auch Potenzial entfesseln kann (habe ich oft an mir selbst bemerkt).
Nach meiner Erfahrung hilft a) Heiterkeit, b) Ausgeschlafenheit, c) Entspanntheit, d) Aufmerksamkeit und e) ein gewisser Druck. Jedenfalls wenn man bestimmte Aufgaben zu erfüllen hat. Ich finde dann auch Meetings produktiv, also Gespräche. Da finde ich da immer was. Irgendeiner sagt was und dann ... "Du warte mal, das ist doch eine Idee ..." Und dann entzündet sich am Funken eines anderen das Licht ("Das Schwerste ist, die Lampe anzuzünden." Jules Resnais (glaube ich)).
Der ziellose Einfallsreichtum braucht vor allem diese gewisse innere Heiterkeit (die man Ihnen hier schon ansieht).
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have him in circles
12,761 people
Andreas Hoefner's profile photo
Andreas Heinz's profile photo
Birgit X Fischer's profile photo
Frank Unsinn's profile photo
Павел Корсун's profile photo
Mobi New's profile photo
Thomas Knuewer's profile photo
Daniel D'Amico's profile photo
Sigrid Ehrmann's profile photo
Work
Occupation
Philosopher, Writer, Keynote Speaker, Innovator
Employment
  • "Omnisophie" & Truths
    Writer, Speaker, 2011 - present
  • IBM
    Distinguished Engineer, 1997 - 2011
  • IBM
    Chief Technology Officer, 2010 - 2011
  • University of Bielefeld
    Assistant Professor, 1976 - 1981
  • University of Bielefeld
    Math-Professor, 1982 - 1987
  • IBM
    Research Staff, 1987 - 1997
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Waldhilsbach bei Heidelberg
Previously
Groß Himstedt - Bielefeld - Göttingen - Waldhilsbach
Contact Information
Home
Email
Work
Email
Story
Tagline
Nachdenker (tu ich), Vordenker (versuch ich), Querdenker (sagen alle von mir)
Introduction
Philosopher, Writer, Mathematician, see everything at my homepage www.omnisophie.com
Bragging rights
Maried with Monika, two Kids Anne (1983) and Johannes (1986), Professor of Math, IEEE Fellow, Korr. Member of the Göttingen Academy of Sciences, elected 2011 by Computerwoche as one of the top-100 most influential Germans in information, communication & media technologies
Education
  • Georg-August University of Göttingen
    Math + Economy, 1971 - 1975
Basic Information
Gender
Male
Birthday
December 9
Relationship
Married