Hintergrundbild des Profils
Profilbild
GRS | Gstöttner Ratzinger Stellnberger Wirtschaftsprüfung Steuerberatung GmbH
Über mich
Beiträge

Beitrag enthält einen Anhang
Als #Crowdfunding bezeichnet man eine Vorgehensweise, mit Hilfe derer kleinere Geld­beträge von einer Vielzahl von Personen („crowd“) eingesammelt werden. Das #Finanzierungskonzept hat dabei in den letzten Jahren – dank des überschaubaren Risikos für den/die EinzelinvestorIn und der technologische Weiterentwicklung des Internets – enorm an Attraktivität und Zulauf gewonnen. Denn mittlerweile können über unter­schiedlichste nationale und internationale Internetplattformen die verschiedenartigsten #Investmentvorhaben der breiten Öffentlichkeit vorgestellt und professionell abgewickelt werden: https://grs.at/crowdfunding-als-finanzierungsmodell-fuer-kmus-regelung-im-alternativfinanzierungsgesetz-und-bei-nachrangdarlehen/

#GstoettnerRatzingerStellnberger #GRS #Steuerberater #Steuerberatung
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Bei tatsächlicher Krankheit ist ein #Arztbesuch innerhalb der #Arbeitszeit ganz klar als bezahlte #Dienstfreistellung anzuerkennen. In der Praxis kommt es jedoch nicht selten vor, dass Arzt- und Therapietermine bei weniger klaren (Krankheits-)Fällen während der Dienstzeit wahrgenommen werden. Die häufig an uns gestellte Frage, ab wann Arztbesuche bzw. Therapietermine auch rechtlich als bezahlte #Freistellungen vom Dienst gelten, möchten wir Ihnen daher ausführlich beantworten: https://grs.at/arztbesuch-innerhalb-der-arbeitszeit-ab-wann-gilt-die-abwesenheit-als-bezahlte-dienstfreistellung/

#GstoettnerRatzingerStellnberger #GRS #Steuerberater #Steuerberatung
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Der Verkauf von Eigenheim bzw. Eigentumswohnung mit Erfüllung der #Haupt­wohnsitzbefreiung hat zuletzt den #Verwaltungsgerichtshof (VwGH) wiederholt beschäftigt. Denn gemäß § 30 Abs. 2 Z 1 lit.b EStG sind Einkünfte aus der Veräußerung von Eigenheimen und Eigentumswohnungen inklusive Grund und Boden steuerfrei, wenn sie innerhalb der letzten 10 Jahre für mindestens 5 Jahre durchge­hend als #Hauuptwohnsitz genutzt wurden und der Hauptwohnsitz aufgegeben wird. Die komplexe Gesetzeslage wurde nun zugunsten eines erleichterten steuerfreien Verkaufs aufgrund der Anrechnung der Zeiten als Mieter/in ausjudiziert und hat in der Folge auch bereits Eingang in die #Einkommensteuerrichtlinien (EStR) gefunden: https://grs.at/hauptwohnsitzbefreiung-bei-immobilienverkauf-vwgh-bezieht-auch-zeiten-als-mieter-in-5-jahres-frist-ein/

#GstoettnerRatzingerStellnberger #GRS #Steuerberater #Steuerberatung
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Die Aufnahme einer geringfügigen #Beschäftigung steht dem Bezug von #Arbeitslosen­geld grundsätzlich nicht entgegen. Vorsicht ist jedoch geboten, sobald eine geringfügige Beschäftigung bei derselben Arbeitgeberin bzw. bei demselben Arbeitgeber aufgenommen werden soll, bei der/dem man zuvor bereits vollversichert beschäftigt war. Denn hier wird es erforderlich, dass zwischen der vorhergehenden Beschäftigung und der neuen geringfügigen Beschäftigung ein Zeitraum von mindestens einem Monat liegt: https://grs.at/geringfuegige-beschaeftigung-und-arbeitslosengeld-gefahr-hoher-rueckzahlungen-ab-einer-einzelnen-grenzueberschreitung/

#GstoettnerRatzingerStellnberger #GRS #Steuerberater #Steuerberatung
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
In der #Wirtschaftsprüfung stellt die Cut-Off-Prüfung einen wichtigen Bestandteil der Kontrolle von Verbindlichkeiten dar. Denn häufig wird festgestellt, dass es aufgrund der vereinbarten #Lieferklauseln (#Incoterms) – gerade bei Verbuchung von noch nicht realisierten Umsätzen – zu teils wesentlichen Abweichungen kommt. Um keine fehler­hafte Bewertung zu riskieren, ist daher besonderes Augenmerk auf den Zeitpunkt des vereinbarten #Warenüberganges zu legen: https://grs.at/bilanzierung-unterwegs-befindlicher-ware-zum-bilanzstichtag-pruefung-der-periodenabgrenzung-cut-off-pruefung/

#GstoettnerRatzingerStellnberger #GRS #Steuerberater #Steuerberatung
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Durch Feststellung der #wirtschaftlichen #Eigentümer von Rechtsträgern (Kapital- und Personengesellschaft, Stiftung, Verein) soll es kriminellen Personen und Organisationen erschwert werden, am Wirtschaftsleben teilzunehmen und die Herkunft illegaler Mittel durch Geldwäsche zu verschleiern. Wir haben uns in den letzten Wochen und Monaten intensiv mit der Materie beschäftigt, um Ihnen bei der Umsetzung der neuen Gesetzeslage mit Rat und Tat zur Seite stehen zu können: http://grs.at/register-der-wirtschaftlichen-eigentuemer-meldeverpflichtung-bis-zum-1-juni-2018-rueckt-naeher/

#GstoettnerRatzingerStellnberger #GRS #Steuerberater #Steuerberatung
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Vor oder nach #Feiertagen ergibt sich häufig die Situation, dass durch die Mitnahme sogenannter Fenster-, Brücken- oder #Zwickeltage eine deutlich längere Freizeit für MitarbeiterInnen erreicht werden kann. In nächster Zukunft betrifft dies bspw. den 11. Mai und den 1. Juni 2018. Damit die gewährte Freizeitverlängerung jedoch nicht zwangsläufig zu zuschlagspflichtigen Überstunden bei Betrieben mit fixen #Arbeitszeiten führen muss, gilt es laut #Arbeitszeitgesetz (AZG) bestimmte Voraussetzungen zu beachten: http://grs.at/einarbeitung-von-fenstertagen-rechtliche-bedingungen-einer-verlaengerten-freizeit/

#GstoettnerRatzingerStellnberger #GRS #Steuerberater #Steuerberatung
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Umsätze aus #Heilbehandlungen von Ärzten sind gem. § 6 Abs 1 Z 19 UStG von der #Umsatzsteuer (USt) befreit. In diesen Fällen ist keine Umsatzsteuer in Rechnung zu stellen, im Gegenzug bleibt aber auch der #Vorsteuerabzug verwehrt. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen #Ärzte Tätigkeiten erbringen, die nicht der Steuerbefreiung unterliegen. Beispielsweise schriftstellerische oder vortragende Tätig­keiten, das Betreiben einer Hausapotheke, und – unter gewissen Umständen – auch ästhetisch-plastische Leistungen: http://grs.at/umsatzsteuerbefreiung-von-aerzten-gilt-die-steuerbefreiung-auch-fuer-aesthetisch-plastische-leistungen/

#GstoettnerRatzingerStellnberger #GRS #Steuerberater #Steuerberatung
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Man unterscheidet grundsätzlich zwischen der Besteuerung nach vereinbarten Entgelten (= #Sollbesteuerung) und der Besteuerung nach vereinnahmten Entgelten (= #Istbesteuerung). Regelfall ist die Sollbesteuerung. Nach vereinnahmten Entgelten versteuern dürfen nur (i) #Freiberufler, (ii) nicht buchführungspflichtige Gewerbetreibende und land- und forstwirtschaftliche Betriebe, und (iii) Unternehmer, die Umsätze aus anderen Tätigkeiten (z. B. Vermietung) erzielen, wenn die Umsätze in einem der beiden vorangegangen Jahre maximal EUR 110.000,- betragen haben: http://grs.at/zeitpunkt-der-umsatzsteuerschuld-und-des-vorsteuerabzuges-auf-was-sie-in-der-praxis-achten-sollten/

#GstoettnerRatzingerStellnberger #GRS #Steuerberater #Steuerberatung
Foto
Kommentar hinzufügen…

Beitrag enthält einen Anhang
Öffentliche #Schulen sind in Österreich grundsätzlich von der #Umsatzsteuer befreit. Werden von privaten Schulen und anderen allgemein- oder berufsbildenden Einrichtungen entweder Fertigkeiten, die der Berufsausübung dienen, oder Kenntnisse von allgemein- oder berufsbildender Art vermittelt, und ist zusätzlich eine mit öffentlichen Schulen vergleichbare Tätigkeit gegeben, so fallen auch diese unter die unechte #Umsatzsteuerbefreiung (§ 6 Abs 1 Z 11 lit a UStG): http://grs.at/neues-zur-umsatzsteuerbefreiung-von-bildungseinrichtungen-anpassung-der-oesterreichischen-umsatzsteuerrichtlinien-an-das-unionsrecht/

#GstoettnerRatzingerStellnberger #GRS #Steuerberater #Steuerberatung
Foto
Kommentar hinzufügen…
Einen Augenblick, weitere Beiträge werden geladen…