Profile

Cover photo
Grischa Brockhaus (Grayhead)
Works at dailyme.de
Lived in Berlin
969 followers|1,089,610 views
AboutPostsCollectionsPhotosYouTube

Stream

 
We want you for #gurkentruppe  !
36
7
Hamza Sezgin (highfidelityart)'s profile photoWieland Lauten's profile photoTristan E. (MisterET)'s profile photoBuzz Five (BB5)'s profile photo
2 comments
 
Link auf besmurf.de mit rauf, Flyer / Aufkleber drucken, absetzen.  :)
 ·  Translate
Add a comment...
46
3
ɐuıɹɐʇɐʞ uıǝʇsɹǝllɐq (ForgottenDepths)'s profile photoMaat Hinrich (daymark)'s profile photoJoerg Berlin (joergberlin)'s profile photoBert Radke's profile photo
3 comments
 
Ah diese Klammer, da werden Erinnerungen wach 😆
 ·  Translate
Add a comment...
 
#Ingress is not about APs but about community and the awesome people you meet while playing this game.
Nevertheless I am happy that I have reached this milestone #finally \o/
84
1
Michael Brabant (mibant)'s profile photoAndré Klok (andre4096)'s profile photoTobias Sold (Galaktus)'s profile photoFilip Bipe's profile photo
25 comments
 
Glückwunsch 🙌 Deine Finger haben sich bestimmt schon vom Glyphen erholt 😉
 ·  Translate
Add a comment...
 
Oh what a night. :)
 
WIT - NR02-GOLF-04 - (T)Rolling Thunder
Vorspiel
Im letzten Jahr reifte bereits die Idee, die Berliner Zelle endlich einmal zu überfeldern. Ende Januar wendet sich dann @Yolana an mich, ob ich nicht Lust hätte, an etwas Großem zu beteiligen. Gut. Und dann sah ich den Plan: 22.000 km2 Felder. Es ging nicht anders, Berlin muss dabei sein!

Somit begann die Planung der Anker mit allen beteiligten Zellen, der Keytausch auf der Anomalie, das Farmen der Keys.
So langsam fügte sich alles zusammen, Berlin wurde Häppchenweise aufgepickt und zwei Wochen vor Beginn standen gerade einmal 9 Autos zur Verfügung für 4 Links. Bis zum Tag vor Beginn wurden es dann sogar noch umwerfende 19 Autos!

Zwischenzeitlich bestand die Sorge, nicht alle Autos mit mindestens einem Beifahrer ausstatten zu können. Das hätte niemand erwartet. Zum Schluss hatte doch jeder mindestens Einen.

Hauptakt
Nun ging’s los, der Abend  war eröffnet mit Hochs und Tiefs an Gefühlen. Insgesamt zeigten alle einen unbeschreiblichen Zusammenhalt, der die Stimmung dann erstmal in unendliche Höhen katapultierte.
Es war still in Berlin und um Berlin. Durch die höhe Anzahl an Teams konnten wir letztlich auch so spät wie möglich starten.

Meldungen über gesichtete Hirsche und Rehe, Niedlichkeitsbekundungen und plattgefahrenen Kröten wurden beiläufig notiert.

Die letzten 30 Minuten brechen an, alle Linker begeben sich auf Ihre Posten, einige Teams hatten sogar gar nichts zu tun, da die Gegenwehr unserer allseits geliebten Frösche bei Null lag. Plötzlich tauchten 2 weibliche Agenten am nordöstlichen Anker auf, die niemand so recht identifizieren konnte. Ein wenig Panik griff um sich, es wurde via Hangout diskutiert, geprüft und alles für gut befunden. Es waren Resistance Agents der anderen Zelle. :)

Die letzten 15 Minuten. Erneute Panik tritt ein. Seit 15 Minuten konnte kein Kontakt zum Linker des SW-Ankers hergestellt werden. Wo zum Teufel ist er hin? Sein letzter Auftrag? Kurz vor Möckern. Pampa. Sachsen-Anhalt. Niemandsland.

Wenige Minuten vor Linkzeitpunkt: Verdammt, wo ist das Team hin? Rege Suche nach irgendwelchen Lebenszeichen.
Linkzeit, SW Anker aufgebaut durch die SW-Zelle. Immerhin. Linkt was Ihr könnt! Rahmen steht binnen weniger Minuten. Doch der Linker, der die Diagonale schießen soll, ist nicht aufzufinden und von der Karte komplett verschwunden. Die Suche nach der Handynummer beginnt.
Spätestens jetzt sollte den Fröschen alles klar sein. Sie werden die Diagonale verbarrikadieren, so die (enttäuschte) Erwartung.

15 Minuten später, auf der Karte tut sich was. Er lebt noch. Handynummer findet sich. Telefonat. In wenigen Minuten am Anker. Er ist da, GPS kaputt, nichts geht. Es lässt sich nicht linken. Neustart. Noch weitere Minuten gehen verloren.
Wild wird daran gearbeitet, die Diagonale wieder frei zu machen. Lediglich ein Agent in der Nähe von Nauen / Oranienburg / Velten ging seiner Wege und zwei Agents in Brandenburg an der Havel machte die Strecke dicht. In Berlin? Nichts zu sehen.

Kurz nach halb 3, der Link steht! Die Diagonale ist gezogen, die Felder sind zu! 
Das südöstliche Feld brachte Satte 2.112.544 MU. Das nordwestliche Feld gerade einmal 346.099 MU. Brandenburg halt. :D

Schlussakord
Alle Agents dürfen nach Hause, rund herum bauten einige Zellen Ihre Zelle noch ein zweites Mal auf. Unsere Zelle ging nach 1 Stunde runter, passierte somit noch den Checkpoint um 3 Uhr! \o/
Einige überreste stehen sogar noch heute.
Achja und @1ohm erreichte Level 16 auf der c-base Afterparty - Gratulation!

#WIT
#WhateverItTakes
#WirImTeam
#RESWUEisAWESOME
#Existtoresist
#ResistanceBerlin
#TrollingThunder

Einen speziellen Dank natürlich nochmal an
+Henner Kruse für das säubern unseres Nord-Links, sowie an +Marcus Lindner und +Marco La für insgesamt 3 Teams!

und natürlich an alle teilnehmenden Agents - Ihr wart geil! ;)
@psip @schokiman @NRE @KarlSchlag @kodo11 @Portalkoi @AEC @Bellevue @schmanta @tonythebeat @Fantasio @rmlsdms @Wolfskalb @meldorq @JhonnyaM @Rage87 @1ohm @TinyDragon @steini1984 @Grayhead @tlu17 @Hanbu @Johhhh @GFratz @cr0wl3y @Prinzesschen291 @Pupsi1807 @krkkrk @daymark @nerdbeere @Ozer @highfidelityart @topaz23 @Joshiwonthegame @ForgottenDepths @Jaarenhoevel @realimi @CoffeeChick @Aenas76 @Ledoc @mordekhai @jkr @ThiasX @quarterpounder @fridgeS3(… in der Hoffnung niemanden vergessen zu haben - falls doch, melden!)
 ·  Translate
21 comments on original post
37
Stefan Winkel (fridgeS3)'s profile photoMartin Specht (GFratz)'s profile photoGrischa Brockhaus (Grayhead)'s profile photoTom Zimmerlinkat's profile photo
8 comments
 
whoa
Add a comment...
 
Diese unwahrheitsgemäßen Studien von öffentlichen Stellen nerven langsam. Bin sonst nicht so der Verschwörungstheoretiker, aber bei der Häufung in letzter Zeit könnte man glatt einer werden.. -.-
 ·  Translate
 
Wissenschaft vs Lobbyismus

Leider kenne ich die "Studie" nicht, auf die hier Bezug genommen wird, aber indirekt kann man heraus lesen, dass sie offenbar mal wieder "Fakten" zurecht biegt, um ein gesundheitspolitisches Ziel recht beliebig durchzudrücken.

Lustig fand ich bei der Stellungnahme, dass da ein Argument benutzt wird, das ich so auch gestern schon brachte. (Mutwilliges Überhitzen von Dampfern als verbrannte Pizza..) ^^

Im Moment häufen sich scheinbar solche offenbar pseudowissenschaftlichen bzw eher aus Lobby Hintergründen veröffentlichten Studien von öffentlichen Stellen, die teilweise schon mit nur wenig Menschenverstand als Unsinn entlarvt werden können. Der Termin zur Durchsetzung des europäischen Gesetzes, das auch uns Dampfer betrifft, rückt in großen Schritten näher..

#vaping   #dampfen   #ecigs  
 ·  Translate
12 comments on original post
3
Grischa Brockhaus (Grayhead)'s profile photoAngelo Kipfer's profile photo
2 comments
 
Finde Bernd Meyer super. Der tut einiges für das Dampfen, in dem er auf Wissenschaftliche Fehler der Gegner des Dampfens hinweist.
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
969 people
Mimin Aminatu's profile photo
Martijn Blijleven's profile photo
Dirk Riedel (Saarliner)'s profile photo
Jo Achim (AuntyAnni)'s profile photo
Gerhard Lehmann's profile photo
Till Eulenspiegel (tillejoe)'s profile photo
Saul Alinsky's profile photo
Eddy More's profile photo
Michael Kurz's profile photo
 
Kommentar im Tagesspiegel zur E-Zigarette

Hier mal ein Kommentar aus dem Berliner Tagesspiegel zur aktuell laufenden Kampagne gegen E-Zigaretten, der einiges sehr schön auf den Punkt bringt. "Alarmismus" ist für mich ein neues Wort, trifft es aber gar nicht schlecht. ;) 

#vaping  
 ·  Translate
Ist die elektronische Zigarette wirklich so gefährlich, wie manche behaupten? Die Beweislage ist dünn. Ein Kommentar.
8
Ronny Leven's profile photoStephan Haas (smoerbbln)'s profile photoHans Staengl (Kaltmamsel)'s profile photo
4 comments
 
Dieses Meth-gedampfe bei den U14-jährigen nimmt ja auch immer mehr überhand...
 ·  Translate
Add a comment...
 
 
Nachdem +Andreas Kudrna hier gerade schon was zum Thema Beli vs. BfR geschrieben hat, hier mal für alle, die den Vorgang nicht kennen, den gesamten Ablauf (sorry, wird jetzt etwas länger):

Im Zuge der Diskussion um ein Verkaufsverbot von E-Zigaretten / E-Shishas an Jugendliche gab das BfR folgende Stellungnahme ab.
http://www.bfr.bund.de/cm/343/nikotinfreie-e-shishas-bergen-gesundheitliche-risiken.pdf

Die Informierten unter uns, erkennen recht schnell, das da jede Menge Nonsens drin steht. Hier wurde nach meiner Meinung im Zuge des - je nach individueller Meinung - mehr oder weniger sinnvollen Jugendschutzes mal wieder die alten Halbwahrheiten und Verdrehungen der Tatsachen zitiert. Das hat dann unseren Prof. Dr. Bernd Mayer auf den Plan gerufen mit dieser Stellungnahme:
https://drive.google.com/file/d/0B1XBejPbx-nhSUhCX1ktc1M3Snc/view

Und jetzt kommt 's richtig dicke: Das BfR hat die Hochschulleitung angeschrieben und ihnen unverblümt disziplinarische Maßnahmen gegen Prof. Mayer nahe gelegt:
https://drive.google.com/file/d/0B1XBejPbx-nhaEFTUHpkUUwyZmM/view
Das ist dann schon ein Hammer.
Seine Antwort:
https://drive.google.com/file/d/0B1XBejPbx-nhcWNxRnRhYjROdVk/view
Und die "Verteidigung" des BfR auf ihrer Webseite:
http://www.bfr.bund.de/cm/343/offener-brief-des-bfr-an-prof-dr-mayer-universitaet-graz.pdf

Nach meiner Meinung ist das ein schon fast unerhörter Vorgang. Prof. Mayer hat voll ins  Schwarze getroffen. Das BfR hat Flüssigkeitspartikel mit Feststoffpartikeln verglichen und hat die Situation des Dampfen mit hohen Leistungen mit Einweg-Shishas verglichen.

Wenn dem BfR etwas nicht passt, dann können sie es gerne aus ihrer Sicht darstellen. Wie wir wissen, können sie es aber nicht richtig stellen, weil Bernd Mayer im Recht ist. Jetzt versucht es das BfR mit Druck gegen die Person, um sie mundtot zu bekommen.

Falls das BfR meint, wir Dampfer lassen uns von Ihnen einen Maulkorb verpassen, haben Sie sich geirrt. Jetzt ist es soweit, dass unseren Gegnern Ihre Aussagen auf die Füße fallen.
 ·  Translate
15 comments on original post
5
Add a comment...
 
Die Sache mit dem Nikotin

Ich bin der Meinung, dass man keiner Statistik trauen sollte, die man nicht selbst gefälscht hat. :D Aber mal über Sachen nachdenken, die man immer als "gegeben" ansieht, schadet sicher nicht.

#vaping   #ecigs  
 ·  Translate
4
André Klok (andre4096)'s profile photo
 
I stoped smoking cold turkey in Nov. 2014 Best move I made and Its really easy.
Add a comment...
 
Vape Bands

Ich bekomme gerade eine Anfage, ob Interesse besteht, VapeBands mit "Resisitance" Aufschrift zu machen. Man müsste 100 Stück abnehmen. Die würden wohl dann unter 2€ pro Stück kosten (zzgl Versand).
Die Dinger sind in Amiland gerade ziemlich hipp und schützen vor allem die Glastanks beim Sturz (am besten nimmt man wohl 2 davon dann).
Ist so was interessant?
 ·  Translate
1
Markus Schaffrinski (McSheffrey)'s profile photoFabian Krummacker's profile photo
2 comments
 
Kein Bedarf stahltank da geht eher die Elektronik im akkuträger futt
 ·  Translate
Add a comment...
 
Letzte Nacht..
Ich sach mal so:

#wit #ingress
 ·  Translate
70
1
Thomas Galle (seneca11)'s profile photoGrischa Brockhaus (Grayhead)'s profile photoMarkus Kranz (NRE)'s profile photoog g.'s profile photo
3 comments
 
Diese Blicke,... denen hält kein Wolf stand. 
 ·  Translate
Add a comment...
 
 
Sehr gut gemachtes Video

Interessant finde ich zB die FDA Aussage: Da wir nicht die Auswirkung von Nikotin ohne Teer abschätzen können, wollen wir es verbieten / regulieren.
Interessant. Ist es gefährlich für den Umsteiger, kein Teer mehr in die Lunge zu ziehen? Sollte er deshalb lieber bei der Zigarette bleiben?

Wohl gemerkt: Ich kenne keinen Dampfer, der sich nicht für eine Regulierung ausspricht. ZB die Regulierung, dass nur an Menschen ab 18 verkauft werden darf. 
Aber die Begründungen, die teilweise genannt werden sowie der Versuch der Überregulierung sowie die bekannten Hintergründe dazu, muten oft absurd, übertrieben oder aus Unkenntnis geboren an. 

Dampfen ist deutlich unschädlicher als Rauchen. Warum den Ausstieg aus dem Tabackrauch unnötig erschweren?

#vaping   #dampfen   #ecigs  
 ·  Translate
11 comments on original post
1
Add a comment...
Grischa's Collections
People
Have him in circles
969 people
Mimin Aminatu's profile photo
Martijn Blijleven's profile photo
Dirk Riedel (Saarliner)'s profile photo
Jo Achim (AuntyAnni)'s profile photo
Gerhard Lehmann's profile photo
Till Eulenspiegel (tillejoe)'s profile photo
Saul Alinsky's profile photo
Eddy More's profile photo
Michael Kurz's profile photo
Basic Information
Gender
Male
Work
Occupation
Software Engineer, Freelancer
Employment
  • dailyme.de
    present
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Berlin